SKY TEAM News: AF/KLM, AZ, DL, etc.

Netto

Mitglied
Verliert Skyteam mit CSA und Air Europa zwei Partner in Europa. Laut Gerüchten ist man intensiv um neue Partnerschaften bemüht!
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Zuletzt bearbeitet:

PlaneHunter

Mitglied
Airfrance verschönert sich aber auch selbst weiter und räumt mit den vielen kleinen „Notizen“ am Rumpf auf:

Schade, dass der A318 keinen Namen bekommen hat. Metz wäre ja passend kurz gewesen. ;)
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Dax wäre noch frei.

Jedenfalls kann jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit als ausgeschlossen gelten, daß Airbus einen A317 entwickelt, und jedenfalls, daß Airfrance / einen solchen bestellt.

tl;dr: Für mich ist der A317 jetzt tot.

Oh là là: hier ein relativ neues Foto von the Real Deal, F–GFKA in, klar, DUS:
 
Zuletzt bearbeitet:

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Hmmmm…

Das Bug-Pferdchen ist besser dimensioniert und angeordnet als im Original. Dafür am Motor zu klein. Der Barcode endet aber (nicht) kolinear mit der Rumpfoberkante, daher Artist-Impression, aber wohl nicht autorisiert? Vgl.:

Jetzt noch wieder die Slats und Lufteinläufe ordentlich blank halten, schon würde ich mitfliegen.

(Schiebe das mal rüber.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Hier noch mal der Ursprungsentwurf:
Wortmarke mit beigeordnetem Roß und winziger Typbezeichnung, Trikolore zwei Mal, keine herkömmliche Flagge (anders: Joon), Reg im Leitwerk, Triebwerke poliert (beim A310 erstmals grau, bald darauf einheitlich weiß). Und: das Blau war frischlackiert etwas heller. Aktuell ist es leider ähnlich schwärzlich wie LHs. Das war bei Joon besser.

Mit der 744 hat AF begonnen, an dem Konzept herumzulaborieren, mal wurden die Heckfarben schmaler/schnittiger, mal die Wortmarke platter, mal, mal…

Die neueste Iteration ist wieder annähernd aufgeräumt wie das Original, sobald die Rösser schlüssig dimensioniert und angeordnet sind.

Irrungen & Wirrungen, wenn etwas nahezu perfektes noch perfekter werden soll:
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Gestern: Farewell-Flug der Passagierjumbos von China AirlinesCI2747:

Ew43kCZUUAI1RtF


Mount Fujikato:
Ew6cCTbVIAAjeGZ
 

PaddyT7

Mitglied
TAROM streicht massiv die Flotte zusammen. Opfer dabei auch der kleinste Spross der 320-Familie, der A318.
Für MUC aktuell noch geplant am 16. & 23. April (19:05-19:50), sowie am 21.April & 03.Mai (09:35-10:25)
 
Zuletzt bearbeitet:

Netto

Mitglied
Air France stellt Brasilienflüge ein. Dann kann ja Lufthansa gleich auf B748 nach Sao Paulo umstellen.

 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Taiwan schickt alle Piloten der China Airlines in eine 14tägige Quarantäne, um einen Covid-Ausbruch unter den Besatzungen zu bekämpfen:

Taiwan will quarantine all pilots for its largest carrier, China Airlines, for 14 days as it tries to stop an outbreak of COVID-19 among its crew, effectively grounding the airline, the Health Minister said on Monday, May 10th. 1/2
The only way to break what seems to be a chain of transmission at the carrier is to quarantine all China Airlines pilots currently in Taiwan, and send into quarantine those who return to Taiwan. The pilots will only be allowed out of quarantine once they have tested negative. 2/2
 
Oben