Alles zum Thema Alitalia (update)

flymunich

Aktives Mitglied
Bei der italienischen Fluglinie Alitalia hat ein zwölfstündiger Streik begonnen. Vor den Alitalia-Schaltern auf dem Flughafen in Rom bildeten sich lange Menschenschlangen. Viele Wartende hätten sich empört über den kurzfristig angesetzen Ausstand geäußert, berichtet das Fernsehen. Der Streik soll bis zum Abend dauern und dürfte auch den Flugverkehr nach Deutschland behindern. Die Beschäftigten der wirtschaftlich angeschlagenen Gesellschaft wollen damit ihre Forderungen nach staatlicher Hilfe durchsetzen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Celestar

Mitglied
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Ein Firma zu bestreiken, die kurz vor dem Bankrott steht ist doch ein ziemlicher geistiger Klogriff...

Celestar
 
Q

QR 380

Guest
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Das haben sie wahrscheinlich von Sabena abgekupfert. Kurz vor Schluß war doch da auch ein Streik
 

flymunich

Aktives Mitglied
Re:Streik bei Alitalia begonnen

In München wäre ein Abgang der Alitalia kein großer Verlust.
Kommen sowieso nur je 3x am Tag mit EMB145 aus FCO und MXP.
Außerdem würden wir da Mailand weit abhängen und die ohnehin schon vorhandenen Ströme aus Italien über München werden ungleich in die Höhe schnellen. ;)
 

checkin

Mitglied
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Die Ströme sind doch eh schon hoch genug, denn viele Italiener kaufen sich doch nicht von einer Airline ein Ticket, bei der der CEO verkündet, daß das Geld nur noch für einen Monat reicht.
 

ibi

Mitglied
Re:Streik bei Alitalia begonnen

tja das nenn ich mal nonsense! vielleicht wollen sie sich schon auf die arbeitsfreie zeit nach dem touch-down einstellen;)
wäre wirklich kein verlust....
 

munich

Schneekönig
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Na, mein "Freund Silvio Berlusconi" wird schon eine "demokratische" :( Lösung des Problems finden.
 
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Die Aktien und Anleihen der konkursbedrohten Alitalia sind heute, Mittwoch, an der Mailänder Börse vom Handel ausgesetzt worden. Die Aktien sollen bis zur am Donnerstag geplanten Aufsichtsratssitzung nicht mehr gehandelt werden, teilte die Mailänder Börse mit.

Bereits am Dienstag waren die Alitalia-Aktien wegen starker Kurseinbrüche einige Stunden lang vom Handel ausgesetzt worden.
 

whoops

Administrator
Mitarbeiter
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Ich versteh immer nicht, warum solche Aktien immer vom Handel ausgesetzt werden, wenn der Spaß erst mal richtig losgeht 8)

Ich mein, daß nach dem 11.9. der Handel ausgesetzt wurde, macht durchaus Sinn, aber so sind das doch Spielverderber!

Whoops
 
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Und langsam stirbt die Altialia:
Die Ölkonzerne sitzen der Alitalia auch im Nacken und pochen auf die Bezahlung offener Rechnungen für Treibstoff - den Alitalia zu allem Überfluss schon verflogen hat. Wenn die Alitalia nicht bald zahlt, dann gibt es auch keinen Treibstoff mehr. Und Flugzeuge kann man nun mal nicht mit der Hand anschieben. Das sieht nach einem Tod aus, der an die Beerdigung der Swissair erinnert. No Money, no Fuel, no Flights - mal sehen, wie lange wir die Alitalia noch in München sehen. Was sind Eure Tips - wieviel Tage noch?

Und wie beim Swissair-Tod: MUC wird davon profitieren.
 
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Und schon geht's weiter bergab mit der kranken Alitalia:
Die EU-Kommission ist gegen weitere staatliche Hilfe an die angeschlagene italienische Fluggesellschaft Alitalia. Andere Optionen, wie ein Überbrückungskredit, hält Brüssel für möglich.
Die Kommission habe in einem Standardbrief von Alitalia Informationen über ihren Rettungsplan angefordert, sagte ein Kommissionssprecher am heutigen Mittwoch in Brüssel. Bisher sei aber noch keine Antwort eingetroffen.
 

checkin

Mitglied
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Jede Insolvenz einer Fluggesellschaft ist ein Jammer. Es würde wieder eine Gesellschaft vom T1 verschwinden und die Farben am Flughafen würden noch eintöniger. LH würde profitieren, doch wir würden es kaum merken, denn türkisfarbene EN´s und blaugelbe LH´s gibt es schon genug
 
Stirbt die Allitalia in 8 Stunden?

Die Regierung Berlusconi, das Alitalia-Management und die Gewerkschaften kämpfen gegen die Zeit, um die konkursbedrohte italienische Airline vor dem Zusammenbruch zu retten. Eine nächtliche Verhandlungsrunde hat jedoch zu keinen konkreten Ergebnissen geführt. Diskutiert wurde über einen Plan der italienischen Regierung, die die Spaltung der Fluglinie in zwei Gesellschaften vorsieht.

IDie Verhandlungen werden heute in Rom fortgesetzt. Am Nachmittag ist eine Sitzung des Alitalia-Direktoriums geplant. Wenn bis dahin kein Rettungsplan vorliegt, soll unternehmensnahen Kreisen zufolge schon heute über die Bestellung eines Insolvenzverwalters oder die Liquidation des Unternehmens beraten werden.

Die Gewerkschaften sind pessimistisch. "Wir haben den Eindruck, dass die Regierung eigentlich nicht mehr die Absicht hat, die Fluggesellschaft vor der Insolvenz zu retten", sagte ein Sprecher des Gewerkschaftsverbands UIL.
 

munich

Schneekönig
Re:Streik bei Alitalia begonnen

??? Erinnert stark an die Swiss-Air bzw. Swiss und CrossAir! Wahnsinn!!!
 

flymunich

Aktives Mitglied
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Aus der FTD vom 7.5.2004 www.ftd.de/alitalia
Rom spielt mit Alitalia-Sanierung auf Zeit
Von Thomas Fromm, Mailand

Eine neue Führungsspitze, eine veränderte Konzernstruktur, eine rasche Privatisierung und ein neuer Sanierungsplan in den kommenden Tagen. Dies ist das Rezept, mit dem die italienische Regierung die schwer angeschlagene halbstaatliche Fluggesellschaft Alitalia vor der drohenden Insolvenz retten will.


....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

flymunich

Aktives Mitglied
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Alitalia - Doch kein staatlicher Überbrückungskredit?
Die italienische Regierung plant nach neuesten Medienberichten doch nicht, als Bürge eines 400 Mio. Euro Überbrückungskredits für die angeschlagene Alitalia einzustehen. Alitalia hatte angedeutet, dass die Regierung bis zur Fertigstellung des Sanierungsplans einen Überbrückungskredit garantieren würde. Offenbar schätzt die Regierung die Situation bei der Airline aber nicht als so gravierend ein, als dass ein sofortiges Eingreifen gerechtfertigt wäre.
 

Kwashiorkor

Mitglied
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Tja, wenn man jetzt Hellseher wäre und wüsste daß die Alitalia gerettet wird, könnte man ein Vermögen an der Börse machen! Momentan liegt der Kurs bei etwa 20 Cent und wenn man davon tausende Aktien kauft und der Kurs auf 20 Euro klettert (mal angenommen ;)), dann hat man einen Gewinn von 100%. Allerdings, wenn die Alitalia ganz bankrott geht... ::)
 

whoops

Administrator
Mitarbeiter
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Naja Kwashiorkor, rechne mal, 100% Gewinn sind ja wohl bei 40 Cent Kurs erreicht! :p Oder?

Whoops
 

flo007

Mitglied
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Wie steht es denn inzwischen um AZ? Ist es ratsam einen Flug mit AZ für Februar nächsten Jahres zu buchen oder ist es eigentlich zu unsicher? Hat AZ in ihren 777-200 eigentlich PTV's? Wie ist der Service so? Hat irgendjemand bereits Erfahrungen mit AZ gemacht?
 

whoops

Administrator
Mitarbeiter
Re:Streik bei Alitalia begonnen

Du kannst Deine Forderungen ja dann beim Insolvenzverwalter anmelden... :p
 
Oben