Prepar3d + PMDG 777

Stef82

Mitglied
Hallo zusammen,

nach einigem Hin und Her hab ich mich vor einiger Zeit dazu durchgerungen auf den P3D von Lockheed Martin umzusteigen. Bisher hatte ich den FSX mit verschiedenen Airbus Addons im Einsatz.

Nach einigem Lesen und studieren von Youtube Videos habe ich mich für folgende Software entschieden:

- P3D
- PMDG 777-200LR Base Package + -300 Erweiterung
- ASN (Wetter)
- PFPX (Flugplanung)
- REX Essentials Overdrive HD
- MyTraffic 6

Ich spiele das mit allen Details und sehr hohen Seetings in 4k auf einem 32 Zoll Monitor und hab Charts, Wetter, etc. auf einem 2. Monitor.

Und ich muss sagen: Der Hammer!
Ich kann allen den Umstieg nur empfehlen. Fotos reiche ich nach.
Natürlich ist die 777 nicht ganz ohne und es braucht durchaus Übung und Einarbeitung. Aber die Umsetzung und das Zusammenspiel der Addons (Flüge mit Wind planen, exportieren, in die PMDG 777 importieren) ist wirklich atemberaubend!
Sogar meine Kollegen, die mit Flugsimulation nix am Hut haben waren begeistert.

Hier mal ein erster Screenshot, rein vom Himmel, aber in relativ kleiner Auflösung. Mehr und bessere Auflösung kommt noch:

FullSizeRender.jpg

Bei Fragen bin ich natürlich jederzeit hier erreichbar! :)
 

Stef82

Mitglied
Sehr gut :)
P3D ist eh schon sehr gut... Nur mit der ATC bin ich bisher nicht so ganz zufrieden, da muss ich mal guggen ob man da per Addon Abhilfe schaffen kann!

Hier noch 2 Eindrücke von heute - Kopenhagen nach München. Kurzer Leg für ne 777-200 ;)
http://imgur.com/a/CUssY
 

BA937

Mitglied
Bin immer wieder begeistert von den Prepard3D-Screenshots, aber da ich selbst erst vor knapp 3 von FS9 auf FSX umgestiegen bin, kommt das für mich noch etwas verfrüht wieder zu wechseln. Vielleicht dann mit neuem PC irgendwann und wenn n Großteil der Addons kompatibel und funktionstüchtig sind.

Nur mit der ATC bin ich bisher nicht so ganz zufrieden, da muss ich mal guggen ob man da per Addon Abhilfe schaffen kann!
Ich geb dir n Tipp: Online-Fliegen und auf IVAO oder VATSIM anmelden - 1000mal besser wie vom PC rumgelotst zu werden, der keine wirkliche Ahnung hat ;)
 

Bubble

Mitglied
Wenn ich das Geld hätte um zu steigen und die Addons zu kaufen, würde ichs machen :p

Müsste ich die T7/REX-OD neu kaufen?
 

Stef82

Mitglied
Gute Frage, die kann ich leider nicht beantworten!

Online Fliegen hab ich mir auch schon gedacht, aber ich wollte jetzt erstmal offline lernen wie die Kiste fliegt.
Und fürs Online fehlen mir die Funkgrundlagen ;)

Naja...

Ich hab mir auch grad eben nen neuen PC gekauft und selbst mit dem hab ich nur 25 Frames in EDDM mit viel Traffic und der PMDG 777.
Man muss aber dazu sagen dass ich in 4k spiele. :) Bin froh dass ich vom FSX weg bin ;)

Wenn die jetzt noch ne 64bit Version von P3d raus zaubern bin ich glücklich ;)
 

Bubble

Mitglied
Schade :D

Ja, die 777 ist in den Grundlagen nicht so schwer... Das geht relativ schnell. Ansonstn brauchst du für Online wirklich nur die BASIS-Funksachen. Sobald es Speziallfälle oder Fragen gibt, kannst du einfach nen Controller fragen, der grad nix zu tun hat! :)

Ja ich könnte theoretisch auch 4K Spielen. Aber ich habe nur nen 27 Zoll-FullHD hier stehen. Und die GTX970 mit Xeon E3-1231v3. Also ich weiss nicht wie gut das klappen würde. (Nur zum Vergleich: Ich habe in EDDM (Addon-Scenery!) mit PMDG777 OHNE Traffic im Cockpit 25 FPS und außerhalb aber normal über 60-80 FPS. Sobald in der Luft und weg von EDDM sinds im Cockpit 30 FPS und Außerhalb 100 oder mehr.)
 

Stef82

Mitglied
Hm, ich hab nen i7 6700k @ 4,5 GHz und ne 970GTX, dazu ne M.2 SSD, Rest ist glaub ich für P3D uninteressant :)
Hab mir vor paar Tagen nen 32 Zoll 4K IPS Monitor gekauft... Besser geht nicht :D

Hier mal von heute:
http://imgur.com/a/QQGob

Toronto - MUC :)
 

Bubble

Mitglied
Ho, wir können ja mal tauschen :p

Habe aber gestern wg. deinem Hinweis den FSX ENDLICH mal getweakt... Jetzt habe ich immerhin 35 FPS im Cockpit in MUC. Und die Festplatte ist glaube ich auch nicht interessant. Nur für die Anfangsladezeit. Danach ist die geforderte Datenmenge glaube ich so klein, dass ne standard HDD locker reicht... Aber dann mal viel Spass mit deinem Traumsetup *-*
 
Zuletzt bearbeitet:

Stef82

Mitglied
Danke Dir :)
Hab den neuen Rechner sehr lang hinten raus geschoben und bis Release von Intel Skylake gewartet, dann aber richtig zugeschlagen.
Meine Freundin wär beinah umgekippt als sie gesehen hat dass der Monitor fast genau so teuer wie mein Rechner war :D

Aber: Man lebt ja nur einmal! :)

Hier mal wieder was von heute Abend:

Sonnenaufgang überm Mittelmeer:
http://i.imgur.com/RR4ZT7l.jpg
 
Oben