Regierungsflieger und zivile Typvarianten der Luftwaffen

Jetstream

Mitglied
Der erste Regierungs-A350 für die Flugbereitschaft ist heute Nachmittag von Toulouse nach Finkenwerder überflogen worden. Weiß Jemand weshalb der nicht direkt zur LHT nach HAM überstellt wurde? Dort sollte doch eigentlich der Innenausbau erfolgen...
 

phillip-w

Mitglied
Mit Wissen kann ich grad nicht glänzen - aber evtl. mit der Vermutung: "Übergabe an den Kunden" (auch wenn der sicher eigentlich LH Technik ist und die Luftwaffe den A350 von Lufthansa als Gesamtpaket bezieht)... Derzeit hat Airbus wenig zu Feiern, sodass man ja so tun könnte, als Übergäbe man den A350CJ direkt an die Luftwaffe.. Erster Staats-A350 und glaube auch A350CJ - hat doch was feierliches..
 

Jetstream

Mitglied
Der erste Regierungs-A350 für die Flugbereitschaft ist heute Nachmittag von Toulouse nach Finkenwerder überflogen worden. Weiß Jemand weshalb der nicht direkt zur LHT nach HAM überstellt wurde? Dort sollte doch eigentlich der Innenausbau erfolgen...
Heute Mittag erfolgte übrigens die Überstellung der zukünftigen GAF 10+03 nach HAM.
 

757

Mitglied
Fehlt uns Deutschen denn der Mut und das Nationalbewusdtsein um analog zB dem britischen 330 einfach eine große Flagge auf den Tail zu lackieren?
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Gold-blau wirkt fantastisch premium.

Prominent genug sind die Bundesfarben von 10+01 — Gold sollte es aber schon sein.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
EwMromRWQAEIJm1

 

Jetstream

Mitglied
Im Gegenteil. Ich finde die Anpassungen dezent und in die Zeit passend. Gerade das aktualisierte Schriftbild wirkt viel moderner, die nunmehr in den Nationalfarben lackierten Winglets sind ein willkommenes Detail. Einzig die Deutschlandflagge im Leitwerk finde ich nach wie vor irgendwie fehlplatziert und von den Ausmaßen zu klein dimensioniert.
 
Oben