Modell vom Terminal 2 in 1:500

#1
Hallo liebes MUC-Forum,

ich möchte gerne mein Modell des Flughafens hier mit Euch teilen. Es ist ein anderes, als das, was hier bisher schon gezeigt wird, sich noch im Bau befindet und schon sehr gute Fortschritte zeigt. Ich möchte hier gar keine Konkurrenz machen, es ist schlicht Zufall, dass MUC-LH und ich beide an solchen Modell bauen bzw. gebaut haben.

Manche kennen mich vielleicht aus den Modellbau-Foren flughafendiorama.de und wings900.com, aber die meisten hier sind sicher eher allgemeine MUC-Fans. Ich habe schon viele Flughäfen in 1:500 gebaut, und seit ich bei der FMG in der Strategie arbeite habe ich mich an ein T2-Modell gewagt als letztes großes Werk, bevor meine Tochter im Mai geboren wurde.

Ich arbeite eigentlich nur mit Pappe (und Spiegelpappe, Folie), Geodreieck, Kleber, Google Earth, Stiften, Modellgrass und Drucker für Werbung etc. Lediglich die Gangways sind von Herpa, aber stark modifiziert mit Farbe, Fenstern, beschnitten etc.

Genug erzählt, hier kommen eine Menge Bilder aus meinem Wohnzimmer Ende April diesen Jahres, zunächst ohne Modelle, später mit Modellen und GSE. Leider konnte das Modell so nur zwei Tage stehen - es nimmt schließlich auf 200x100cm mehr als den ganzen Esstisch in unserer kleinen Wohnung ein.






























 
#11










So, das wars erstmal. Leider liegt das Ding jetzt auseinandergebaut auf unserem Dachboden, wer weiss, wie gut das Ding den Winter übersteht. Es könnte jederzeit in 2-3h aufgebaut werden, sofern es mit einem großen Auto abgeholt wird. Eigentlich hätte ich es ja auch sehr gerne am Flughafen irgendwo ausgestellt - zb im herpa-Shop - aber irgendwie war da kein Interesse da, obwohl ich die Kollegen ja auf Arbeitsebene in der FMG kenne und ansprechen konnte.

Ich freue mich sehr über Feedback!

VG
Paul
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
#12
Ein Zeugnis extremer Geduld und Ausdauer. Das Desinteresse der genannten Fa. würde ich nur als Ergebnis eines ersten Versuchs werten. Es hat etliche Jahre gedauert, bis eine große deutsche Fluggesellschaft dieser Firma beigebracht hatte, wie man Modellflugzeuge konstruiert, die nicht denen gleichen, die Globalmoderatoren mit Knetgummi im Kindergarten herstellten.

Grüße,

M
 
#14
Wahnsinnigen Respekt! Wie lange hast du denn daran hingearbeitet?
Wenn die FMG / T2G das nicht nehmen würde, wäre das ein echtes Armutszeugnis. Mit so einem Objekt könnte man die Verbundenheit der Mitarbeiter zum Flughafen wie kaum etwas anderes zum Ausdruck bringen. Gerade in Zeiten des Streits zur 3. Bahn eig. unverzichtbar.
Nur sehe ich das Ganze nicht im Herpashop, sondern zentral im T2 in einem Glaskasten. Alternativ vor der Kunstausstellung. Ich würde an deiner Stelle nicht so schnell locker lassen und mich nochmals ans Marketing / T2G wenden.
Vg T.H.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
#15
Wie Einige vielleicht schon bemerkt haben, hat unser Flight Simulation Forum eine Namenserweiterung zu Flight Simulation, Modellbau und Modellflug (RC) erhalten.

Einige Modellbauer und -sammler hatten ihre Themen ohnehin schon dort installiert, während andere aufs Off Topic ausgewichen sind.

Wir hoffen, Euren "nicht passenden" Anliegen so eine feste und klare Adresse zu geben und so die Sichtbarkeit und Wiederauffindbarkeit dieser Themen zu verbessern.

In diesem Sinne werden wir einige wenige Threads an den eingangs genannten Ort verschieben, u.a. die beiden unserer beiden Terminal-Baumeister, und das O.T. werden wir auch noch mal durchschauen. An den alten Orten wird jeweils ein temporärer Verweis installiert.

Da die Forumsgruppe "Sonstiges" allerdings nicht in der "Neue Beiträge"-Box oben rechts auf unserer HP erscheint, bleibt dieser Thread vorübergehend noch hier oben.

Beste Grüße,

M
 
#16
Bis auf unwesentliche Details ist das wirklich beeindruckend. Von Modellbauer zu Modellbauer: :resp:
Völlig unverständlich, dass das keinen Anklang gefunden hat.
Du solltest dich damit zumindest an unsere Mitarbeiterzeitung wenden. Wenn es da vorgestellt wird, werden evtl. auch andere darauf aufmerksam.
 
#17
An Miro Klose und Eupemuc,
1. Das Modell ist sehr sehr gut geworden.
2. Ich hoffe, dass die sich bei der Pressestelle dafür interessieren. Eventuell den Herrn Dr. Hennies mit Bildern mit einer E-Mail ansprechen.
3. Man könnt das Modell im Informationsraum auf unserer Besucherterasse ausstellen, denn vom Massstab her wär das bestens geeignet, ausserdem sehen es dann viele, vor allem Flughafenbegeisterte.
Ich kenne das, als ich 15 Jahre war, hab ich zum 50. Jubiläum von Riem ein 1:100 Modell des Alten Flughafens gebaut. Seinerzeit bin ich auf 0 Interesse gestossen, schade.
Vielleicht ist es jetzt besser.

Gruss vom Vorfeld
 
Zuletzt bearbeitet:
#20
Vielen Dank Euch allen für das Feedback, freut mich sehr. Ich werde nochmal einen Anlauf starten es auszustellen. Danke für die Anregungen.

Vorfeld, hast Du Bilder von Deinem Modell von damals? Würde mich sehr interessieren. 1:100 ist ja riesig!
 
Oben