Grund für das" jaulendene" hochfrequente Geräusch einer A319/320/321 im Anflug

WIesbaden

Mitglied
Seit der Verschiebung des nördlichen Gegenanfluges bei FRA in Richtung Norden bekommt Wiesbaden jede Menge Fluglärm anfliegender Flugzeuge - bei Ostbetrieb - ab. Ein Flugzeugtyp, der besonders nachteilig dabei auffällt, ist die nicht gerade seltene A319/320/321 , die sich durch ein hochfrequentes jaulendes Anfluggeräusch auszeichnet. WI wird in einer Höhe von ca 1300-2500 Meter überflogen und das Geräusch tritt sowohl im Überflug auch als Sinkflug dieses Flugzeugtyps auf. Eine 737 mag objektiv lauter sein, aber ist durch ihr tieferfrequentes Anfluggeräusch "deutlich angenehmer". Auch bei einer A 330/340 kann ich dieses Geräusch nicht feststellen. Kennt einer der 320 Flugzeugführer den Grund für dieses spezifische Geräusch ?
 

Max Reverse

Gold Member
Tritt das Geräusch bei allen Fliegern der A320-Family auf und bei allen Operators? Ist es je nach Engine-Type (CFM vs. IAE) unterschiedlich?

Hochfrequent klingt eigentlich nach Aerodynamik. Es gab vor einigen Jahren einen Artikel in unserer Hauspostille, dass die A320er ingesamt vergleichsweise so leise sind, dass der aerodnaymische 'Lärm' durch Fahrwerk und sämtliche sonstigen parasitären Widerstandserzeuger deutlicher in den Vordergrund tritt als z.B. bei der B737.

Man hat daraufhin testweise etwas Feintuning betrieben und einige Verkleidungen an den Fahrwerken angebracht sowie sämtliche Drainagelöcher an Flaps, Flap Track Fairing uvm verklebt (was natürlich auf Dauer nicht möglich ist) und zusammen mit den 'Chevron Nozzles' an den CFMs eines A319 eine Lärmreduktion im Anflug von (wenn ich richtig memoriere) 3 dB(A) erzielt.

Gruß MAX
 

Kwashiorkor

Mitglied
Vielleicht kann ich mich da gleich mal anhängen, weil der Fredtitel sich so anbietet.

Was ich seit längerem immer wieder beobachte oder eher „behöre“ ist ein (für mich) sehr interessantes Phänomen. Ich denke, es hat mit Luftschichten, Strömungen und sowas zu tun und ich hoffe, ich bin nicht der einzige, dem das aufgefallen ist.

Ich wohne in Feldmoching und bei Ostwind fliegen die Flugzeuge auf dem Anflug zur Südbahn hier ihren Gegenanflug bevor sie eine Rechtskurve zum Endanflug einleiten.

In manchen Fällen (ich konnte bisher nicht nachvollziehen, wovon das abhängt), höre ich erst ein Jaulen, welches oft an- und wieder abschwillt bevor man das eigentliche Triebwerksgeräusch hören kann.

Heute zum Beispiel wieder und wenn ich mich recht entsinne, war das sogar ein A320.

Es klingt sehr merkwürdig, ich kann es eigentlich nicht in Worte fassen. Eben wie ein Jaulen, aber eher nicht hochfrequent (ich denke, ich weiß, welches Geräusch der Ersteller meint) sondern relativ tief und man kann es kaum lokalisieren, es scheint von allen Seiten gleichzeitig zu kommen. Bis es eben urplötzlich verschwindet und das normale Geräusch zu hören ist.

Die Flugzeuge sehe ich dabei immer relativ frontal.

Kann dieses Geräusch jemand nachvollziehen oder bin ich da der einzige? Irgendwie klingt es unheimlich.

Sehr gerne würde ich das aufzeichnen aber es vergehen oft Wochen, bis es wieder einmal auftritt.
 
Zuletzt bearbeitet:

MUCFLYER

Mitglied
zuerst wäre es schön gewesen wenn der Threadersteller sich kurz vorgestellt hätte ... ;)

Ansonsten ist dies Phänomen des 'jaulens' bekannt. Ich höre es auch hin und wieder und kann es dann optisch meist der A320 Familie auf dem Downwind leg (Gegenanflug) zuordnen. Bei zugrunde gelegter Speed würde ich vermuten, dass dieser Sound bei einem Konfigurationswechsel auf eine der ersten Flap/Slat Stufen entsteht? :think:
 

WIesbaden

Mitglied
Hallo MucFlyer.... hast Recht ..... bin selber Airliner, allerdings non flying.
Meine Bebachtungen habe ich aber eher aus der Sicht eines im Garten sitzenden "Zivilisten" gemacht.
Mir schient die Argumentation von MAX Reserve naheliegend, das die aerodynamischen Geräusche hier hervorstechen. Das ist dann wie beim Elektroauto wo man auch nur Windgeräusche hört.
So ein bischen Brummen als Grundgeräusch fände ich persönlichlich "angenehmer". Wer es m.e. richtig gut macht ist die E195, wo man weder Engine noch Aerodynamikgeräusche besonders hört.
 

CRJ200

Mitglied
Ich vermute auch, dass dieses Geräusch, welches ich selber auch schon oft gehört und mich gefragt habe was der Grund dafür sein könnte, der Aerodynamik zuzuschreiben ist. Ich glaube, dass es durch das Ausfahren der Landeklappen (just in dem Moment, wenn der Flieger kurz vor einem ist) kommt... in einem Avro kann man solch ein ähnliches Geräusch auch an Bord hören, wenn die klappen ein- oder ausgefahren werden. Meint ihr so eine Art von Geräusch?
http://www.youtube.com/watch?v=ywaOANIxw2I (ab 0:30)

http://www.youtube.com/watch?v=4hhSQkNYFnc (Einfahren der Klappen an Bord)
 

MUCFLYER

Mitglied
im zweiten Video bei 42 sec hört es sich kurz mal ähnlich an. In dem Moment werden die Flaps retracted...
 

Kwashiorkor

Mitglied
Also was ich meine ist ein bißchen ähnlich zu dem im zweiten Video aber doch ganz anders ;). Wie gesagt: Flugzeug frontal auf einen zu, Gegenanflug, wenig Landeklappen, noch kein Fahrwerk draußen und dann kommt so ein heulend-/jaulendes Geräusch, welches an- und abschwillt bis es verschwindet und man nur noch die Triebwerke hören kann.

Ich weiß aber nicht, ob es das ist, was der Ersteller meinte.
 

mic13

Mitglied
Ich wohne in Garching und hab diese Geräusch (falls wir alle das gleiche meinen) auch schon oft gehört und mich gefragt was das ist. Meiner Erfahrung nach werden eigentlich beim Eindrehen in den Downwind noch keine Klappen gesetzt (man berichtige mich bitte hier falls ich falsch liege!). Deshalb denke ich dass das wohl etwas mit den aerodynamischen Geräuschen zusammen mit dem Doppler-Effekt durch das schnell fliegende Flugzeug zu tun hat, da das Geräusch ja, wie geschildert meistens auftritt, wenn der Flieger irgendwo einigermaßen über einem ist (ähnlich wie sich der Ton eines Martinshorns ändert wenn das Fahrzeug an einem vorbeifährt). Das ist jedenfalls meine Theorie...
 

WIesbaden

Mitglied
Danke für die Erklärungsansätze. Der Avro Sound ist m.e. eher 737 like. Die 319/320/321, die ich hier höre, sind generell deutlich hochfrequenter, pfeifender und auch noch 5-7 T ft hoch. Die Idee mit dem Video ist gut, werde mal eins machen.
 

Johnson

Mitglied
@Kwashiorkor, MUCFLYER, mic13
ich glaube ich weiß welches geräusch ihr meint
ich habe immer gedacht dieses jaulen kommt davon das für kurze zeit spoiler gesetzt werden
wäre das möglich ?=
 

SRR

Mitglied
Auch ich kenne das Geräusch, heute erst wieder gehört. Ich wohne westlich von München und bin viel in Puchheim, Olching usw. Da kommt das regelmäßig vor. Kommt quasi aus dem nichts, wird schnell laut, und danach kommt der eigentliche Motorensound. Bisher hab ich mir das auch mit Klappen ("Bremsen") erklärt, die gesetzt werden. Einen Flugzeugtyp hab ich aber nicht wirklich beobachten können...
Werde mal versuchen öfter hoch zu schauen wenn ich es höre...
 

Kwashiorkor

Mitglied
Heute hörte ich es wieder ein paar Mail, einmal sogar quasi seitlich unter dem Flieger, also hat es mit frontal nichts zu tun. Wenn ich es nur aufnehmen könnte aber den ganzen Tag ein Aufnahmegerät laufen lassen? Ich werd' mal gucken…

Spoiler ist sicher möglich aber machen die sowas im Queranflug?
 

WIesbaden

Mitglied
WIi haben hier in WI-City nur Überflüge -teilweise im Sinkflug, teilweise auch Horizontalflug, aber noch kein Eindrehen in Richtung Anfluggrundlinie bei Mainz. Ich habe mir die 319/20/21 die besonders jaulen - meine Nachbarn sagen pfeifen - mal bei Flightradar24.com angeschaut (Super Tool, gibt es auch als App) . Auffällig ist, dass im Bereich von 250-270 kt Geschwindigkeit das hochfrequenzte Geräusch am stärksten ist. Dummerweise sind die meisten der anfliegenden Maschinen - und eben auch der 32X - in diesem Bereich, wobei es das dann fast unerheblich ist, ob sie in 5000ft oder 8000ft Höhe sind.
Fliegt die 320 - ausnahmsweise - mit > 300kt, ist hochfrequente Jaulen/Pfeifen deutlich geringer ausgeprägt.
 

McMUC

Mitglied
Wäre es evtl denkbar, dass es mit dem Ausfahren der Slats zusammenhängt? Kurz darauf hört man dass die Motoren etwas an Leistung zunehmen (Approach Idle)? Würde der Zeitpunkt denn in Bezug auf Höhe, Geschwindigkeit, Flughafendistanz plausibel erscheinen können?

Grüße: McMUC
 

jurzi

Mitglied
Ich möchte das Thema mal wieder aufgreifen.
Ich höre diese jaulende Geräusch täglich (Position Nordspitze Starnberger See / BETOS Arrival) und - was mich mittlerweile doch sehr verwundert :
Der Blick auf FR24 bestätigt, daß es jedesmal ein A320 von Vueling ist - sogar die Flug-Route ist immer dieselbe. Barcelona - München.
 
Der Grund für das Jaulen der A320 Familie ist von Airbus seit 1997 aufgeklärt worden: Die Druckausgleichsöffnungen für die Treibstofftanks unterhalb der Flügel werden von der Luftströmung in Schwingung gebracht wie eine Orgelpfeife.
Die einfache Lösung gibt es seit 2002, nur Lufthansa scheint sie auf einen Teil seiner Maschinen eingesetzt zu haben. Das Jaulen kommt hauptsächlich im Anflug zur Geltung, den Effekt hört jedoch mit dem herausfahren der Landeklappen über Position zwei auf, d.h. es ist den letzten 5 Meilen nicht mehr vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben