Neues von Fluggesellschaften

Spongolino

Mitglied
Icelandair kündigt nach gescheiterten Tarifverhandlungen die komplette Cabin Crew. Einen Minimal-Bordservice sollen Piloten übernehmen.
Ist schon wieder revidiert.

 

Jetstream

Mitglied
Vistara geht auf die Langstrecke und nimmt bereits zum 28. August Linienflüge von DEL nach LHR auf. Geflogen wird mit einer 3/7 Taktung (VT 1/3/5). Als nächstes plant man die Bedienung von Paris und Frankfurt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Netto

Mitglied
British im WFP 20/21 Nov.-Dez. 2020:


Air France WFP 20/21:

 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
British im WFP 20/21 Nov.-Dez. 2020:
Auch bei der Liste wieder: wer soll damit was anfangen? Komplett Pippi Langstrumpf. Obwohl es zz (Juli?) einige Flüge gab, ist DUS derzeit komplett eingestellt. Rheinarmee-DUS. No BA. At all. Bei anwachsenden Infektionen. Aaber November! Yeah. Right.

(Nicht persönlich gemeint, möchte ich hier mal unterstreichen.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Netto

Mitglied
Auch bei der Liste wieder: wer soll damit was anfangen? Komplett Pippi Langstrumpf. Obwohl es zz (Juli?) einige Flüge gab, ist DUS derzeit komplett eingestellt. Rheinarmee-DUS. No BA. At all. Bei anwachsen Infektionen. Aaber November! Yeah. Right.

(Nicht persönlich gemeint, möchte ich hier mal unterstreichen.)
Wenn ich deiner Kritik folge, müsste Lufthansa, Air France, KLM, Swiss und British u.a. den Betrieb ganz einstellen. Kurzfristige Buchungen sind bei den Hubairlines deutlich niedriger als bei den Lowcostlern. Aber selbst dort werden bei Easyjet, Ryanair und Wizzair dezeit auch wieder die Kapazitäten um deutlich über 10% zurückgefahren im September/Oktober.
Die unsichere Lage muss ja irgendwie auch in den Buchungssystem Niederschlag finden.
Und ganz nebenbei, uns interessiert die Rheinarmee in Düsseldorf für München herzlich wenig (nicht persönlich nehmen!).

Was wäre die Alternative, gar nichts mehr für Winter und kommenden Sommer einzustellen und Forum zusperren?
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Wo fordere ich eine Betriebseinstellung und von wem? Airlineroute postet nun einmal derzeit munter Luftschlösser vor sich hin. Think of a one-trick pony.

Relevant und interessant ist aber, wer wann wo tatsächlich fliegt und womit.

Hast Du die Flugplanumstellungen LH/FRA ab September irgendwo vermerkt gefunden? BKK nachmittags, zB? Nö. Oder Streichung von MUCHND, /YUL? Sonst sind sie doch hinter jedem "Downgrade" von A343 auf A333 an einem Einzel-Dienstag im Februar her...

Dabei hören wir doch immer, wie obsolet gedruckte Fahr-/Flugpläne heutzutage (=vor dem Virus) wären, weil bei Print schon veraltet.

Trotz Digitalisierung haben wir eine riesige Dokumentationslücke des aktuellen Luftverkehrs, aber einen Wust von digitaler Makulatur betreffend Manager-Phantasien bis Winter 2021/22.

Und ganz nebenbei, uns interessiert die Rheinarmee in Düsseldorf für München herzlich wenig (nicht persönlich nehmen!).
Unter der Randbedingung der noch immer engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen NRW und GB fliegt BA derzeit, im September, null mal nach DUS. Und im November dann wieder 23 mal?

Und an genau dieser (gewußten) Diskrepanz leite ich mir ab, daß der aktuelle Stand aus dem GDS nicht berichtsreif ist und daher tl,dr.

Übrigens fliegt ja LH seit Juni? wieder zwischen DUS und FRA... Oder? Changes remain highly possible...
 

Netto

Mitglied
Wo fordere ich eine Betriebseinstellung und von wem? Airlineroute postet nun einmal derzeit munter Luftschlösser vor sich hin. Think of a one-trick pony.

Relevant und interessant ist aber, wer wann wo tatsächlich fliegt und womit.

Hast Du die Flugplanumstellungen LH/FRA ab September irgendwo vermerkt gefunden? BKK nachmittags, zB? Nö. Oder Streichung von MUCHND, /YUL? Sonst sind sie doch hinter jedem "Downgrade" von A343 auf A333 an einem Einzel-Dienstag im Februar her...

Dabei hören wir doch immer, wie obsolet gedruckte Fahr-/Flugpläne heutzutage (=vor dem Virus) wären, weil bei Print schon veraltet.

Trotz Digitalisierung haben wir eine riesige Dokumentationslücke des aktuellen Luftverkehrs, aber einen Wust von digitaler Makulatur betreffend Manager-Phantasien bis Winter 2021/22.


Unter der Randbedingung der noch immer engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen NRW und GB fliegt BA derzeit, im September, null mal nach DUS. Und im November dann wieder 23 mal?

Und an genau dieser (gewußten) Diskrepanz leite ich mir ab, daß der aktuelle Stand aus dem GDS nicht berichtsreif ist und daher tl,dr.

Übrigens fliegt ja LH seit Juni? wieder zwischen DUS und FRA... Oder? Changes remain highly possible...
Hier bin ich total anderer Meinung als du. Natürlich darfst du deine Meinung vertreten, aber hier wirst du vermutlich keine Mehrheit finden im Forum.
Weil wie überspitzt von mir formuliert, dann können alle Airlines gleich ihre Reservierungssysteme dicht machen, weil Buchungen im November deiner Meinung nach Luftschlösser sind.
Daraus leite ich ab, du bist für die Einstellung aller Aktivitäten die über 4 Wochen hinausgehen. Bin gespannt wie du dies Hr. Spohr und den anderen CEO`s verklickern willst.
Wir haben letztes Jahr auch lange spekuliert, wegen LATAM incl. Einspeisung in CRS. Und die Verbindung wurde trotzdem nicht aufgenommen. Dies gehört hier dazu, weil wir sonst wenig Stoff hier haben.
 

YVR

Mitglied
Nicht die Einstellung aller Aktivitäten, die vier Wochen im Voraus liegen, aber im Moment ist es schon schwierig den Flugverkehr für die nächsten 14 Tagen vorherzusagen bzw. zu planen. Das ist nunmal die derzeitige Realität und die wird sich im Winterflugplan nicht ändern. Von daher sind all die Aussagen von wegen irgendwelcher Frequenzen im Augenblick eher Makulatur oder schönes Wunschdenken vor allem wenn sie weit in der Zukunft liegen.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Daraus leite ich ab, du bist für die Einstellung aller Aktivitäten die über 4 Wochen hinausgehen.
Das ist ja Unsinn. Aber wenn ich ganz konkret auf etwas klicke, was Du einstellst (ich aber sonst auf meiner täglichen Runde kaum mehr wahrnehme), muß ich nur wenige Zeilen lesen, um mich zu erinnern, warum. Speedbird und DUS ist da wirklich ein eklatantes Beispiel. Wir streiten ja hier nicht darum, ob LH im Dezember 3/7 oder 4/7 nach JFK düst... Sondern um einen substantiellen Fehleindruck. KIX muß ich ja wohl nicht erwähnen...

Dabei ist doch viel interessanter, wie die Pandemie die Patterns geändert hat und wo zB LX zurzeit überall mit der 77W herumdüst...

Manche News atmen ja durchaus Realismus: https://www.routesonline.com/news/3...resumes-washington-service-from-mid-sep-2020/

Da muß ich dann auch nicht spotten... ;)
 

Netto

Mitglied
Nicht die Einstellung aller Aktivitäten, die vier Wochen im Voraus liegen, aber im Moment ist es schon schwierig den Flugverkehr für die nächsten 14 Tagen vorherzusagen bzw. zu planen. Das ist nunmal die derzeitige Realität und die wird sich im Winterflugplan nicht ändern. Von daher sind all die Aussagen von wegen irgendwelcher Frequenzen im Augenblick eher Makulatur oder schönes Wunschdenken vor allem wenn sie weit in der Zukunft liegen.
... aber wo ist das Problem, weil irgendwo muss eine Airline ja sein Pläne hinterlegen. Und dafür gibt es halt die Reservierungssysteme, auch wenn deren Umsetzung aktuell schwierig ist. Von daher ist mir persönlich eine Meldung die abweichend von der vor Corona Situation allemal lieber, als wenn gar nichts rein kommt an Veränderungen.
Nimm British als Beispiel, sollen sie die Buchung für November erst am 15. Oktober öffnen und dann ihre Umsteigerpaxe in Heathrow gleich abschreiben, weil keine Buchung möglich ist MUC-LHR und dann auch nicht LHR-MIA möglich ist zu buchen. Dann können sie die Miami Flüge auch gleich komplett streichen was dann faktisch auf den Gesamtflugplan einer Betriebseinstellung gleicht.
 

Netto

Mitglied
Wo fordere ich eine Betriebseinstellung und von wem? Airlineroute postet nun einmal derzeit munter Luftschlösser vor sich hin. Think of a one-trick pony.

Relevant und interessant ist aber, wer wann wo tatsächlich fliegt und womit.

Hast Du die Flugplanumstellungen LH/FRA ab September irgendwo vermerkt gefunden? BKK nachmittags, zB? Nö. Oder Streichung von MUCHND, /YUL? Sonst sind sie doch hinter jedem "Downgrade" von A343 auf A333 an einem Einzel-Dienstag im Februar her...

Dabei hören wir doch immer, wie obsolet gedruckte Fahr-/Flugpläne heutzutage (=vor dem Virus) wären, weil bei Print schon veraltet.

Trotz Digitalisierung haben wir eine riesige Dokumentationslücke des aktuellen Luftverkehrs, aber einen Wust von digitaler Makulatur betreffend Manager-Phantasien bis Winter 2021/22.


Unter der Randbedingung der noch immer engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen NRW und GB fliegt BA derzeit, im September, null mal nach DUS. Und im November dann wieder 23 mal?

Und an genau dieser (gewußten) Diskrepanz leite ich mir ab, daß der aktuelle Stand aus dem GDS nicht berichtsreif ist und daher tl,dr.

Übrigens fliegt ja LH seit Juni? wieder zwischen DUS und FRA... Oder? Changes remain highly possible...
Die Änderung der Pattern sind natürlich von Interesse, finden sich aber in den laufenden Flugplanperioden eher wieder als in den Vorinfos zukünftiger Flugplanperioden.
Und zu British, die ändern auch wie Lufthansa laufend, und deren Plan ist nach Stand die Wiederaufnahme zahlreicher Verbindungen. Das tatsächlich nur vielleicht 50% eintrifft gilt ja wohl derzeit für die gesamte europäische Luftfahrt.
Folgende drei Flüge sin derzeit buchbar auf DUS-LHR Ende Oktober, auch wenn bis dahin viel Wasser den Rhein runter fließt und sich viel ändern kann und wird.

  • 07:10 DUS

    07:40 LHR
    British Airways
    British Airways

    Non-Stop
    1h 30m
    ANGABEN ZUM FLUG
    Economy
    3 verfügbar ab
    53 €
    Business
    3 verfügbar um
    152 €
  • 12:35 DUS

    13:10 LHR
    British Airways
    British Airways

    Non-Stop
    1h 35m
    ANGABEN ZUM FLUG
    Economy
    5 verfügbar ab
    53 €
    Business
    4 verfügbar um
    152 €
  • 16:15 DUS

    16:45 LHR
    British Airways
    British Airways

    Non-Stop
    1h 30m
    ANGABEN ZUM FLUG
 
Zuletzt bearbeitet:

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Die Änderung der Pattern sind natürlich von Interesse, finden sich aber in den laufenden Flugplanperioden eher wieder als in den Vorinfos zukünftiger Flugplanperioden.
Eben. Deswegen lesen sich letztere auch wie Mitteilungen aus einem Paralleluniversum.

Im Vgl. zu BA fliegt LH einen in Stein gemeißelten Flugplan. Speedböchd fehlt: die Frachterflotte.
 

Netto

Mitglied
Eben. Deswegen lesen sich letztere auch wie Mitteilungen aus einem Paralleluniversum.

Im Vgl. zu BA fliegt LH einen in Stein gemeißelten Flugplan. Speedböchd fehlt: die Frachterflotte.
Liegt darin der Grund für die höchste Geldverbrennung aller europäischen Airlines derzeit mit ca. 700.000 Minus stündlich?
Vielleicht sollte man doch vom steinernen Flugplan auf einen flexibleren Flugplan wechseln. ;)
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Die Speisekarte, und der Wirt sagt bei jedem Wunsch - leider schon aus - diese Woche gar nicht - nur im April - nicht nach zehn Uhr - nur bei drei Vorbestellungen - drinnen gar nicht - und, Klassiker: wir haben geschlossen. ;)
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Mir fällt gerade auf, daß Moderieren schneller und einfacher geht, als Gutes Zureden.

Die Flugplan-Threads im MUCforum bitte wieder mit Flugplanänderungen in MUC bestücken, nicht mit Besinnungsartikeln über Airlines aller Allianzen, wo wir vielleicht eine Frequenzänderung (ohne jegliche weitere Details) betreffend MUC finden, wenn wir dem Link denn folgen mögen.

Beispiel: Air Malta will/könnte im Winter auf einen täglichen Umlauf reduzieren.

Abwurf unkommentierter Links gehörte eigentlich nie zum Stil des Hauses - wenn ich mich denn recht entsinne.

Polemikfreie Grüße allerseits,

M.
 
Oben