Reisebericht La Palma

Marco Wolf

Mitglied
Hallo Leute, das hier ist mein Reisebericht über La Palma, ich war mit Backblech eine Woche auf der Insel und wir haben neben dem bisschen Spotten hauptsächlich Ausflüge gemacht. Gewohnt haben wir in Los Cancajos in einem Apartment im Oasis San Antonio was an der Ostküste liegt, 5min entfernt vom Flughafen. Am ersten vollen Morgen, hatten wir diese Lichtstimmung

IMG_7659

Es ging zuerst nach Nord Osten, in das Tal von Los Tilos
IMG_3263

Das ist die Bogenbrücke Puente de Los Tilos, Sie hat eine Spannweite 255m, es ist die längste und höchste in Spanien.
IMG_7719

Unser Ziel war der Wasserfall von Los Tilos, am Parkplatz gab es diesen Vogel zu sehen der keine Angst hatte
IMG_7795

An einem künstlich angelegten Bach, ging es entlang Richtung Wasserfall
IMG_3235

IMG_3241

Dann ging es hoch zu ihm, das Wasser wird abgeleitet, so dass es gar nicht erst ins Bachbett gelangt
IMG_7916

Ein Regenbogen
IMG_7865

Es ging dann weiter an der Küste entlang, da die Insel sehr steil ist gibt es auch viele Tunnel
IMG_8031

Unser nächstes Ziel war das Meerwasserbecken Charco Azul bei Los Sauces
IMG_3282

IMG_0660

Die Küste sieht dort so aus, es gibt wie überall viele Bananenplantagen
IMG_3328

Am Donnerstag sind wir dann in den Süden der Insel gefahren, nach Fuencaliente, dort gibt es 2 Leuchttürme und die einzige Saline auf der Insel
IMG_8775

IMG_3440

IMG_3426
 

Marco Wolf

Mitglied
Dort in der Nähe liegt auch der Vulkankrater San Antonio, es gibt dort ein Besucherzentrum. Der Eintritt beträgt 5€.
IMG_3453

Der Weg zum Aussichtspunkt
IMG_3492

Man kann leider nicht ganz drum rum wandern, vom Aussichtspunkt hat man diese Aussicht
IMG_3465

Blick runter nach Fuencaliente
IMG_9013

Blick Richtung Norden, an der Westküste
IMG_8997

Wir sind dann an der Westküste entlang nach Norden gefahren, in Las Manchas haben wir uns einen bunten Platz angeguckt
IMG_3529

Es ging dann weiter nach Tazacorte, wo es einen der größen Strände auf der Insel hat. Auf dieser Seite der Insel, ist im Winter meistens besseres Wetter, als auf der Ostseite wo der Flughafen liegt
IMG_3548

IMG_9093

Diesen Berg im Hintergrund sind wir dann hochgefahren, man hat folgende Aussicht von ihm
IMG_3563

Los Llanos de Aridane bildet mit Tazacorte und El Paso die größte Gemeinde, mit den meisten Einwohnern auf der Insel
IMG_3567

Wir sind dann auf den höchsten Berg der Insel gefahren, das ist der Roque de los Muchachos mit über 2400m
IMG_3611

Für diese Pflanze sollte man unbedingt anhalten, Sie heißt Wildprets Natternkopf und kommt nur auf La Palma und Teneriffa vor in großer Höhe vor

IMG_3707

Oben angekommen hat man diese Ausblicke
IMG_3751

Dort hat es mehrere Teleskope
IMG_3721

und ein Spiegelteleskope
IMG_3716
 

Marco Wolf

Mitglied
Wenn man weiter fährt, hat man einen Blick in die Caldera de Taburiente
IMG_9276

IMG_3822

IMG_3804

Von dort kann man direkt zurück Richtung Santa Cruz fahren

IMG_9263

Eine Art Alpen Dole wie es Sie bei uns gibt, ist dort oben auch Heimisch
IMG_3844

Blick in den Norden der Insel
IMG_3860

Sonnenaufgang in der nähe von unserem Hotel
IMG_8615

Am Freitag ging es dann in den Nationalpark Caldera de Taburiente zu einem Aussichtspunkt, wenn man dort hinwill muss man einen Parkplatz reservieren und zur vereinbarten Zeit vor Ort sein
IMG_3980

Die Caldera de Taburiente ist der weltgrößte Erosionskrater, er misst etwa 9km in der Breite und 28km in der Länge. Die tiefste Stelle liegt bei 430m über dem Meeresspiegel
IMG_4075

Blick in die andere Richtung
IMG_4137

Auf der Rückfahrt Richtung Ostküste, kommt man wenn man nicht durch den Tunnel fährt, an dieser Landschaft mit schwarzem Vulkanboden vorbei
IMG_3914

IMG_3919

Noch ein paar Bilder von der Inselhauptstadt Santa Cruz, zuerst ein Nachtbild von der ganzen Stadt
IMG_4487

Am nächsten Morgen, Backblech bei der Arbeit
IMG_9910
 

Marco Wolf

Mitglied
Dort steht das Holzschiff Maria
IMG_4284

Kirche Iglesia de Santo Domingo, auf dem gleichnamigen Platz
IMG_9934

Am Vorletzten Tag waren wir nochmal im Nord Osten, diesmal in der Nähe von Fajana, dort gibt es auch ein paar Meerwasserbecken
IMG_4555

Krebse gab es dort auch
IMG_4636

IMG_4575

Und den Leuchtturm Faro de Punta
IMG_4634

Es gibt dort auch den einzigen Strand im Nord Osten, er heißt Puerto Espíndola. Zum Baden taugt die Insel nur bedingt, da das Wetter oft bewölkt ist.
IMG_0601

Das war mein Reisebericht über La Palma, es ist die grünste Insel der Kanaren, auf der man viel erleben kann. Eine Woche reicht aus, um das wichtigste zu sehen, wenn man nicht gerade viel Wandern will.
 
Oben