Emirates Ladefaktor

Satchmo

Mitglied
Durch Irakkrieg und SARS bedingt, sind die Passagierzahlen in den Nahen und Fernen Osten ja stark eingebrochen und die meisten Airlines nehmen mehr oder minder gravierende Anpassungen vor.
Emirates hat ja erst vor kurzem ihren zweiten tgl. Flug nach Dubai aufgenommen. Weiß irgendjemand wie es um deren Ladefaktor bestellt ist? Sind die Flieger gebucht, oder schaukeln die nur leere Busse durch die Lüfte, weil es den Scheichs sowieso egal ist, ob Gewinn gemacht wird oder nicht?
Danke für jegliche Info!
Gruß,
Satchmo
 

CATIII

Mitglied
Hab mich vor kurzem mit einer Ramp Agentin unterhalten. Sie sagte mir dass in der Regel ca. 50 Paxe je Flieger inbound und outbound drauf sind.
Der Abendflieger überlebt eigentlich nur durch die Fracht.
Mehr kann ich nicht sagen...
 
G

Guest

Guest
Servus,

wie es ausschaut wird ab jetzt immer mal wieder die
Abendverbindung gestrichen. Wie gestern geschehen.
Tja, auch die haben wohl nicht unendlich viel
Resourcen ! :-\
 

CATIII

Mitglied
Na, ich denke mal, dass es auch für Emirates billiger ist, die Abend-Paxe auf die Mittag-Maschine umzubuchen, damit da wenigstens 100 drauf sind, und den Rest mit Cargo voll machen. Dann rentiert sich wenigstens eine Maschine am Tag.....
Sobald das SARS bekämpft ist, sollte sich das wieder ändern...
Übrigens China Eastern hatte letztens nur 8 Paxe drauf... Also für jeden eine Stuse... ;D ;D ;D
 

Satchmo

Mitglied
Hallo zusammen,

schönen Dank auch.
Dann streichen die also z.T. durch die Hintertür mit Cancellations.
Dabei hätte sicher jeder Verständnis, wenn sie den zweiten Flug einfach ne zeitlang auf Eis legen würden.

Plant die Qatar eigentlich eine Umstellung auf A330?
 

CATIII

Mitglied
Servus,

laut dem Stationsleiter planen sie den A330 nach MUC. Wann, wie ist aber noch nicht sicher. Kommt aber wie immer auf die Verkehrsentwicklung an. Schaun mer mal, wenn die Leute wieder Lust zum Fliegen haben....

Grüße
 
Oben