Neues von Fluggesellschaften

Seljuk

Mitglied
Amazon expandiert kräftig weiter und kauft 11 weitere Maschinen von Delta und WestJet in den kommenden Jahren
 

moddin

Mitglied
Nachdem man Sonntag die verbliebenen B717-200 ausgemustert hat, bekommt Volotea mit der EC-NNZ morgen ihren ersten A320. Ist ex Alaska Airlines N621VA.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
UPS erhält den ersten A300 mit revidiertem Cockpit. Bis Ende 2022 sollen die übrigen 51 Maschinen umgerüstet sein und so bis 2040 fliegen.


u-wg7KAa
 

flyEmirates

Mitglied
LATAM wird bis Ende nächster Woche alle A350-900 ausflotten. Zusätzlich sind 4 B787-9 zurückgegeben worden und bis 2023 werden noch 8 B767-300 zu Frachtern umgebaut. Ab 2023 bleiben damit nur
noch 9 B767-300, 10 B777-300ER und 22 787( 10x -8 und 12x -9) für die Langstrecke übrig. Wachstum schaut definitiv anders aus!

 

flyEmirates

Mitglied
Dass die Situation in Brasilien aktuell verheerend ist, ist mir auch klar. Es ging mir auch eher um die Zeit nach 2023. Falls sich bis dahin nix geändert hat, wird es sowieso schwierig für jede Airline der Welt.
Wenn man aber nach 2023 wieder normal ( was auch immer des nach Covid heißen wird) reisen kann, wovon ich ausgehe, dann ist LATAM auf Langstrecke doch relativ dürftig aufgestellt. Es könnte ja allerdings auch gut sein, dass sie sich dann irgendwo weitere 787 holen um entweder wieder etwas zu wachsen oder die verbliebenen 777 und 767 zu ersetzen und eine reine 787 Langstreckenflotte zu betreiben.
Kommt Zeit, kommt Rat! Wir werden sehen was passiert
 

Jetstream

Mitglied
Air Belgium plant im Herbst offenbar die Einflottung von zwei quasi werksneuen A330-900neo, die seit etlichen Monaten in der Bemalung der Rwandair in Toulouse eingemottet sind.
 
Oben