Mißbrauch des Roten Kreuzes

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Am vergangenen Montag hat die Washington DC Air National Guard mindestens einen Medevac-Helikopter mit Rotkreuz-Markierungen zur Einschüchterung von Demonstranten in downtown DC mißbraucht. Die Verwendung des Roten Kreuzes ist durch die Genfer Konvention auch in Friedenszeiten streng reguliert, um das Vertrauen in die Unparteilichkeit so markierter Fahrzeuge zu schützen. Am Dienstag hat die DC ANG selbst eine Untersuchung gestartet, heute wurden alle Helo-Flüge der DC ANG bis auf weiteres suspendiert.

 

Jetstream

Mitglied
Am vergangenen Montag hat die Washington DC Air National Guard mindestens einen Medevac-Helikopter mit Rotkreuz-Markierungen zur Einschüchterung von Demonstranten in downtown DC mißbraucht. Die Verwendung des Roten Kreuzes ist durch die Genfer Konvention auch in Friedenszeiten streng reguliert, um das Vertrauen in die Unparteilichkeit so markierter Fahrzeuge zu schützen. Am Dienstag hat die DC ANG selbst eine Untersuchung gestartet, heute wurden alle Helo-Flüge der DC ANG bis auf weiteres suspendiert.

Sowas kann‘s auch nur unter dem „verwirrten Geist“ eines DT geben ... Hieß es nicht, der Secret Service habe ihn letzte Woche für ne Stunde lang in den Bunker unter dem WH verbracht? Und...? Hat denn da Niemand die Schlüssel verloren?
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Ein verwirrter Geist kann aber nur so viel Schaden anrichten, soweit seine Absichten auch in anderen Köpfen verbreitet sind. Befehl oder Ermutigungsstrukturen ist die entscheidende Frage, ob eine Pazifizierung gelingen kann. Welchen Effekt also ein Verlieren der Schlüssel hätte.
 
Oben