ILA 2012

moddin

Mitglied
Das Teilnehmerfeld ist doch recht interessant geworden, wie ich finde.

http://www.ila-berlin.de/ila2012/airshow/flugg_alle.cfm

Unter anderem dabei:

ein paar größere Flieger:
- B747-8i (nur am 11.9. von Lufthansa)
- A380-800 (Airline unbekannt, vllt weiß ja jemand mehr)
- A400M
- A310MRTT
- A310 MedEvac
- A310
- Dash 8Q400
- 5x Transall
- P3C Orion
- Zero G A300
- A320 ATRA (DLR)
- Falcon 20 (DLR)
- 3x CASA C295
- 2x C-27J Spartan
- KC767
- AWACS
- Super Constellation (Breitling)
- C17
- KC135
- B-52
Fighter:
- 6x Eurofighter
- 12x Tornado
- 4x F-4 Phantom
- 8x F-5 Tiger
- 2x F-15
- 2x F-16
- 2x F-18
- 2x MiG-29
 

RAF Gatow

Mitglied
Ich sehe da keine 8x F-5 Tiger, dafür 8x NF-5A Freedom Fighter. Entweder haben die sich da vertan, oder dieses Jahr kommen die Turkish Stars.
 

moddin

Mitglied
Die B747-8i wird die D-ABYA der Lufthansa sein. Zu sehen nur am 11. September, Ankunft in SXF Südbahn 10:10 Uhr, Abflug gegen 18:15 Uhr geplant. Sie soll auf dem Messegelände auf den Namen 'Brandenburg' getauft werden.

Bei dem A380-800 handelt es sich meiner Vermutung nach um die zukünftige HS-TUA, diese wird während des gesamten Zeitraumes zu sehen sein. Bin gespannt, ob er auch schon am Dienstag kommt, oder ob es vom Platz her für die zwei Dicken zu eng wird.

Außerdem wird gemunkelt, das Boeing eine B787-8 nach SXF schickt. Auf Anfragen der Journalisten gab es auf den bisherigen PRs noch kein Dementi.
 
Zuletzt bearbeitet:

moddin

Mitglied
Heute Abend soll der Airbus A380 Werksflieger in SXF eintreffen, morgen früh dann noch ein Exemplar der Emirates. Leider nix mit Thai oder gar Malaysian wie in Farnborough.

Wird eig noch jemand von euch morgen auf der ILA sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

moddin

Mitglied
Der Airbus Werksflieger (A380) ist doch nicht gekommen. Hat jemand von euch Einblick, wann der kommen soll?
 

MANAL

Mitglied
Das Flying Display ist sowiieso ziemlich ein Trauerspiel... die ILA kann man langsam immer mehr vergessen.

Bin erst am Donnerstag auf der ILA.
 

moddin

Mitglied
Kurzer Bericht aus Berlin: Static display ist naja, man kommt kaum wo rein, außer bei den paar Army Fliegern. Etliche Flieger kommen nur einen Tag oder gar nur Überflug ( angeblich B52 am Sonntag). Flying Display ist grottig. Totales Gegenlicht, einmal über der Runway langgeflogen und wieder gelandet (A320, A400M), die Militarflieger sagen auch nur kurz hallo. Für mich die letzte ILA, bei der ich Eintritt zahle. Dann lieber von der Südseite, da stehen etliche Leute, de haben wenigstens Licht.
 
Wie, echt? Da stehen Leute am Zaun südlich der Bahn? Eigentlich sollte dort alles gesperrt werden...Und B-52 z.Z. Sonntag Mittag zum LowPass.
 
Oben