Lufthansa außerhalb München - Allgemein

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
...weil ich das Sommerprogramm noch nicht kenne.
In allen Überlegungen, die ich bis jetzt zu Kapazität<>neue Verbindungen
gesehen habe, wird gerne übersehen, daß EZE und MCO im Sommer bleiben:

FRA-EZE/MCO: -2
DUS: -3

FRA-YYC/SEA: -2
MUC-
BOM/ICN: -2


D AIKK Airbus A330-300X 233000 896 15.01.08
D AIHV Airbus A340-600 380000 897 01.03.08
D AIKL Airbus A330-300X 233000 905 01.03.08
D AIKM Airbus A330-300X 233000 913 15.03.08
D AIHT Airbus A340-600 380000 846 01.04.08
D AIHU Airbus A340-600 380000 848 01.05.08
D AIKN Airbus A330-300X 233000 922 15.05.08

 
Zuletzt bearbeitet:

MUCFLYER

Mitglied
für flymunich, auch wenns nur für den WFP 07/08 ist... ;) :

Mehr Langstreckenflüge ab Frankfurt - weniger innerdeutsche Flüge
Vom Frankfurter Flughafen werden in den Wintermonaten mehr Langstreckenflüge abheben. Im Winterflugplan, der am 28. Oktober in Kraft tritt, sind 920 Starts im Interkontinentalverkehr vorgesehen. Dies seien 6,7 Prozent mehr als im vorherigen Winterflugplan, wie der Flughafenbetreiber Fraport heute mitteilte. Die innerdeutschen Verbindungen werden dagegen um 8,2 Prozent auf 665 Starts pro Woche reduziert. Der Europaverkehr bleibt mit 2635 Flügen nahezu unverändert. Insgesamt werden in den Wintermonaten 4220 Passagier- und 255 Frachtflüge pro Woche vom größten deutschen Flughafen starten.
Während die Zahl der Flüge im Passagierverkehr leicht zurückgeht, wächst der Frachtverkehr um 4,7 Prozent. Im Passagierverkehr verbinden im Winter 122 Airlines Frankfurt mit 281 Zielen in 108 Ländern. 32 Luftverkehrsgesellschaften setzen außerdem Frachtflugzeuge zu 89 Zielen in 45 Ländern ein.
 

flymunich

Aktives Mitglied
@ flymunich

Wenn LH gegenüber diesem Sommer nach dem BBJ auch noch 2 A343 in MUC abziehen würde, bliebe die Anzahl der Flugzeuge nach Stationierung der 3 zusätzlichen A346 in MUC genau so hoch wie diesen Sommer und es würde überhaupt keine neuen Flüge ex MUC geben können ! :yes:

Für die Newarkstrecke im WFP07/08 kommt ein A330-300 nach München, der auch im Sommer 08 bleibt. Durch die neuen A340-600 (3) ist es eine Aufstockung nur um 2 Flieger, weil ja nur 1 A340-300 München verlässt ggü. SFP 07. Aufstockung Seoul (um 2/7), Mumbai (3/7) und Singapur (5/7) ist damit zu schaffen. Aber mehr geht eben nicht, weil die drei DUS-Flieger in den ursprünglichen Plänen für MUC So08 nicht enthalten waren.
Ansonsten hätten wir zwei weiter Langstreckenflieger hier in MUC stationiert im So08. Dafür übernehmen ja andere das Wachstum für Lufthansa. ;)

Okay, logisch habe ich mich um eine Maschine verrechnet. Also kann nur 1 A340-300 in MUC abgezogen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

BAVARIA

Guest
Ich dachte im Winter 07/08 fliegen nur 2 333 ab MUC.
Beide nach NYC.
Im Sommer haben wir ja auch nur zwei A330-300 hier in München.
Einer nach IAD und einer nach CLT.
 

GIG

Mitglied
Woher die wieder die Slots genau in den Peaks nehmen?
Werden wohl weiterhin Inlandflüge gestrichen bzw. Europaverbindungen nach MUC verschoben. Irgendwie ist das doch Schiebung, wenn auch nur eine Verschiebung!!!

Passt zwar nicht ganz hierher, da sich die folgende Aussage auf den WFP bezieht, zeigt aber meiner Meinung nach sehr gut wie sowas in Frankfurt gemacht wird.
Gestern Abend zeigte Rhein-Main-TV in den News eine kurze Übersicht über die Veränderungen im Winterflugplan. Die folgenden Zahlen sind aus dem Gedächtnis, daher keine Garantie für Korrektheit:

Innerdeutsche Verbindungen: - 6.x %
Europäische Verbindungen: nahezu unverändert
Interkontinentalverbindungen: + 8.x %
Frachtverbindungen: leichtes plus

Die innerdeutsche Reduktion sei zum großen Teil auf den Wegfall der 4 täglichen Verbindungen nach CGN zurückzuführen.
 

MUCFLYER

Mitglied
Passt zwar nicht ganz hierher, da sich die folgende Aussage auf den WFP bezieht, zeigt aber meiner Meinung nach sehr gut wie sowas in Frankfurt gemacht wird.
Gestern Abend zeigte Rhein-Main-TV in den News eine kurze Übersicht über die Veränderungen im Winterflugplan. Die folgenden Zahlen sind aus dem Gedächtnis, daher keine Garantie für Korrektheit:

Innerdeutsche Verbindungen: - 6.x %
Europäische Verbindungen: nahezu unverändert
Interkontinentalverbindungen: + 8.x %
Frachtverbindungen: leichtes plus

Die innerdeutsche Reduktion sei zum großen Teil auf den Wegfall der 4 täglichen Verbindungen nach CGN zurückzuführen.

guckst du hier... ;)
 

coolAIR

Mitglied
LH mit einem sehr guten 3.Quartal:



http://www.lufthansa-financials.de/servlet/PB/menu/1023626_l1/index.html

Lufthansa steigert in den ersten neun Monaten das operative Ergebnis auf 1.085 Mio. EUR und erzielt einen Konzerngewinn von 1.578 Mio. EUR. Ausblick bleibt positiv.


24.10.2007


Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Der Lufthansa Konzern hat in den ersten neun Monaten 2007 Umsatzerlöse von rund 16,4 Mrd. EUR (Vorjahr: 15,0 Mrd. EUR) erwirtschaftet. Das operative Ergebnis stieg auf 1.085 Mio. EUR (Vorjahr: 691 Mio. EUR), geprägt durch einen erfreulichen Geschäftsverlauf. Die seit Juli 2007 vollkonsolidierte SWISS leistete einen operativen Ergebnisbeitrag von 90 Mio. EUR für das dritte Quartal. Das Konzernergebnis stieg auf die Rekordmarke von 1.578 Mio. EUR (Vorjahr: 414 Mio. EUR). Es spiegelt die positive operative Entwicklung bei Lufthansa und SWISS, Erträge aus Portfoliomaßnahmen und eine ergebniswirksame, einmalige Auflösung der latenten Steuerverpflichtungen (211 Mio. EUR) wider. Lufthansa erwartet eine Fortsetzung der positiven operativen Entwicklung und rechnet auf Basis der aktuellen Rahmenbedingungen für das Gesamtjahr weiterhin mit einem operativen Ergebnis von rund 1,3 Mrd. EUR.

Weitere Informationen und den vollständigen Zwischenbericht veröffentlicht Lufthansa am 25. Oktober 2007.






Anzumerken wäre noch, dass der operative Gewinn im 3. Quartal im Vgl. zum Vorjahr von 394 auf 599 Mio. € um mehr als die Hälfte gesteigert werden konnte.
 

flymunich

Aktives Mitglied
Hier nun der neue A340-600 Einsatzplan ex MUC für So08:

Die A340-600-Strecken ex MUC für So08 (alle 7/7):

MUC-PVG
MUC-DEL
MUC-PEK
MUC-LAX
MUC-SFO
MUC-ORD
MUC-JFK
MUC-CLT

Mit Charlotte und Washington hätte ich nicht unbedingt gerechnet.
SIN dafür nur mit A340-300. ;)

Die A340-300-Strecken ex MUC im So08:

MUC-DEN (7/7)
MUC-GRU (7/7)
MUC-BOS (7/7)
MUC-NRT (7/7)
MUC-YUL (7/7)
MUC-HKG (7/7)
MUC-ICN (6/7)
MUC-SIN (5/7)
MUC-BOM (3/7)

Die A330-300-Strecken ex MUC im So08:
MUC-EWR (7/7)
MUC-IAD (7/7)

Somit stehen täglich 8 Abflüge mit A340-600 und A340-300 im Programm.
Als insgesamt 16+2= 18 Abflüge täglich von Lufthansa.
 
Zuletzt bearbeitet:

dl-flyer

Mitglied
Das ist doch wieder eine ganze Menge Holz. Und schon sind die drei neuen 346 verplant.

Vergroesserungen:

346 anstatt 333/343
MUC-DEL
MUC-IAD
MUC-CLT

333 iso BBJ
MUC-EWR

Verstaerker:
MUC-ICN (6/7) +3/7

Neuanfluege:
MUC-SIN (5/7)
MUC-BOM (3/7)
 

munich

Schneekönig
SIN mit dem 300er halt ich für nicht ganz so geglückt - und warum man CLT mit dem 600er fliegen sollte ist mir eigentlich auch nicht ganz klar.

Bei SIN dürfte es allerdings daran liegen (wie Machrihanish ja auch schon öfter erwähnt hat), dass bei solch langen Strecken eine Maschine mehr gebunden ist.

@Machrihanish

Das Programm, so wie es flymunich aufgestellt hat, müsste schon gehen, wenn die Flugzeiten etwas verändert werden. Ohne dass ich es jetzt ganz genau "gerechnet" habe müsste es durch die Ost-West-Verschiebung und einem entsprechendem AC-Umlauf machbar sein. :whistle:
 

flymunich

Aktives Mitglied
Noch eine Korrektur, anstelle von Washington wird nun nach Peking ein 600er täglich gehen. Tja, bald täglich Änderungen!!! ;)

Und nach Montreal geht ein A340-300, dafür nach Washington ein A330-300.
 
Zuletzt bearbeitet:

checkin

Mitglied
Hier nun der neue A340-600 Einsatzplan ex MUC für So08:

Die A340-600-Strecken ex MUC für So08 (alle 7/7):

MUC-PVG
MUC-DEL
MUC-PEK
MUC-LAX
MUC-SFO
MUC-ORD
MUC-JFK
MUC-CLT

Mit Charlotte und Washington hätte ich nicht unbedingt gerechnet.

SIN dafür nur mit A340-300. ;)

Die A340-300-Strecken ex MUC im So08:

MUC-DEN (7/7)
MUC-GRU (7/7)
MUC-BOS (7/7)
MUC-NRT (7/7)
MUC-YUL (7/7)
MUC-HKG (7/7)
MUC-ICN (6/7)
MUC-SIN (5/7)
MUC-BOM (3/7)

Die A330-300-Strecken ex MUC im So08:
MUC-EWR (7/7)
MUC-IAD (7/7)

Somit stehen täglich 8 Abflüge mit A340-600 und A340-300 im Programm.
Als insgesamt 16+2= 18 Abflüge täglich von Lufthansa.

Lufthansa außerhalb München. Ist das nicht der falsche thread?
 

MUCFLYER

Mitglied
Streit um Markenrechte


Von Michael Machatschke

[FONT=Verdana,Arial,Helvetica,Geneva,sans-serif] Die Lufthansa legt sich nach Informationen von manager-magazin.de mit einigen ihrer wesentlich kleineren Rivalen an. Die Lufthansa-Tochter Eurowings verlangt von ihren Wettbewerbern, dass diese den Zusatz "wings" in ihren Firmennamen und damit ihre Marken aufgeben.

hier der Artikel aus dem manager magazin
[/FONT]
 

MUCFLYER

Mitglied
HANDELSBLATT, Donnerstag, 25. Oktober 2007, 11:28 Uhr

[FONT=Verdana,Arial,Helvetica,sans-serif]Unternehmen auf Rekordkurs[/FONT]

Lufthansa will zukaufen

[FONT=Verdana,Arial,Helvetica,sans-serif]Die Deutsche Lufthansa fliegt auf Rekordkurs. Nach neun Monaten zeichnet sich bei Europas zweitgrößter Fluggesellschaft für 2007 mit einem erwarteten Betriebsgewinn von 1,3 Mrd. Euro die beste Bilanz der Konzerngeschichte ab. Vorstandschef Wolfgang Mayrhuber hat bei Vorlage der Zwischenbilanz Interesse an der Übernahme anderer Airlines gezeigt.

[/FONT]
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
@Machrihanish

Das Programm, so wie es flymunich aufgestellt hat, müsste schon gehen, wenn die Flugzeiten etwas verändert werden. Ohne dass ich es jetzt ganz genau "gerechnet" habe müsste es durch die Ost-West-Verschiebung und einem entsprechendem AC-Umlauf machbar sein.
SIN, GRU und PVG stand da, und dieses geht nur mit einem Tagesumlauf.
Wenn alle abends fliegen, geht eine Dest nur 3/7.
 

starflyer

Mitglied
Mit einem A346 Flug nach CLT hätte ich ehrlich gesagt auch nicht gerechnet.

Wenn BOM zeitlich parallel zu DEL geflogen wird, ICN weiterhin als Tagesflug durchgeführt wird und SIN wie 2001 als Nachtflug dann wären die Umläufe mit einer Flotte von 10 A346 und 13 A333/A343 möglich und es bleibt auch fast kein Spielraum mehr für zusätzliche Flüge.
 
Oben