Flugzeugfriedhöfe

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Man muß sich aber immer erinnern, daß es noch immer Orte gibt, an denen man auf Flugzeugen bestimmungsgemäß herumklettern kann.

Ich erinnere mich noch sehr gut, wie mein Vater mich zum ersten Mal in die Düse einer Comet steckte. Zu dem Zeitpunkt war mir nicht klar, daß diese längerfristig abgestellt war...
 
Zuletzt bearbeitet:

diddi

Mitglied
Machrihanish,
trieb sich Dein Vater damals mit Dir in Lasham rum?

Oder war das was ägyptisches und näher zu Hause...?



 
Zuletzt bearbeitet:

diddi

Mitglied
Aha, nördlich des Weißwurstäquators also:



Aus dieser Comet 4C hast Du dann wahrscheinlich tief Deinen Humor eingesaugt....
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Unvollkommenen Trost mag das Heranrauschen des distinguierten Nachkommen der Buckligen vom blauen Bande bieten, dem ich nice to have you back zurufen muß.

Sollte es etwa 2016 nicht 90 Jahre LH heißen, dann wenigstens 2020 50 Jahre Jumbo.

Frohes Osterfest.

M.
 

MUCCUM

Mitglied
Ich war vor ein paar Jahren in der Ecke... damals standen die Flugzeuge wirklich sehr weit hinterm Zaun. Außerdem hatten sie Wachpersonal, wir wurden gleich durchs Fernglas beobachtet als wir uns nördlich übers Bahngleis Richtung Zaun aufmachten. Ich fand die dicken UP-Dieselloks waren da deutlich attraktiver. Überhaupt ist die Ecke für Bahn-Fans interessant, etwas nordwestlich von Mojave ist der berühmte Techahapi-Loop.
Interessant ist noch der Joe Davies Heritage Airpark in Palmdale, südlich von Mojave, u.a. mit Blackbird. Und an den Zufahretn zur Edwards AF Base steht auch ein bisschen was rum, leider sind die 2 Zufahrten ziemlich weit auseinander und durchfahren nicht mehr erlaubt.
 

speedo

Mitglied
Habe mir anlässlich des Überführungsfluges der ALCE nach VCV mal die Sat.bilder auf Google-Maps angeschaut.
Da stehen m.M.n. auch paar 747-8 in all-white
 

Leon99tv

Mitglied
Ich fand die dicken UP-Dieselloks waren da deutlich attraktiver. Überhaupt ist die Ecke für Bahn-Fans interessant
Dann nehmen wir eben das, man soll ja eh vom Flieger auf die Bahn wechseln :D
Werden sehen wie es reicht, gibt ja drei Flughäfen in der Ecke mit alten Flugzeugen, nach Tucson in Arizona zum größten Friedhof reicht die Zeit leider nicht. Bericht gibts dann hier
 
Oben