Winter 2019/20 - allgemein

YVR

Mitglied
In meinen Augen ist das keine übertriebene Spitzfindigkeit, hier geht es doch nur darum eine getätigte Aussage dahingehend zu präzisieren, dass es korrekt rüberkommt. Wie das nun der Einzelne für sich interpretiert, sei es als "Dipferlscheißerei" oder wie auch immer, ist ne andere Sache.

Genau das macht doch ein grandioses Forum aus, sonst wäre das Mucforum wohl eher wie manch andere Foren.
 

muc-driver

Mitglied
Das hat nix mit übertriebenen Spitzfindigkeiten zu tun. Falsch ist falsch. Punkt aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: YHZ

Netto

Mitglied
Das hat nix mit übertrieben Spitzfindigkeiten zu tun. Falsch ist falsch. Punkt aus.
In der Erstmeldung vom ORF und Zeitpunkt meines Erstposts war die Einschränkung auch noch gar nicht im Text und Quarantäne enthalten, sondern so dargestellt wie es aktuell mit Reisenden aus Italien gehandhabt wird, Einreiseverbot.
So viel zum Thema Dipferlscheißerei. Wenn es sonst keine Probleme gibt sollen mir die Posts von @ muc-driver recht sein. Finde es kleinkariert um es vorsichtig anzumerken.
 

AlexKa

Mitglied
Um das Thema zu einem Ende zu bringen, hier die Formulierung des AA:

"Die Einreise aus Deutschland, Frankreich, Österreich, Spanien und der Schweiz ist (wie schon zuvor aus besonders von COVID-19 betroffenen Staaten) für nicht-israelische Staatsangehörige grundsätzlich ab dem 6. März 2020 (8:00 Uhr) nicht mehr möglich.
Deutsche Staatsangehörige können wie auch israelische Staatsangehörige nur noch dann ausnahmsweise aus diesen Ländern nach Israel einreisen, wenn sie sich in eine 14-tägige Heimquarantäne begeben."
 

PlaneHunter

Mitglied
Das hat nix mit übertriebenen Spitzfindigkeiten zu tun. Falsch ist falsch. Punkt aus.

In meinen Augen ist das keine übertriebene Spitzfindigkeit, hier geht es doch nur darum eine getätigte Aussage dahingehend zu präzisieren, dass es korrekt rüberkommt. Wie das nun der Einzelne für sich interpretiert, sei es als "Dipferlscheißerei" oder wie auch immer, ist ne andere Sache.

Genau das macht doch ein grandioses Forum aus, sonst wäre das Mucforum wohl eher wie manch andere Foren.

Was falsch ist, muss auch korrigiert werden. Aber auch der Ton macht die Musik. "Korrekturen" oder Antworten auf ktitische Anmerkungen werden hier gerne "hingerotzt", um es nochmal Bayerisch zu sagen. Das muss nicht sein, wenn man genau weiß, dass Poster oder Fragesteller seit langer Zeit hier aktiv sind und nicht negativ aufgefallen sind.
 

Satchmo

Mitglied
Ich hab's genau gelesen und als täglicher Leser vieles andere zuvor auch. Aber wurscht, hat eh keinen Sinn. Kann sich jeder hier ein Bild machen. Zurück zum Thema...
Als ebenfalls täglicher Leser kann ich meinem Vorredner hier nur zustimmen. Spontan ist mir dazu z.B. folgender charmanter Beitrag von vor einem Monat eingefallen, als es ein anderer User wagte, den ach-so-tollen 5-Sterne Airport im Moos leichtfertig ein wenig zu kritisieren: "Na das nenne ich mal aussagekräftig. Hast du es selber vergeigt, weil du es nicht sagen willst?" (Beitrag #552 im Zentralbereich und Terminal 1-Thread)
 
Oben