Leipzig-Halle

moddin

Mitglied
So, da ich im Forum keinen Thread über allgemeines am Flughafen LEJ gefunden habe, mach ich mal einen neuen auf.

Wie sicher dem ein oder anderen von euch bekannt ist, stehen in LEJ zwei ehemalige Interflug-Airliner rum (Il-18 und Il-62). Die Il-18 DM-STA hat jetzt ein neues Farbkleid erhalten (skyliner-aviation.de):



Sie soll demnächst einen neuen Platz vor dem Terminal erhalten.


@ Mods: wäre es vielleicht möglich, auch in dem Bereich "Andere Airports" zur einfachen Suche die Threads mit gleichen Flughäfen zusammen zu legen? Danke
 

Cargoflieger

Mitglied
Kleine Ergänzung:
In LEJ stehen 3 ehemalige Interflug-Maschinen (IL18 , IL62 und Tu134)

Die neu lackierte IL-18W DM-STA war die erste IL18 der Interflug, die damals noch Deutsche Lufthansa (Ost) hieß. In genau diesen Farben der damaligen Deutschen Lufthansa (Ost) ist sie jetzt wieder lackiert wurden.
Geliefert wurde sie 1960, Werksnummer ist 180001905 und seit dem 12.09.1988 ist sie ausser Dienst gestellt.

Die anderen zwei Maschinen in LEJ sollen wohl mittelfristig/langfristig ähnlich hergerichtet werden, aber natürlich nicht in DLH (Ost) Farben, da sie erst wesentlich später geliefert wurden, sondern in Interflug rot-weiß.
 

Airporttom

Mitglied
Hallo!

War vor kurzem zu einem dringenden Termin nach Berlin unterwegs und hab ganz kurz in LEJ Pause gemacht und dabei ein paar Notschüsse gemacht, hoffe sie gefallen trotzdem:









Hatte leider absolut keine Zeit zum Suchen eines besseren Platzen, da ich´s schon sehr eilig hatte, aber die Interflug wollt ich unbedingt haben, und 2 Antonovs sieht man auch selten zusammen.

Gruss

TOM
 

airforce1

Mitglied
Hallo!

Hatte leider absolut keine Zeit zum Suchen eines besseren Platzen, da ich´s schon sehr eilig hatte, aber die Interflug wollt ich unbedingt haben, und 2 Antonovs sieht man auch selten zusammen.

Gruss

TOM
Hallo,

2 AN 124 gleichzeitig sind eher üblich in LEJ. Es waren schon mal 6 gleichzeitig da.

Seit einiger Zeit fliegen auch noch von LEJ aus gecharterte IL-76 für die Bundeswehr nach Afghanistan. Die müssen nicht Kabul anfliegen. Die kommen mit der kürzeren Bahn in Mazar-i-Sharif aus.

Beste Grüße

Airforce 1
 

moddin

Mitglied
Ich denke mal, er meinte damit, dass es für ihn eher selten ist, mal 2 An124 auf einmal zu sehen. Das es LEJ Standard ist mittlerweile, dürfte jedem hier klar sein ;)
 

Airporttom

Mitglied
Ganz genauso meinte ich es, es stand nämlich etwas weiter weg hinten auf dem DHL-Vorfeld sogar noch eine dritte.

Ich zumindest hab noch nie mehr als eine gleichzeitig gesehen, und deswegen war es für mich schon was besonderes.

Bei uns in SZG ist so ein Vögelchen nämlich gar nicht zu erwarten, wir haben dafür folgendes:











Gruss

TOM
 

airforce1

Mitglied
Was dazugelernt..

Hallo,

hatte ich bisher nicht gewußt, dass in Salzburg auch richtig schwere Jets landen. Bei 2750 m Bahn und der Gebirgsnähe muss das ordentlich mit den Massen kalkuliert werden.
Ich erinnere mich noch gut an die alten Bedingungen in LEJ mit der kurzen Bahn, die etwa gleich lang war, als in den 80er Jahren zur Messe die Concorde mehrfach einschwebte und Anfang der 90er Jahre Corsair mit der 747 Ferienflüge durchführte. Das waren echte Höhepunkte, wie die Piloten den frühen Aufsetzpunkt mit letzten Steuerbewegungen und Schubregelung exakt anpeilten.

MfG
Airforce 1
 

Airporttom

Mitglied
Bei normalen ILS-Anflügen vom Norden auf die RWY 16 sollte das alles eigentlich kein Problem darstellen, problematischer wird´s da schon mit einem Anflug auf die RWY 34 von Süden her, da gab´s aufgrund des nahen Untersbergs schon des öfteren mal spektakuläre Situationen wie z.B. das Durchstarten einer Saudia 747SP oder den Anflug eines LTU A333, wo der Copilot sich schon mal fast mit dem Hüttenwirt am Untersberg persönlich unterhalten hat etc.

Gruss

TOM
 

Laie

Mitglied
MD 11 der World Airways in LEJ

Diese Maschine der World Airways sieht man regelmäßig in LEJ landen und starten - es ist jedesmal wieder ein Erlebnis, den Sound der Motoren zu hören und den Flieger in Aktion zu erleben.
Bildquelle : www.planpictures .de Copyright by Markus Liebig
 

Anhänge

airforce1

Mitglied
Hallo,

der Jet röhrt richtig los. Und die Piloten machen schon manchmal ungewöhnliche Sachen. Ich habe die MD-11 in LEJ zur 08L rollen sehen. Die hatten nur 2 Triebwerke an. Und kurz vor Erreichen der Runway springt das 3. Triebwerk an und stösst eine ordentliche dunkle Wolke aus.

Beste Grüße
Airforce 1
 

Laie

Mitglied
Frachtflugplan von LEJ

Irgendwo in den Weiten dieses Forums habe ich mal einen detaillierten Frachtflugplan für einen grossen deutschen Flughafen gefunden .Ich weiss nicht mehr ,welcher es speziell war.
Gibt es eine offizielle Seite für die regulären Frachtflüge von und nach LEJ ,wo man diese Daten einsehen kann oder ist das immer geheim ?:think:
 

Laie

Mitglied
AIRFORCE 1: Du sagst es -ich bin jedesmal wieder hin-und weggerissen ,wenn so eine MD 11 vorbeirollt oder startet , ein unglaublicher Sound ! Mit dem dritten Triebwerk (es später anzulassen ,ob sie das aus lärmreduzierneden Gründen so machen ,hab ich so noch nie im Detail beobachten können : kommt ja auch immer sehr auf die Betrachterposition und die Landerrichtung an ,was man so von ihr mitbekommt . Bei unsrem letzten Besuch mal nachts ,da war Anflugrichtung von West nach Ost und da hab ich sie so nah wie noch nie am Zaun von meiner Beobachterposition aus vorbeidröhnen und -rollen hören : ich war fasziniert von der Grösse und den Dimensionen,die ich so noch nie aus nächster Nähe erleben durfte .
 

airforce1

Mitglied
Apropos Spritsparen =)
Hallo,

da ist ein bisschen Risiko dabei mit dem Anlassen kurz vor der Runway. Was passiert wenn das 3. Triebwerk nicht ordentlich läuft - zurückrollen zur Ramp ist etwas blamabel. Und dass die World-Techniker an den Triebwerken der MD-11 schrauben, ist gar nicht so selten hier in LEJ.
Übrigens war gestern gegen 13.45 Uhr richtig World Airways rush hour. Eine DC-10 rollte Richtung 26R und eine 747 (alles World) stand auf RAMP. Als ich dann 14.10 Uhr im Arrival-Bereich des Terminals war, stand da ein Herr mit einem Schild vor der Brust "WORLD AIRWAYS CREW SHUTTLE".

Beste Grüße
von Airforce 1

PS: Achtung Spotter! Für den 01.06.10 ist Piloten Training von LH A380 in LEJ angekündigt.
 

homer5785

Mitglied
PS: Achtung Spotter! Für den 01.06.10 ist Piloten Training von LH A380 in LEJ angekündigt.
Ist da schon klar, in welchem Umfang spotten möglich ist? Ich würde aus DRS mal kurz rüberrutschen um das anzusehen. Wird es eine Art (halb-)öffentliche Zeremonie geben? Wo sind in LEJ die besten Möglichkeiten zum spotten?

Danke schonmal im Voraus...

Andi
 

airforce1

Mitglied
Hallo,

ich habe von Zeremonie nichts gehört. Bisher wurde nur von vielen touch and go's gesprochen. Als die 757-300 bei Condor neu war, habe ich das in LEJ mal erlebt - einfach satter Sound und richtig Speed und flach. Da gab es nur die Nordbahn als lange Runway. Jetzt ist es komplizierter wegen der 2 Bahnen. Und dann gibt es ja auch noch 2 mögliche Richtungen wegen des Windes.
Seitlich an den Runways sind zwei Punkte zentral. Ich rechne mit 26R (d.h. 08L wenn Wind aus Ost). Dort gibt es den Besucherhügel. Von A14 Abfahrt Radefeld Richtung Delitzsch fahren. Da kommt man nach etwa 2km direkt am final approach von 26R vorbei (möglicher Randspotterpunkt - da kommt der Vogel direkt auf Dich zu). Zum Besucherhügel kurz danach Richtung Glesien nach links abbiegen. Nach weiteren ca. 1,5 km ist der Hügel. Bei Nutzung von 08L würde ich etwas weiter östlich am Zaun spotten, dort wo wieder mit ordentlich Schub abgehoben wird.
Die 26L ist stadtnäher - für diesen Fall empfehle ich die Dachterasse des ehemaligen Towers - Blick über das gesamte Südgelände. Ersatzspotterpunkt für final approch 26L ist eine Radweg-Autobahnbrücke über die A14 an der Airportzufahrtsstrasse zwischen dem Porsche-Werk und dem Airport Terminal gelegen. Für final approach 08R gibt es auch eine Strasse von Bundesstr. 6 am westlichen Stadtrand von Schkeuditz zum Terminal um das Flughafen-Südgelände westlich herum (direkt neben der A9). Da ist aber Halteverbot, glaube ich.
Das Problem ist die grosse Distanz zwischen Besucherhügel und der Aussichts-Dachterasse, etwa 9 km. Google Earth ist völlig veraltet. Google Maps ist weitgehend richtig. Wer kein Kfz hat, braucht für den Besucherhügel ein Fahrrad. Ansonsten hält S-Bahn direkt am Check in-Bereich - 200 m bis zur Dachterasse (an der frisch lackierten IL-18 vorbei). Vom Check-in Bereich (an dessen Ende, ist auch erhöht) kann man die 26R einsehen, nur ist die Entfernung grösser.
Warten wir auf weitere Infos und eine gute Wetterprognose wegen der Windrichtung. Ich habe schon die Concorde richtig mit dem Teleobjektiv in LEJ erwischt - zeitiges Kommen ist für einen guten Platz wichtig.

Frohe Ostern
Airforce 1
 

airforce1

Mitglied
Nachtrag-
Google Maps ist für die Strassen ziemlich ok. Die Süd-Runway ist genau so falsch dargestellt.

Gute Nacht

Airforce 1
 
Oben