Der AirBerlin / LTU Thread

Wie lange sind denn jetzt eigentlich die AB-Slots z.B. am MUC blockiert bzw. wann müssen die zurückgegeben werden welche nicht von LH/EW oder EasyJet übernommen werden (können/dürfen)? Erst wenn die Insolvenz komplett abgewickelt ist oder mit Beginn S18 oder schon vorher? :confused:
 
Im Gegensatz zu Niki Lauda hätte FR ja auch Flieger (wobei, ob sie Piloten fuer die Vögel haben, aber ok, das ist eine andere Geschichte ...)
 
Hier ein Bericht des Kurier: https://kurier.at/wirtschaft/lufthansa-hat-sich-niki-flotte-geholt/302.352.245 wonach laut Entscheidung der EU-Kommission die LH die betr. Flugzeuge an den tatsächlichen Käufer der Niki "zu Marktkonditionen" weitergeben muss (der EU-Link muss http://ec.europa.eu/competition/mergers/cases/decisions/m8633_1376_4.pdf heißen). LH räumt dies gegenüber dem Kurier auch ein, hat nach Informationen des Kurier aber angeblich ein Gutachten erstellen lassen, dies eben nicht tun zu müssen. So oder so, juristisch wird sich das bis zum Ablauf der neuen Bieterfrist für Niki bis zum Donnerstag kaum klären lassen. Die Bieter für Niki können also wohl kaum auf diesen Flugzeugpark setzen.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
... LH räumt dies gegenüber dem Kurier auch ein, hat nach Informationen des Kurier aber angeblich ein Gutachten erstellen lassen, dies eben nicht tun zu müssen. ...
Einräumen ist hier mE eine unzutreffende Paraphrase; LH stellt klar, daß in den vorläufigen Vereinbarungen mit der Kommission der Verbleib dieser Flieger a priori konditioniert ist und daher bereits weder sie Sach- noch Rechtslage dazu taugt, Laudas Brutal & Böse-Anwürfe in einem gerechtfertigten Licht erscheinen zu lassen. Indem eine eventuelle Weitergabe zu Marktkonditionen geschehen soll, werden der LH hier auch die Hände gebunden sein, sehenden Auges auf Scheitern zu verhandeln; während ein rentabler Handel nicht ausgeschlossen ist. Insofern dürften Bieter für Niki sehr wohl auf diesen Park setzen dürfen oder sich eben günstiger andere Maschinen beschaffen. Gemessen an Deiner geäußerten Schlußfolgerung hatten Laudas Äußerungen verleumderische Züge. Schuster, bleib bei deinen Reifen, möchte man ihm zurufen.
 
Immer wieder lustig. Das Etihad in AT & DE Arbeitsplätze direkt (AB, HG ...) und indirekt (LH, OS ...) brutalstmöglich vernichtet hat, durch Subventionen und Tickets weit unter Kosten, gedeckt & finanziert durch eine Golfmonarchie und Petrodollar, das verschweigen Medien wie der Spiegel oder Niki Lauda immer gerne. Böse, ja böse ist ja nur die Lufthansa, und überdies auch noch dominant, ja eigentlich schon ein Monopol ...
 
Oben