Flugtaxi-Startups Lilium & Volocopter, alternative Antriebe & Co.

Airdinger

Global Moderator
Mitarbeiter
#1
Da ich mich auch noch daran erinnern kann, wie sich alle über Dorothee Bär lustig gemacht haben als sie vom Flugtaxi sprach, war ich um so überraschter jetzt zu erfahren, wie weit das Flugtaxi-Startup Lilium um Daniel Wiegand inzwischen schon ist:

Flugtaxi-Erfinder Daniel Wiegand: „Ich würde sogar meine Mutter in das Ding setzen“ - am 30.04.2018 bei t3n.de

Demnach ist Wiegand ein gefragter Mann. Und der neue Popstar der deutschen Startup-Szene. Spätestens seit er im vergangenen Jahr die stolze Summe von 90 Millionen Dollar für sein Startup eingeworben hat, ist Lilium vielen Menschen ein Begriff.

Bilder vom Jungfernflug auf youtube:
The Lilium Jet – The world's first all-electric VTOL jet

Ich bin echt von den Socken... zumal ich den Daniel noch von früher aus seinem Engagement für Magnetschwebebahnen, Transrapid & Co persönlich kenne. :resp:

Das zweite Flugtaxi-Startup Volocopter hatte in den Jahren davor immerhin auch 25 Millionen Euro (u.a. von Daimler) aquirieren können.
Volocopter VC200 – Dynamic performance flight tests (unmanned)
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Dafür!

das sind auch endlich mal technisch neue Innovationen!
Und - das sage ich natürlich als jemand, der die 3. SB sehr kritisch sieht - die Dinger brauchen keine 4km Bahn :)

Die Zukunft liegt auch im Luftverkehr in der Nutzung von elektrischen Antrieben. Diese dann auch irgendwann noch nachhaltig erzeugt und Alles wird gut!
 
#3
Dafür!

das sind auch endlich mal technisch neue Innovationen!
Und - das sage ich natürlich als jemand, der die 3. SB sehr kritisch sieht - die Dinger brauchen keine 4km Bahn :)

Die Zukunft liegt auch im Luftverkehr in der Nutzung von elektrischen Antrieben. Diese dann auch irgendwann noch nachhaltig erzeugt und Alles wird gut!
Sehr vereinfacht betrachtet allerdings...
Naja das Konzept von Lilium (das ich schon länger verfolge) ist ja von den Innenstädten die Leute für die Langstrecken zum Airport zu fliegen. Damit werden nicht die Airliner (und 3. SLB) obsolet, sondern der Individualverkehr/ÖPNV zum Airport.
 

Airdinger

Global Moderator
Mitarbeiter
#5
Die DFS wird sich über General Aviation im Umfange des aktuellen Kfz-Volumens am Flughafen sehr freuen...
Die Teile werden flugsicherheitstechnisch vermutlich eine ähnliche Plage werden, wie die modernen Quadcopter, die zwar jeder Laie bedienen kann, die aber nicht unbedingt jeder Laie bedienen sollte.
Lärmtechnisch dürfte das irgendwie eine Mischung zwischen Rennmotorrad, Quadcopter und Hornissenschwarm werden... also skeptisch gespannt bin ich schon, auch wenn mich das Konzept als solches... vor allem das von Lilium... schon sehr stark fasziniert.

Ich kann mir bei dem angegebenen Stromverbrauch nicht vorstellen, wo die Akkukapazität für 300 km Reichweite untergebracht werden kann. :think:
https://lilium.com/technology/
 
Zuletzt bearbeitet:

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
#6
Ich fürchte, diese ganzen... "Microflyer" werden auch spaziergängertechnisch eine Plage werden.

Wenn die erste Greisin umgenietet ist, werden Erklärungen, diese hätte dort gar nicht sein dürfen, nicht unbedingt verfangen.

Die Erfinder/Verfechter autonomen Fahrens entwickeln gerade eine mE nicht situationangepaßte self-confidence.
 

Airdinger

Global Moderator
Mitarbeiter
#7
Zulassung und Vorschriften für Lufttaxis

Nicht nur die Entwicklung und der Bau dieser neuartigen Fluggeräte ist eine Herausforderung.
Aktuell gibt es weder passende Zulassungs- und Abnahmekriterien, noch detaillierte Bauvorschriften.

Das kann für die Startups noch ein steiniger Weg werden:
Rechtsvorschriften für Flugtaxis - am 08.05.2018 bei airliners.de
 

Airdinger

Global Moderator
Mitarbeiter
#8
Der Digitalgipfel 2018 der Bundesregierung in Nürnberg war wohl nicht so der Hit, aber das "Flugtaxi" von Lilium war dort wieder prominent in den Medien:
Die Digitalisierung gehört zu Deutschland - am 05.12.2018 auf zeit.de
Digitalgipfel-2018-Merkel-Lilium-Flugtaxi - am 05.12.2018 auf GamesWirtschaft.de
Digital-Gipfel 2018: Künstliche Intelligenz und Flugtaxis in Nürnberg - am 05.12.2018 auf macwelt.de
Elektrisches Jet-Flugzeug Made in Germany - Video auf facebook.com/Bundesregierung/videos
 
Oben