Bodenverkehrsdienste MUC (Teil II)

Merpati

Mitglied
Obwohl die Abfertigungslizenz von Aviapartner zum 01.03. an Swissport geht, wird Aviapartner weiterhin in MUC tätig sein.

Die Abfertigungsverträge der Airlines mit Aviapartner werden auf die FMG übertragen, die Abfertigungsleistung übernimmt für diese Airlines aber weiterhin Aviapartner im Auftrag der FMG.

Eigentlich eine clevere Lösung, bloß für wen?
Den Kunden ist Kontinuität gegeben, die Jobs bei Aviapartner bleiben erhalten, und die FMG ist bei künftigen Arbeitkämpfen bei den Bodenverkehrsdiensten besser aufgestellt...:think:
 

muc-driver

Mitglied
AviaPartner agiert ab 01.03. als Subunternehmer der FMG-Tochter MucGround Services. Der Grund warum diese Kooperation eingegangen wurde ist einfach:
Losch/FMG/MGS haben ab 01.03. nicht die Kapazität alle Airlines abzufertigen.
Alle bestehenden Verträge mit Airlines müssen neu mit der FMG ausgehandelt werden. Wie viele Airlines Aviapartner tatsächlich ab 01.03. abfertigen wird, ist noch offen.
Aber eines dürfte auch klar sein: Losch wird langsam die Kapazität hochfahren, und dank einer eigenen Lizenz können sie direkt mit Airlines verhandeln, und zu sich ins Boot holen. Da ist eigentlich offensichtlich, wer im Zuge der Expansion von Losch den kürzeren ziehen wird.
Also warten wir mal ab, wie sich das entwickeln wird...
 
Zuletzt bearbeitet:

DL32

Mitglied
SWP/LAS

Hi!

Wie man dem Bericht hier entnehmen kann, sind u.a. AB, 4U, OK, CO Neukunden bei SWP/LAS. Welche Firma führt für diese Airlines den Check-in/ Lost and Found / Ticketing durch?

Vielen Dank

Swissport/Losch startet ihre München-Operation mit sechs wichtigen&grossen Airline-Kunden...

Q: http://www.finanznachrichten.de/nac...hugin-news-swissport-international-ag-016.htm

MOD Edit:

Bitte aus Urheber-Rechts-Gründen keine kompletten Zitate einstellen. Danke!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

muc-driver

Mitglied
Wie darf man sich das vorstellen? Übernimmt dann Losch die abfertigung für Air Berlin?

:yes: das groundhandling wird von Losch/SP übernommen, wobei ich denke das der ramp agent und check-in etc. weiterhin von AHS(?) kommen...
aber ich bin mir ned sicher welche abfertigungsleistung Losch/SP tatsächlich bieten wird...denn mit koffer ein-/ausladen ist es ja nicht getan...
da kommen noch sachen dazu wie toiletten-service, push-back, pax-transport, ground-power versorgung, crew-transport, gepäck in die GFA einschleusen sowie gepäck von der GFA entnehmen und zum flieger bringen, und und und....
das wird sich dann am 1. März zeigen...
 

Globalflyer

Mitglied
:yes: das groundhandling wird von Losch/SP übernommen, wobei ich denke das der ramp agent und check-in etc. weiterhin von AHS(?) kommen...
aber ich bin mir ned sicher welche abfertigungsleistung Losch/SP tatsächlich bieten wird...denn mit koffer ein-/ausladen ist es ja nicht getan...
da kommen noch sachen dazu wie toiletten-service, push-back, pax-transport, ground-power versorgung, crew-transport, gepäck in die GFA einschleusen sowie gepäck von der GFA entnehmen und zum flieger bringen, und und und....
das wird sich dann am 1. März zeigen...

???Wieso AHS? Air Berlin wurde Ops seitig von Aerogate betreut...
 

5N-ARQ

Guest
Als möglicherweise Betroffener verzichte ich lieber freiwillig auf ein paar EUR bevor ich meinen Job verliere.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mitarbeiter

Mitglied
Die Frage die sich stellt was macht dann Aviapartner noch? So wie es aussieht sind die raus, bleibt ja nicht mehr viel übrig zum abfertigen und auch der Fmg geht es langsam an den Kragen.
Oder es passiert Losch das gleiche wie Avia bei der X3 damals und sie fallen auf die Fresse, Weil 7,38 die stunde ist a bisschen wenig für Akkordarbeit am Airport oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

muc-driver

Mitglied
ich muss doch stark darum bitten, sich mit wertungen bzw. wertenden äußerungen zurückzuhalten, auch wenn man selbst möglicherweise betroffen ist.
wir hatten schon mal einen fred über das gleiche thema, und der ist von den MODs geschlossen worden, weil betroffene mitarbeiter den fred missbraucht haben, um ihrem ärger luft zu machen bzw. über den eigenen arbeitgeber herzuziehen.
daher möchte ich alle user hier bitten, nur news und infos etc. zu posten und alle beiträge sachlich zu verfassen, damit uns dieser fred nicht auch geschlossen wird.

danke...
 
Zuletzt bearbeitet:

Mitarbeiter

Mitglied
Kein Problem aber was wird aus FMG und Avia? Lufthansa will 25% von ihren Flügen von Losch abfertigen lassen.Air Berlin is weg Desweitern will Airlingus auch zu Losch sowie Hapag.
 

muc-driver

Mitglied
Diese Frage kannst du dir eigentlich selber beantworten, und zwar nur durch logisches nachdenken.

AviaPartner hat ab dem 1. März keine eigene Lizenz mehr. AP arbeitet dann als Subunternehmer für die FMG/MGS.
Diese Kooperation wurde nur deshalb eingegangen, weil Losch/SP zusammen mit FMG/MGS es ab 1. März nicht alleine schaffen würden, alle Flieger
abzufertigen. Losch/SP kann zum 1. März nicht mit der Abfertigungskapazität starten, die AP derzeit erbringt. Bis alle Abläufe bei Losch/SP eingespielt sind, bis das nötige Personal vorhanden ist, und bis alle benötigten Geräte angeschafft wurden, vergeht wahrscheinlich noch etwas Zeit.

Fakt ist, das es nicht bei den 70 geplanten Flugbewegungen pro Tag bleiben wird. Hat Losch/SP mehr Kapaziät, so werden sicher mehr Airlines zum günstigeren Anbieter wechseln. Ab einem gewissen Zeitpunkt, wird es sich für AP schlichtweg nicht mehr lohnen, die Flieger abzufertigen, wenn sich immer mehr Airlines für Losch/SP entscheiden. Konsequenz wäre wohl Kapazitätsanpassung (weniger Personal) oder kompletter Rückzug vom GroundHandling.

Meine persönliche Meinung ist, das es beim Wechsel zum Winterflugplan 2010 zu den größten Veränderungen kommen wird.
 

Mitarbeiter

Mitglied
Sehr schöner beitrag, wenn man das von Losch so liest, hat Herr Riegler mit seinen Anschuldigungen absolut recht,es ist so wie er sagt.
 
Zuletzt bearbeitet:

alex

Administrator
Mitarbeiter
@Mitarbeiter,
es ist nicht gewollt das du Seiten deines Arbeitsvertrages hier hochlädst.
Auch lege ich keinen Wert darauf hier zu lesen ob es besser ist Arbeitslos zu sein als bei Losch zu arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

5N-ARQ

Guest
Meiner Meinung hat sich der "Mitarbeiter" hier nur angemeldet um sich "auszukotzen".

Da eine sachliche Diskussion nicht möglich scheint, bitte ich Alex den Thread zu schließen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mitarbeiter

Mitglied
Nein das wollte ich nicht tut mir leid wenn das so rüberkam werde meinen beitrag bearbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben