Sommer 2020 - Allgemein

MUCMUC

Mitglied
Nachdem nicht absehbar ist, wann Thailand seine Grenzen wieder öffnen wird, wird das vermutlich leider nicht die letzte Verschiebung der Betriebsaufnahme sein.

Auch die Planung von United halte ich für sehr optimistisch. Fünf mal täglich MUC-USA ab Oktober zusätzlich zu LH und DL dürfte sehr viel Geld kosten.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Habe vorhin mal den Überblick nachgetragen - prospektiv, da heute erst Monatsdritter.

Sommer (August) 2020

1205 --3-5-7 LH452 Los Angeles 350 0
1210 -2-4--7 LH762 Delhi 350 0
1215 --3-5-7 LH684 Tel Aviv 319 0
1220 1-345-7 LH458 San Francisco 350 0
1220 1234567 UA107 Washington 787 0
1240 1--4-6- LH714 Tōkyō 350 0
1245 1-3--6- LH474 Montréal 350 0
1245 --3-5-7 LH718 Seoul 350 0
1255 --3-5-7 AC847 Toronto 789 0

1530 1-3-567 LH434 Chicago 350 0
1600 -2--5-7 LH412 Newark 350 0
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Ich will hier keine Corona-Diskussion lostreten, aber ich freue mich ganz sicher nicht über jeden zusätzlichen Flug in MUC. Dafür ist die Lage einfach viel zu kritisch.
Emirates versichert die Bestattung ihrer Kunden, soweit diese ihre CoViD-Erkrankung nicht überleben?

It’s an interesting idea. It delivers share of mind on steroids. It demonstrates the integrity of the brand to the public, and it shows they have empathy for their customers and understand the current environment.

The premise of insurance for medical bills or quarantine is brave. It’s bold and cuts to the heart of the reluctance to travel. It doesn’t skirt the emotions surrounding COVID-19 but tackle them head on. However, the fact that the insurance includes a death coverage could be problematic. It could encourage the kind of mental imagery that an airline normally wouldn’t want associated with its brand.


Bei namhaften Discountern prominent plaziert wird der Markt dieses Angebot begierig aufsaugen und erlöst losbuchen.
 

Netto

Mitglied

Jetstream

Mitglied
Aktuell haben wir halt eine ganz große Soll - Ist Abweichung. In dieser Dimension über einen längeren Zeitraum kannte dies in der Luftfahrtbranche bisher niemand.
Aber mal ehrlich. Als „Netzwerker“ gehört nun nicht wirklich viel Phantasie dazu zu erkennen, dass man hier wohl ganz krass am Bedarf vorbei plant. Da braucht‘s eigentlich nur die regelmäßige Verfolgung der weltweiten Nachrichten. Die bekamen in FRA bei den beiden jüngsten Stippvisiten gerade mal einen A350 zu 30-40% voll.
 

Seljuk

Mitglied
EZY's STN-MUC steht in den Sternen, da die Base in STN geschlossen wird.
Basis wird zum September geschlossen, aber aktuell sind die Flüge STN-MUC weiterhin buchbar.

Evtl. wird die Strecke mit einer Maschine, die nicht in STN gebased ist, bedient.
easyJet will cease based operations from London Stansted, London Southend and Newcastle from 31 August 2020. London Stansted and Newcastle will remain part of easyJet’s route network, and some domestic and international flights will continue to operate, served by inbound flying from other bases across the network.
 

Meckl

Mitglied
American Airlines plant wohl CLT-MUC ab 9. September (Ankunft in MUC 10. September) als AA9713 wieder aufzunehmen - Vorerst jedoch als reine Frachtflüge.
Durchgeführt mit 777 (Premiere für CLT, wir waren bis dato reine Airbus A330 Basis)
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2020-08-20 um 09.49.58.png
    Bildschirmfoto 2020-08-20 um 09.49.58.png
    222,5 KB · Aufrufe: 42

Seljuk

Mitglied
Finnair im September 5/7 nach HEL (vor einigen Wochen waren 9/7 geplant)

Neueste Reisebeschränkungen für Finnland
 

V3

Mitglied
Blue Air verlegt ab 01.10. teilweise Flüge von IAS nach BCM (Bacau) darunter auch 2/7 MUC.

In der Buchungsmaske ist nun ab 01.10 und für den ganzen Winterfluglan:

- BCM-MUC 2/7
- IAS-MUC 1/7

so richtig nachvollziehen kann ich das nicht ...:rolleyes:
 
Oben