Spotten in FRA

Tomm

Mitglied
Hallo zusammen,

ich war 18./19. Okt. 2019 am Zeppelinheim.
Wer es noch nicht weiß, hier wurde ein höherer Zaun gebaut.

baustelle_fra841jtjxc.jpg


vn-a895_fra655m1k81.jpg
 

Ralf

Mitglied
Moin, hier noch ein kleines Update aus FRA: das Gebäude links vom Elektroverteiler nimmt immer mehr Gestalt an, zudem machen die Bauarbeiten an der PTS-Strecke deutliche Fortschritte. Derzeit werden die Pfeiler ab T2 gesetzt und die Fahrstraße dazu befindet sich schon in Vorbereitung. Wenn man da etwas genauer hinschaut, kann man schon die geplante Trassenführung erkennen.

Schöne Grüße aus Frankfurt

Ralf
 

airportalex

Mitglied
Die Fraport selbst hat jetzt Spotterpoints auf ihrer Seite publiziert - hier der Link:

 

Jetstream

Mitglied
Zur Info, der sog. „Affenfelsen“ an der RWY18 wurde am Wochenende b.a.w. für den Publikumsverkehr gesperrt.
 

Jetstream

Mitglied
Wie lange die Sperre diesmal anhält?
Spotterpoints ab sofort gesperrt
Aufgrund der aktuellen Situation und der einzuhaltenden Abstandsregelungen sind folgende Aussichtspunkte (Spotterpoints) ab sofort gesperrt: Startbahn West, Landebahn Nordwest und am Luftbrückendenkmal (A5). Die Sperrungen gelten bis auf Weiteres.
 

moddin

Im Urlaub
Spotterpoints ab sofort gesperrt
Aufgrund der aktuellen Situation und der einzuhaltenden Abstandsregelungen sind folgende Aussichtspunkte (Spotterpoints) ab sofort gesperrt: Startbahn West, Landebahn Nordwest und am Luftbrückendenkmal (A5). Die Sperrungen gelten bis auf Weiteres.

Ja, wenn man sich die Bilder anschaut, kein Wunder. Abstand 2cm eher.
 

#Dani

Mitglied
Eine Frage an FRA Kenner:
Ich bin recht gerne an Airports auch mal zu Fuß unterwegs, schont auch den Geldbeutel bei den aktuell so hohen Spritpreisen. Kann man denn den Airportring auch zu Fuß ablaufen? Google Maps zeigt Fußwege über den Airportring an, aber wollte nur nochmal sicher gehen, da ich eventuell vorhabe, mal vorbeizuschauen die kommenden Wochen irgendwann.
 

Jetstream

Mitglied
Eine Frage an FRA Kenner:
Ich bin recht gerne an Airports auch mal zu Fuß unterwegs, schont auch den Geldbeutel bei den aktuell so hohen Spritpreisen. Kann man denn den Airportring auch zu Fuß ablaufen? Google Maps zeigt Fußwege über den Airportring an, aber wollte nur nochmal sicher gehen, da ich eventuell vorhabe, mal vorbeizuschauen die kommenden Wochen irgendwann.
Ja klar, wenn Du Zeit mitbringst. Die Distanzen sind allerdings nicht unerheblich.
 

Ralf

Mitglied
Hallo in die Runde! Der letzte Beitrag hier ist ja schon fast fünfzig Wochen alt, daher habe ich mir gedacht, dass ich meine Erfahrungen als Radfahrer um den Flughafen herum hier mal einbringen kann. Also...

im großen und ganzen kann man vom Aussichtspunkt in Zeppelinheim problemlos zum Spotterpunkt an der NWL fahren (sind knapp 9km und nur am Airportring entlang) und von dort aus entweder zum 07R und 07L-Anflug, sowie dem Affenfelsen an der 18 und von dort aus weiter um die 18 herum fahren. Die Wege sind alle sehr gut ausgebaut und haben auch keine Steigungen. Der gesamte Rundkurs um den Flughafen ist ca. 30km lang. Bei den derzeitigen Temperaturen empfehle ich, die Wege auf der auf der Südseite zu nutzen - man fährt am Luftbrückendenkmal, dem Hotel und an der Baustelle entlang zum Tor 31, um an die 18 zu kommen. Da führt ein Teil der Strecke durch den Wald am Zaun entlang und Schatten kann man ja immer brauchen.
Also, wer die Möglichkeit hat, ein Radl mitzunehmen, sollte es mal ausprobieren.

Ralf Drews
 

takeoff

Mitglied
Hallo in die Runde! Der letzte Beitrag hier ist ja schon fast fünfzig Wochen alt, daher habe ich mir gedacht, dass ich meine Erfahrungen als Radfahrer um den Flughafen herum hier mal einbringen kann. Also...

im großen und ganzen kann man vom Aussichtspunkt in Zeppelinheim problemlos zum Spotterpunkt an der NWL fahren (sind knapp 9km und nur am Airportring entlang) und von dort aus entweder zum 07R und 07L-Anflug, sowie dem Affenfelsen an der 18 und von dort aus weiter um die 18 herum fahren. Die Wege sind alle sehr gut ausgebaut und haben auch keine Steigungen. Der gesamte Rundkurs um den Flughafen ist ca. 30km lang. Bei den derzeitigen Temperaturen empfehle ich, die Wege auf der auf der Südseite zu nutzen - man fährt am Luftbrückendenkmal, dem Hotel und an der Baustelle entlang zum Tor 31, um an die 18 zu kommen. Da führt ein Teil der Strecke durch den Wald am Zaun entlang und Schatten kann man ja immer brauchen.
Also, wer die Möglichkeit hat, ein Radl mitzunehmen, sollte es mal ausprobieren.

Ralf Drews
Kann ich so voll und ganz bestätigen. Ich bin das letztens zu Fuß abgelaufen. ;)
 

Ralf

Mitglied
Oh Mann....Ich hoffe, du hattest nur leichtes Gepäck dabei. Ohne die schweren Glasartikel im Rucksack..? Wenn ich es genau betrachte, hilft der ÖPNV da auch nicht viel weiter. Zwei Haltestellen, eine am Tor 26, von der man aus die NWL und den Affenfelsen erreichen kann und eine am Tor 31. Von da muss man wieder zurücklaufen, wenn man an den Affenfelsen der 18 will. Sind beides keine kurzen Wege.
Beim nächsten Update der Website stelle ich die Karte rein, die mir meine Rad-App so schön gezeichnet hat.
 
Oben