Kleine Flosse am Dach von Flugzeugen

T.H.

Mitglied
Hallo!
Ich möchte hier mal eine Frage stellen, auf die ich bisher noch nirgends eine Antwort gefunden habe.
Was sind das für Sensoren(?) am Dach von Flugzeugen, die wie eine miniaturisierte Heckflosse aussehen und entlang des Rumpfes am Dach montiert sind?

Habe mal gehört, das sollen Geschwindigkeitssensoren sein, aber dafür gibt es doch eigentlich die Pitotrohre...
Oder ist das eine redundante Messmethode?

Über Antworten würde ich mich freuen!

Viele Grüße
Tom
 

Max Reverse

Gold Member
Ohne Bild nicht 100%-ig zu beantworten, aber es handelt sich um Antennen für Sprechfunk (große Flosse) oder für das Kollisionswarnsystem TCAS (mehrere kleine Flossen). Technisch würde eigentlich auch ein Draht ohne was drumherum reichen, aber der würde bei Eisansatz irgendwann abbrechen. Daher baut man den Draht in eine Kunststoff-Flosse ein.

Gruß MAX reverse
 

T.H.

Mitglied
Genau die mit VHF 1-4 markierten meine ich :)
Was ist denn das ADF1 & ADF2?

Meine Danke haben leider nicht mehr ausgereicht: von demher vielen vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben