CGN - Köln-Bonn - News

Wawel

Mitglied
1. Ich habe mir bereits auf Flightradar die diversen Flüge angesehen, keine Sorge. Trotzdem liefern die Daten keine Erklärung für diesen seltsamen Zustand der sehr vielen nächtlichen Flüge von und nach der Türkei.
Dann zeig uns doch mal ein paar Beispiele. Dann kann man vielleicht gemeinsam klären, was das mit den Flügen auf sich hat.
 

hangar7

Mitglied
Kein Problem, dann nehmen wir einfach mal die Flüge, die im Artikel für CGN genannt wurden:

8. August:
00:30 Uhr: Heraklion (Griechenland)
00:55 Uhr: Istanbul (Türkei)
00:55 Uhr: Adana (Türkei)
01:25 Uhr: Izmir (Türkei)
01:55 Uhr: Antalya (Türkei)
02:40 Uhr: Antalya (Türkei)
02:50 Uhr: Antalya (Türkei)
03:55 Uhr: Istanbul (Türkei)
04:10 Uhr: Marsa Alam (Ägypten)
05:30 Uhr: Istanbul (Türkei)
06:05 Uhr: Izmir (Türkei)

9. August:
00:40 Uhr: Thessaloniki (Griechenland)
00:55 Uhr: Istanbul (Türkei)
00:55 Uhr: Adana (Türkei)
01:25 Uhr: Izmir (Türkei)
01:25 Uhr: Istanbul (Türkei)
01:50 Uhr: Adana (Türkei)
02:25 Uhr: Antalya (Türkei)
02:40 Uhr: Antalya (Türkei)
02:45 Uhr: Antalya (Türkei)
02:50 Uhr: Antalya (Türkei)
04:20 Uhr: Ankara (Türkei)
05:35 Uhr: Nador (Marokko)
06:05 Uhr: Izmir (Türkei)

Und hier noch, was heute Nacht nach offiziellem Flugplan landen soll:
23:55 Uhr: Antalya (Türkei)
00:25 Uhr: Antalya (Türkei)
00:55 Uhr: Adana (Türkei)
00:55 Uhr: Istanbul (Türkei)
01:25 Uhr: Izmir (Türkei)
02:25 Uhr: Antalya (Türkei)
02:40 Uhr: Antalya (Türkei)
02:50 Uhr: Antalya (Türkei)
05:25 Uhr: Tunis (Tunesien)
05:35 Uhr: Nador (Marokko)
06:05 Uhr: Ankara (Türkei)

Und das sind wie gesagt nur die Flüge für CGN.
 

C9T1

Mitglied
@hangar7:

da du ja so fürchterlich investigativ dieser Riesenverschwörung hinterher bist:

Hast du mal versucht, einfach einen dieser Flüge zu buchen? Da geht nämlich. In beide Richtungen! Abgefahren, was?
Und du wirst überrascht sein, plötzlich zwischen ganz vielen Urlaub...äh Flüchtlingen Richtung Türkei zu sitzen...

Einfach formuliert: Es ist Ferienzeit, HAJ,DUS, CGN usw haben kein Nachtflugverbot und die Airlines können ihre Flieger über Nacht auslasten, da Urlaubern Abflugzeiten meistens egal sind.

Bei drei Millionen Mitbürgern mit türkischen Wurzeln auf dem Weg in den Urlaub ist das alles gar nicht so verwunderlich.

Der Koppverlag ist eine Seite zum lachen, nicht zum glauben, weil die dort berichteten Dinge dermaßen abstrus sind.
Allerdings: Wenn du auch an Chemtrails glaubst und an von der Regierung mit Sendern versehen Babys, bitte...
dann bist du dort richtig aufgehoben.

Und dann muss ich mich Aerosols Beitrag voll anschließen. Ich verstehe nämlich auch nicht, wer den Leuten in Hirn geschissen hat, solch einen Schmarrn zu verbreiten, mal abgesehen, das etwas einfache Recherche genügt, um bei den Autoren solcher Artikel NULL Hintergrundwissen festzustellen.

Wenn die "Medien" von der Regierung gesteuert wären, gäbe es solche Seiten wie Kopp gar nicht. Ebenso dürfte RT News nicht senden. Facebook wäre gesperrt, die Gefängnisse wären voller Journalisten und Moddin würde wegen seinem regierungskritischem Post Besuch bekommen, vielleicht seinen Job verlieren und müsste dann bald heimlich einen Flug nachts in die Türkei nehmen, um nicht verhaftet zu werden.

Falls jmd in mir eienen gesteuerten Regierungsbeamten und Heimlichtuer sieht:

Ich empfehle einfach mal nachts den Ankunfstbereich und Check in der genannten Airports.
Da kann man die Leute fragen, ob sie Flüchtlinge sind. Sprechen praktischerweise alle auch deutsch und lachen dich dann vielleicht aus.
 

hangar7

Mitglied
Ohne es zu wissen:
könnte es sein, dass das vielleicht die Abschieber-Rückflüge sind?
Das würde aber nicht zu den Aussagen in dem Artikel passen, dass nach den Ankünften in Deutschland volle Busse von den Flughäfen gefahren sind, was freilich auch nur Aussagen waren. Es müsste ja dann eher umgekehrt sein.

Und bei den reellen Abschiebezahlen aus NRW von offiziell 2625 im ersten Halbjahr 2016 wäre diese nächtliche Türkei-Luftbrücke zudem völligst überdimensioniert. Das Kontingent würde man damit ja in nur zwei Nächsten schaffen - und dass alleine ab CGN. Doch von anderen Flughäfen wie FMO, DUS, HAJ, etc. gibt es ja auch mehr oder weniger diese vielen nächtliche Türkei-Ankünfte.

Hier ist also vielen unklar.
 

hangar7

Mitglied
@C9T1: Bitte komm erstmal runter und nicht gleich so emotional. Danke.

Dein Beitrag stellt jetzt erstmal eine weitere alternative Erklärung dar und ich werde sie so bald als möglich genauer prüfen. Und wenn deine Darstellung stimmt, dann ist es doch eine gute Sache, weil auf diese Weise Missverständnisse aufgeklärt würden und es ganz rationale Gründe dafür gäbe, was dann auch andere lesen würden. Was ist dagegen bitte einzuwenden?

Ach ja: Sind nicht eher die Menschen viel schlimmer, die andere den Dingen nicht auf den Grund gehen lassen? Ich hatte eine normale Frage und wollte eine normale, sachliche Antwort dazu. Ganz einfach.

P.S.: Wie du selber nachlesen kannst, kam der Link zu dem Artikel NICHT von mir, also geh mich dafür bitte nicht an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wawel

Mitglied
Kein Problem, dann nehmen wir einfach mal die Flüge, die im Artikel für CGN genannt wurden:

8. August:
00:55 Uhr: Adana (Türkei)
Embraer von Borajet --> Normaler Linienflug, buchbar auf deren Webseite.

9. August:
01:25 Uhr: Istanbul (Türkei)
Embraer von Borajet --> Normaler Linienflug, buchbar auf deren Webseite.

9. August:
02:50 Uhr: Antalya (Türkei)
Boeing 737-800 von Sun Express --> Normaler Linienflug, buchbar auf deren Webseite.

Das waren nur die ersten 3 Beispiele, die ich mir rausgesucht habe. Bei Bedarf kann ich die Liste fortsetzen. Alle Flüge sind in allen Flugplänen mit allen Informationen hinterlegt. Die Geheimflüge von ErdoganMerkel Air würden nämlich gar nicht erst in den öffentlichen Flugplänen erscheinen, wie das auch der Fall bei den Abschiebungsflügen ist.
 

AeroSol

Mitglied
Nachdem ich nicht der Denunziant bin, der solche Beiträge gleich den Mods meldet, zumindest meine Frage an Dich: bist Du der Meinung, dass das der richtige Diskussionsstil hier im Forum ist?!

Wenn ja, wäre es besser, Du würdest Dich schnellstmöglich verabschieden!
Du hast natuerlich voellig recht mein Lieber und vielen Dank dass Du mich nicht denunzierst, spricht sehr fuer Dich :)! Ich entschuldige mich bei Hangar7 und Moddin fuer meine verbalen Entgleisungen in aller Form!
 
Zuletzt bearbeitet:

AeroSol

Mitglied
Sehr richtig. Unglaublich wie hier manche abgehen, wenn man eine normale Frage stellt und es keinen erkennbaren bzw. offiziell kommunizierten Grund für diese Flüge gibt.

Und wenn AeroSol andere Meinung ist, welche alternative Erklärung hat er dann bitte dafür? Ich warte...

Anmerkung: Bin mal gespannt, ob sein Beitrag für ihn ohne Folgen bleiben wird...
Da musst Du meinen Beitrag nochmal lesen :)! Sonst kannst Du es vielleicht wie Kollege Wawel machen und Du wirst sehr ueberraschendes herausfinden :no:.
 
Zuletzt bearbeitet:

T.H.

Mitglied
Laeuft leider nichts rund. Weil ALLE unsere Medien von der Regierung gesteuert werden und die Bundesregierung nachts HEIMLICH Fluechtlinge importiert.
Ich sprach damit die sehr gereizte Stimmung und die verbalen Entgleisungen an.
Mit solchen (unpassenderweise zu spannungsgeladenen Politikthemen in Verbindung gebrachten aber offensichtlich in keinster Weise böse gemeinten) Fragestellungen geht wohl jeder auf seine Art und Weise um.
 

HLX4U

Mitglied
Also als Kölner mal was dazu....wie schon einige Vorredner zurecht geschrieben haben:

1. Das sind ganz normale Linienflüge bzw Charterflüge, über die Airlines bzw Veranstalter buchbar ( bei AYT sollen sogar DEUTSCHE!! :yes: Touris drinne sein ).
2. Diese Flüge gibt es in CGN seit vielen vielen Jahren, verstärkt immer in den Sommerferien. Bezüglich Istanbul nannte man diese Flüge auch Gastarbeiterflüge.
3. Diese Flüge gibt es in ganz Deutschland, in CGN halt vermehrt Nachts weil dann die Flieger mehr Umläufe machen können. Sowas nennt man Betriebswirtschaft.
4. Bezüglich der Busse....der Kölner Busbahnhof ist seit diesem Jahr am Kölner Flughafen angesiedelt....so ein paar Busse am Tag ( gute 100 ) verkehren laut Fahrplan jeden Tag dort...:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

BA937

Mitglied
DANKE an "C9T1" für den ersten sinnvollen Beitrag innerhalb der letzten 24h in diesem Thread.
Und die ganzen Verschwörungstheoretiker und Schwarzmaler die meinen, dass hier sonstwas für merkwürdige und paranoide Dinge geschehen in Deutschland können sich bitte wieder hinlegen.
Ist ja nicht auszuhalten mit was für Hirngespinsten manche meinen andere Leute belästigen zu müssen!

PS: Und HLX4U natürlich auch - alles zu 100% richtig erklärt. :) Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

thunderJ

Mitglied
@hangar7:

da du ja so fürchterlich investigativ dieser Riesenverschwörung hinterher bist:

Hast du mal versucht, einfach einen dieser Flüge zu buchen? Da geht nämlich. In beide Richtungen! Abgefahren, was?
Und du wirst überrascht sein, plötzlich zwischen ganz vielen Urlaub...äh Flüchtlingen Richtung Türkei zu sitzen...

Einfach formuliert: Es ist Ferienzeit, HAJ,DUS, CGN usw haben kein Nachtflugverbot und die Airlines können ihre Flieger über Nacht auslasten, da Urlaubern Abflugzeiten meistens egal sind.

Bei drei Millionen Mitbürgern mit türkischen Wurzeln auf dem Weg in den Urlaub ist das alles gar nicht so verwunderlich.

Der Koppverlag ist eine Seite zum lachen, nicht zum glauben, weil die dort berichteten Dinge dermaßen abstrus sind.
Allerdings: Wenn du auch an Chemtrails glaubst und an von der Regierung mit Sendern versehen Babys, bitte...
dann bist du dort richtig aufgehoben.

Und dann muss ich mich Aerosols Beitrag voll anschließen. Ich verstehe nämlich auch nicht, wer den Leuten in Hirn geschissen hat, solch einen Schmarrn zu verbreiten, mal abgesehen, das etwas einfache Recherche genügt, um bei den Autoren solcher Artikel NULL Hintergrundwissen festzustellen.

Wenn die "Medien" von der Regierung gesteuert wären, gäbe es solche Seiten wie Kopp gar nicht. Ebenso dürfte RT News nicht senden. Facebook wäre gesperrt, die Gefängnisse wären voller Journalisten und Moddin würde wegen seinem regierungskritischem Post Besuch bekommen, vielleicht seinen Job verlieren und müsste dann bald heimlich einen Flug nachts in die Türkei nehmen, um nicht verhaftet zu werden.

Falls jmd in mir eienen gesteuerten Regierungsbeamten und Heimlichtuer sieht:

Ich empfehle einfach mal nachts den Ankunfstbereich und Check in der genannten Airports.
Da kann man die Leute fragen, ob sie Flüchtlinge sind. Sprechen praktischerweise alle auch deutsch und lachen dich dann vielleicht aus.
Vollkommen richtig! Aber vielleicht versprühen die ja auch gleichzeitig Chemtrails, so könnte man ja zumindest 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen. ;)

PS.: Der Formulierung "...ins Hirn geschissen..." möchte ich mich hierbei nicht anschliessen, da ich diese Ausdrucksweise im allgemeinen für unangemessen halte.
 

whoops

Administrator
Mitarbeiter
Also meine Herren:

Diskussionen über Meldungen des Kopp-Verlages sind hier im Forum noch nie erwünscht gewesen (außer unter 'Kurioses' oder 'Blödsinn aus der Presse', wobei letzteres aufgrund der Definition als Presse schon grenzwertig ist). Und dies bleibt auch so. Und zwar schlicht, weil wenig Sinn darin besteht, hanebüchenen Unsinn zu diskutieren.

Also eigentlich würde ich schon deshalb, aber auch wegen der natürlich in kleinster Weise zu tolerierenden verbalen Ausfälle, die ganze Diskussion in die Tonne treten, da gehört sie nämlich mit Ausnahme der dankenswerten sachlichen Klarstellungen hin.

So, und jetzt wird es völlig pervers:
Nachdem das Forum im Zweifelsfalle ja auch als regierungsgesteueres Medium angesehen wird, 'zensieren' wir heute einfach mal gar nix. Und beweisen damit, dass dem nicht so ist. Dass hier auch kritischen Fragen nicht ausgewichen wird. Dass auch Staatsgeheimnisse offen diskutiert werden dürfen.

Und hoffen, dass jetzt keiner auf die wahre Absicht hinter diesem Vorgehen kommt: (erfolgreich) zu verschleiern, dass das Forum sehr wohl eines der gesteuerten Medien ist...

Whoops
 

Tiefflieger

Mitglied
Es sind definitiv Flüchtlinge. Und zwar Alltagsflüchtlinge die ihre Sommerferien in der Türkei verbringen wollen. Zwar fliegt das Klientel was dort früher war teilweise nicht mehr dort hin, anderen ermöglichen die geringen Preise für Türkei Urlaube nun die Flüge. Klar sind es weniger Touristen als in den letzten Jahren aber wer denkt es fliegt nun kein Mensch mehr dort hin lebt in einer sehr verträumten Welt. Ein Freund von mir war in den letzten 4 Monaten 3 mal für jeweils eine woche in Side und berichtete immer von vollen Flügen.
Diese "Türkei-Luftbrücke" wie sie hier genannt wird gibt es bereits seit Jahren nur hat sich bislang niemand dran gestört oder sich dafür interessiert.
Kompliment allerdings für den der den Bericht geschrieben hat. So viel Fantasie zu haben kann nicht jeder von sich behaupten.
 

BA937

Mitglied
Lesen ja vielleicht - nur verstehen werden (bzw. wollen) sie's sowieso nicht. Ist ja schließlich alles "Lügenpresse" ihrer Ansicht nach^^
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Interessante Kurzstrecke: VLM: Antwerpen - CGN - Rostock ab Juni:

-----6- VO181 ANR 0900-0950 CGN 1020-1130 RLG
12-4--- VO183 ANR 1145-1235 CGN 1305-1415 RLG
------7 VO185 ANR 1545-1635 CGN 1705-1815 RLG

12-4-6- VO184 RLG 1445-1605 CGN 1635-1735 ANR
------7 VO186 RLG 1845-2005 CGN 2035-2135 ANR

Köln-Antwerpen mit dem Zug ab 2,5 Stunden, aber Köln-Rostock ab 7 h...

http://www.flyvlm.com/nl
http://www.koeln-bonn-airport.de/am-airport/aktuelles/neue-verbindung-nach-rostock-und-antwerpen.html
http://www.rostock-airport.de/aktuelles/neue-linienflugverbindungen-von-rostock-nach-koeln-bonn-und-antwerpen-ab-juni-2018.html
 
Oben