Flughafen München setzt auf Frachtverkehr

#1
Bau neuer Hallen - Hohes Wachstumspotential
von Heiner Siegmund

München - Nach der rasanten Zunahme des Passagierverkehrs - erwartet werden für dieses Jahr knapp 27 Millionen Reisende - will sich der Flughafen München jetzt verstärkt im Luftfrachtgeschäft positionieren.

Artikel erschienen am Mo, 6. Dezember 2004 Die Welt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
[quote author=BAVARIA link=board=1;threadid=1858;start=0#msg22433 date=1102282498]
Ab dem 8. November soll nun ein weiterer B747-200-Frachter der Fluglinie Emirates regelmäßig den bayerischen Flughafen ansteuern. [/quote]


6. November?

???
 
#4
ah, sorry BAVARIA!
Ich habs verplant! ;)

Die Frage war ob der "Starttermin" mit 8.November korrekt ist, oder ob der 8. Dezember damit gemeint ist.
Oder gibts schon nen EK-742 Cargo bei uns?
 
#5
Ist es eigentlich auch schon sicher, dass die Halle für die leicht verderblichen Sachen gebaut wird? Dass dies geplant ist wusste ich, aber nicht dass das auch schon sicher ist.
 

munich

Schneekönig
#7
[quote author=flo007 link=board=1;threadid=1858;start=0#msg22514 date=1102352028]
Ist es eigentlich auch schon sicher, dass die Halle für die leicht verderblichen Sachen gebaut wird? ....[/quote]

Die sind schon am bauen!
 
#8
Warum wurde das erst so kurz vor Baubeginn offentlich gemacht oder war der Bau eher eine spontane Entscheidung?? :-\
 

munich

Schneekönig
#9
;D Hey pecki. hab grad gesehen, dass Du der 4. im "Tausenderclub" bist! Gratulation!

An unsern "Ober Global" können wir natürlich alle nicht hinschmecken! ::) :p :D
 
#10
Danke, habe es selber erst gerade realisiert!! :D
Jetzt konnen die Sternchen nur noch blau werden aber nicht mehr mehr!! ;D ;D
 
#12
@munich:
Verrate uns doch wo das perishable center, welches EK ja seit längerem fordert, gebaut wird!?
Der Neubau zw. Siemens und Fracht ist doch nur für Expressdienste gedacht.
 
#17
Na dann darf man ja mal gespannt sein ... die Verlautbarung, daß der Cargobereich 'demnächst' um ein zweites Gebäude erweitert würde, gibt es seit ich am Flughafen arbeite - sprich seit '97 ;)

Nötig ist er zweifellos, wenn man mehr Frachtlinien anlocken will. Die Lagerkapazitäten bei Cargogate und Lufthansa sind schon jetzt ziemlich am Ende. Noch mehr Frachtverbindungen, die sich in MUC vornehmlich auf/um das Wochenende konzentrieren werden, da der Markt hier am meisten hergibt, wären schwerlich zu handeln.
Auch ein `Perishable Center`für die verderbliche Fracht wäre ein absolutes Standortplus!

Na dann, liebe FMG, her mit Baggern und Kränen :D
 

flymunich

Aktives Mitglied
#18
Vielleicht kommt ja nächstes Jahr anstelle der Bluebird Cargo die Star Air mit Boeing 767-200Frachter nach München. ???

Wäre auch schon eine Vergrößerung des Fluggerätes. ;)
 
Q

QR 380

Guest
#19
Starair nicht. Aber eine andere Airline kommt nach eigenen Angaben verm. ab Februar 2 x wö mit Frachter.
 

flymunich

Aktives Mitglied
#20
@ QR 380:

Vermutlich heißt leider nein, oder. Das hatten wir doch letzten Winter bei einer Airline mit MD11 schon mal. ;)

Star Air fliegt für UPS Fracht durch Europa. Und UPS hat ja vor kurzen angekündigt eventuell größeres Fluggerät nach München als die Bluebird Cargo B737-300 einzusetzen. ;)
 
Oben