Langstrecken in MUC - was kommt in den nächsten Jahren

Fly2AKL

Mitglied
Auf der Flughafen-Homepage gibt es eine neue Übersichtsseite über alle ab München erreichbaren Ziele (Stand 13.01.2020).
Vor allem die Karte ist interessant, seit es eine solche Übersicht nicht mehr im Flugplan gibt:
 

Netto

Mitglied
Nur mal so als Zusatzinfo zu den geplanten Bamboo-Flügen. Die 3/7 in Prag (sind nicht 4/7 wie kommuniziert wurde!) werden exakt an den Tagen durchgeführt, wo nach mir vorliegenden Infos nicht nach München geflogen werden soll und praktisch auch zu fast gleichen Flugzeiten. In Summe will man offenbar täglich nach Europa fliegen. Bis Sommer 2020 (oder SFP2020?) gehen insgesamt vier Dreamliner zu Bamboo.
 

oliver2002

Mitglied
Auf der Flughafen-Homepage gibt es eine neue Übersichtsseite über alle ab München erreichbaren Ziele (Stand 13.01.2020).
Vor allem die Karte ist interessant, seit es eine solche Übersicht nicht mehr im Flugplan gibt:

Die Übersicht von Flightconnections ist auch nett.
 

Seljuk

Mitglied
Wenn ich meinen Aufzeichnungen trauen kann, so gibt es in diesem Jahr folgende Langstreckenjubiläen:

mit Beginn des SFP:
10 Jahre EWR (ehemals Continental, nun UA)
10 Jahre SQ nach SIN
25 Jahre (?) ORD mit LH

Mai:
15 Jahre IAD mit LH

Juni:
15 Jahre UA nach ORD
20 Jahre AC nach YYZ

Juli:
5 Jahre KU nach KWI
10 Jahre ANA nach NRT/HND
 

D-AIRF

Mitglied
Nur mal so als Zusatzinfo zu den geplanten Bamboo-Flügen. Die 3/7 in Prag (sind nicht 4/7 wie kommuniziert wurde!) werden exakt an den Tagen durchgeführt, wo nach mir vorliegenden Infos nicht nach München geflogen werden soll und praktisch auch zu fast gleichen Flugzeiten. In Summe will man offenbar täglich nach Europa fliegen. Bis Sommer 2020 (oder SFP2020?) gehen insgesamt vier Dreamliner zu Bamboo.
Bei airliners.net ist ein Thread, dass heute 2.Mörz 2020 das MOU zwischen dem Flughafen München und Bamboo unterzeichnet wurde mitVerlinkung auf die Homepage von Bamboo. Hier wird auf gesamt drei Flüge pro Woche im SFP 2020 verwiesen mit 789.
Kann es momentan leider nicht rein kopieren.
 

Netto

Mitglied
Wie stehen die Chancen das Etihad/Qatar Airways die Strecken nach München mit 388 bedienen?

In der aktuellen Situation (Corona-Krise) kann man froh sein, wenn nicht Frequenzen gekürzt bzw. kleineres Gerät eingesetzt wird. Emirates beispielsweise hat 13 A380 wegen der Krise bereits in Dubai abgestellt.
Durch die Umbauarbeiten am Terminal 1 gibt es in München derzeit keinen großen Spielraum obendrein.
 

Servusss

Mitglied



Servus, die Beiträge sind schon älter, aber kann daraus noch was werden? Was ist eigtl mit dieser südkoreanischen Airline von dieser habe ich ehrlich gesagt noch nix gehört.
 
Zuletzt bearbeitet:

flyEmirates

Mitglied



Servus, die Beiträge sind schon älter, aber kann daraus noch was werden? Was ist eigtl mit dieser südkoreanischen Airline von dieser habe ich ehrlich gesagt noch nix gehört.

Sei mir bitte nicht böse, aber solche Fragen sind zur Zeit einfach sinnfrei, weil sie dir schlicht keiner beantworten kann. Aber dass zb eine Lufthansa im Moment andere Sorgen hat als eine Strecke von München nach Shenzhen aufzunehmen sollte sich von selbst verstehen!
Von Air Premia kannst du auch noch nicht viel gehört haben, da diese bis dato noch nicht einmal den Betrieb aufgenommen haben, allerdings steht ihr erster Dreamliner sehr kurz vor der Auslieferung, eine Verbindung nach München wird in der jetzigen Situation allerdings auch nicht ganz oben auf deren Prioritätsliste stehen.
 

Servusss

Mitglied
Sei mir bitte nicht böse, aber solche Fragen sind zur Zeit einfach sinnfrei, weil sie dir schlicht keiner beantworten kann. Aber dass zb eine Lufthansa im Moment andere Sorgen hat als eine Strecke von München nach Shenzhen aufzunehmen sollte sich von selbst verstehen!
Von Air Premia kannst du auch noch nicht viel gehört haben, da diese bis dato noch nicht einmal den Betrieb aufgenommen haben, allerdings steht ihr erster Dreamliner sehr kurz vor der Auslieferung, eine Verbindung nach München wird in der jetzigen Situation allerdings auch nicht ganz oben auf deren Prioritätsliste stehen.
Ja ich weiß. Es tut einfach fast schon weh hier die alten Beiträge durchzulesen, wo man noch so happy über die Entwicklung von MUC 2019 war und man immer neues erwarten konnte. Aber über Air Premia können wir eigentlich schon reden, da es ein Zukunftsprojekt ist. Wies der Zufall will kam genau heute ein Beitrag auf AeroTelegraph, dass die 1 B787 zu Air Premia ausgeliefert worden ist. Und da steht auch dabei, dass München (oder Berlin) immer noch in Planung steht.
 

Machrihanish

Mitglied
Aber dass zb eine Lufthansa im Moment andere Sorgen hat als eine Strecke von München nach Shenzhen aufzunehmen sollte sich von selbst verstehen!
Also die Aufnahme der Strecken nach Punta Cana und Kapstadt hat eig. recht sorgenfrei geklappt, ab MUC zu erreichen mit LH099 und LH117.

Die Destinationen müssen lediglich bereit sein "heiße" Urlauber aus Germ–many zu bewirten.

Deswegen laufen das Australien– und Neuseelandgeschäft gerade eher schleppend und dürfte Bamboo zu gegebener Zeit eine Hygiene-Kommission entsenden, um zu entscheiden, ob ihren Crews ein Aufenthalt in Deutschland wieder zuzumuten wäre.

Vielleicht gibt es in der zweiten Jahreshälfte sogar wieder einen zweiten Wochenflug nach Peking. Alles noch drin.
 

Servusss

Mitglied
Also die Aufnahme der Strecken nach Punta Cana und Kapstadt hat eig. recht sorgenfrei geklappt, ab MUC zu erreichen mit LH099 und LH117.

Die Destinationen müssen lediglich bereit sein "heiße" Urlauber aus Germ–many zu bewirten.

Deswegen laufen das Australien– und Neuseelandgeschäft gerade eher schleppend und dürfte Bamboo zu gegebener Zeit eine Hygiene-Kommission entsenden, um zu entscheiden, ob ihren Crews ein Aufenthalt in Deutschland wieder zuzumuten wäre.

Vielleicht gibt es in der zweiten Jahreshälfte sogar wieder einen zweiten Wochenflug nach Peking. Alles noch drin.
Was meinst du mit Aufnahme der Lufthansa Strecken nach Punta Cana und Kapstadt? Hab ich was verpasst?
 

Servusss

Mitglied
In diesem Artikel steht, dass Bamboo ne Direktverbindung nach Frankfurt aufnehmen wollte (will?). Was hat das für Gründe? Und könnte es auch sein, dass sie gleich in Frankfurt bleiben und nicht nach München kommen?
 
Oben