Abschied von Tegel

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
92 mal Tegel in Bildern - Tagesspiegel:

 

ahhhmgn

Mitglied
Der letzte Flug geht übrigens am 7.November mit 350-900
LH1954 MUC-TXL 19:00-20:10
LH1955 TXL-MUC 21:10-22:20
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Plus précisément - standesgemäß Air France am 8.11.:

 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Heute schreibt der Tagesspiegel zur Eröffnung von Tegel-Süd Ende 1974:

Doch über Monate wurden in Tegel-Süd neben der Air France nur Touristik-Charterflüge abgefertigt.

Viermächte- und Transitabkommen hatten den Fahrzeugverkehr durch die DDR von und nach West-Berlin drastisch erleichtert und das Passagieraufkommen im Berlin-Flugverkehr um rund ein Viertel einbrechen lassen. Dessen Hauptakteure British Airways und PanAm sahen keine zwingende Notwendigkeit mehr für einen Umzug aus Tempelhof.

Den Verkehr in Tempelhof im Winter 73/74, also dem Vorjahr, hatte ich vor 12 Jahren schon mal aufgeschrieben - als Tabelle, aber diese Formatierung hat die Migration wohl nicht überlebt. Air France flog in jenem Jahr noch von Tegel-Nord, dem heutigen Regierungsterminal.



Obiges Bild wäre im Sommer 74 zu erklären als:

1125 AF751 > Köln-Orly 1234567 CRV
1710 AF753 > Köln-Orly 123456- CRV

... also wahrscheinlich der Mittachsfliejer.

Hier ferner Pan Am Dez. 74 weiter ab Tempelhof.
 
Zuletzt bearbeitet:

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Im Rahmen des endenden Linienbetriebes in Tegel an diesem Wochenende bringt der Tagesspiegel u.a. eine lange Fotostrecke, die mit folgendem, mir unbekanntem Bild von Ekkehard Kolodziej eines Junisonntags 1985 beginnt:



Das zweite Concorde-Foto ist, notabene, frühestens 1984 entstanden, als British Airways zu ihrer Privatisierung die ersten Flugzeuge in ihrem neuen Landor-Outfit präsentierte, darunter die Concorde ganz in Weiß.

In Ergänzung dazu: einige Zeitdokumente über die gefürchtete Premiumanbindung Tegels per Kraftomnibus (und Gleis):

 
Zuletzt bearbeitet:

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Hätte leider einen blau-gelben 350 passender gefunden. In der Tegel-Galerie ist auf Bild 22 interessanterweise auch eine gelb-blau gekreuzte LH-Traditionsflagge am Rande präsent... wegen BEAs Flagge 1971-74, und damit entweder an der Baustelle oder in Tegel Nord. Bis auf Pan Ams NYC-Flüge um die Jahrzehntwende flog auch PA nicht von Tegel, was andererseits ja Lufthansa nicht daran hinderte, ihre Flagge dazuzuhängen...
 
Oben