Langstrecken in MUC - was kommt in den nächsten Jahren

nicocena112

Mitglied
weiß nicht ob das hier reingehört, aber aus persönlichem anlass. die strecke von easyjet münchen - berlin wird nicht mehr zurückkommen oder?
 

Fly2AKL

Mitglied

Viel_Flieger

Mitglied
München steht wohl immer noch auf der Liste von Bamboo Airways.


 

ETSE

Mitglied
Kann es sein das Korean Air wieder nach MUC kommt?
Von Mittwoch bis Freitag verweilte nämlich die HL8068 bei uns und diese gehört KE.
 

D-AIRF

Mitglied
Aus Airliners.net im Lufthansa Thread:

Any idea regarding when LH is planning to start BLR MUC?
I spoke to a source and she said "it's under review.."
Not sure what that means.

Ist auch klar, dass man sich jetzt um die Strecken kümmert, die man vor Corona im Auge hatte.
Wenn es nach Nordamerika so weiter läuft und man die Personalkapazitäten in allen Bereichen hat,
wird man bestimmt auch wieder über DTW und vor allem SEA nachdenken.
 

tobi

Mitglied
Aus Airliners.net im Lufthansa Thread:

Any idea regarding when LH is planning to start BLR MUC?
I spoke to a source and she said "it's under review.."
Not sure what that means.

Ist auch klar, dass man sich jetzt um die Strecken kümmert, die man vor Corona im Auge hatte.
Wenn es nach Nordamerika so weiter läuft und man die Personalkapazitäten in allen Bereichen hat,
wird man bestimmt auch wieder über DTW und vor allem SEA nachdenken.
LH hat ja in diesem Sommer, anstatt eine oder mehrerer dieser Langtrecken anzugehen, andere (BKK, GIG und SAN) von FRA nach MUC verlagert, Aber für insgesamt zwei tägliche Flüge nach SEA, DTW und gerade BLR (Unklarheit wegen der Flugrechte) war wohl noch nicht die nötige Nachfrage, insbesondere durch Geschäftsreisende, zu erwarten.
 

D-AIRF

Mitglied
LH hat ja in diesem Sommer, anstatt eine oder mehrerer dieser Langtrecken anzugehen, andere (BKK, GIG und SAN) von FRA nach MUC verlagert, Aber für insgesamt zwei tägliche Flüge nach SEA, DTW und gerade BLR (Unklarheit wegen der Flugrechte) war wohl noch nicht die nötige Nachfrage, insbesondere durch Geschäftsreisende, zu erwarten.
Bei BLR ist das Thema auch die stark reduzierten Streckenrechte nach Indien. Deswegen ist auch DEL und BOM ab MUC nicht täglich und auch ab FRA sind die Indien-Frequenzen reduziert.

Meine Aussage bezog sich auf Sommer 2023. 2022 konnte man den Bedarf nicht abschätzen und hat auch kein Personal weder MUC noch LH. Man sieht ja wie überall reduziert wird um das ganz große Chaos zu vermeiden. Aktuell ist alles Krisenmanagement.
Bleibt die Nachfrage aber so hoch, dann sehe ich für Sommer 2023 die Möglichkeit dass BLR und SEA und evtl. auch DTW kommen können.
 

tobi

Mitglied
Bei BLR ist das Thema auch die stark reduzierten Streckenrechte nach Indien. Deswegen ist auch DEL und BOM ab MUC nicht täglich und auch ab FRA sind die Indien-Frequenzen reduziert.

Meine Aussage bezog sich auf Sommer 2023. 2022 konnte man den Bedarf nicht abschätzen und hat auch kein Personal weder MUC noch LH. Man sieht ja wie überall reduziert wird um das ganz große Chaos zu vermeiden. Aktuell ist alles Krisenmanagement.
Bleibt die Nachfrage aber so hoch, dann sehe ich für Sommer 2023 die Möglichkeit dass BLR und SEA und evtl. auch DTW kommen können.
Sind die Verkehrsrechte nach Indien nicht seit Beginn des Sommerflugplans wieder wie in der Vor-Corona-Zeit?
 

D-AIRF

Mitglied
Sind die Verkehrsrechte nach Indien nicht seit Beginn des Sommerflugplans wieder wie in der Vor-Corona-Zeit?
Ich glaube nicht ohne dass ich es genau weiss. Es gab eine Verbesserung nach der sehr starken Reduzierung durch die indische Seite aber noch nicht das Niveau wie es einmal war. Ich meine, dass ich gelesen hätte dass deshalb für MUC auch nicht mehr als die 8 wöchentlichen Frequenzen ( 3 BOM / 5 DEL) drin war. Ich habe leider dazu nichts gefunden außer dem
ursprünglichen Abkommen aus 1964...
@ oliver 2002 ist hier Experte.
Vielleicht kann er uns erleuchten
 

Netto

Mitglied
Nachdem AC und UA kräftig nach Indien zum WFP 22/23 erhöhen, dürfte die Reduzierung zum Ende des SFP 22 auslaufen (Vermutung).
 

oliver2002

Mitglied
Ich glaube nicht ohne dass ich es genau weiss. Es gab eine Verbesserung nach der sehr starken Reduzierung durch die indische Seite aber noch nicht das Niveau wie es einmal war. Ich meine, dass ich gelesen hätte dass deshalb für MUC auch nicht mehr als die 8 wöchentlichen Frequenzen ( 3 BOM / 5 DEL) drin war. Ich habe leider dazu nichts gefunden außer dem
ursprünglichen Abkommen aus 1964...
@ oliver 2002 ist hier Experte.
Vielleicht kann er uns erleuchten

LH hat Rechte für 50 wöchentliche Flüge nach Indien. http://164.100.60.133/bilateral/bil_ind.htm


FRA-BOM/DEL/BLR/MAA und MUC-BOM/DEL/BLR täglich wären ca 49x und gehen somit. Da LH nicht mehr nach PNQ/CCU/HYD fliegt sind genug Rechte verfügbar.
 

oliver2002

Mitglied
CS hat in Doha auch über Indien geredet:
Lufthansa currently operates 42 weekly flights to India and Spohr said he wants to get back to the airline’s pre-Covid19 weekly capacity of 56 flights a week.

 
Oben