Sonstiges rund um MUC

Raptor17

Mitglied
TK hat damals einen Dienstleister zur Abfertigung ausgewählt der im T2 nicht etabliert war. Mittlerweile sind sie wieder bei einem anderen, aber man versteht sich nicht so sehr mit LH, drum sind sie im T1 geblieben.
TK musste sich einen anderen Dienstleister aussuchen da LH sie nicht mehr am T2 abfertigen wollte. Sie haben sie also quasi aus dem T2 geschmissen. Heutzutage wird TK von Aerogate und AeroGround abgefertigt. Beides wäre selbstverständlich kein Problem im T2. Und das es sonst nur Swissport als Alternative zu AeroGround gibt, die ebenso im T2 abfertigen, kann ich mir nicht vorstellen dass es an den Ramp Agents gelegen hat denn die können auch wenn sie im T1 sind jederzeit ins T2 rüber fahren. Siehe AHS bei United. Also ja wie du sagst "man versteht sich nicht so sehr mit LH".
 

nopilot

Mitglied
TK musste sich einen anderen Dienstleister aussuchen da LH sie nicht mehr am T2 abfertigen wollte. Sie haben sie also quasi aus dem T2 geschmissen. Heutzutage wird TK von Aerogate und AeroGround abgefertigt. Beides wäre selbstverständlich kein Problem im T2. Und das es sonst nur Swissport als Alternative zu AeroGround gibt, die ebenso im T2 abfertigen, kann ich mir nicht vorstellen dass es an den Ramp Agents gelegen hat denn die können auch wenn sie im T1 sind jederzeit ins T2 rüber fahren. Siehe AHS bei United. Also ja wie du sagst "man versteht sich nicht so sehr mit LH".
Sehr interessant - gab es da einen spezifischen Anlass für den Rausschmiss bzw. einen Streit? Oder einfach die Konkurrenz v.a. im Asienverkehr?
Es ist ja auch bemerkenswert, dass LH seit Jahren nicht mehr von MUC nach Istanbul fliegt.
 

oliver2002

Mitglied
TK musste sich einen anderen Dienstleister aussuchen da LH sie nicht mehr am T2 abfertigen wollte. Sie haben sie also quasi aus dem T2 geschmissen. Heutzutage wird TK von Aerogate und AeroGround abgefertigt. Beides wäre selbstverständlich kein Problem im T2. Und das es sonst nur Swissport als Alternative zu AeroGround gibt, die ebenso im T2 abfertigen, kann ich mir nicht vorstellen dass es an den Ramp Agents gelegen hat denn die können auch wenn sie im T1 sind jederzeit ins T2 rüber fahren. Siehe AHS bei United. Also ja wie du sagst "man versteht sich nicht so sehr mit LH".
Das war die Havaş die kurz 2013-16(?) in MUC war. LH wollten die auf keinen Fall im T2 haben, TK hat es auch etwas absichtlich übertrieben;)
 

Raptor17

Mitglied
Sehr interessant - gab es da einen spezifischen Anlass für den Rausschmiss bzw. einen Streit? Oder einfach die Konkurrenz v.a. im Asienverkehr?
Es ist ja auch bemerkenswert, dass LH seit Jahren nicht mehr von MUC nach Istanbul fliegt.
Das weiß ich nicht. Das war vor meiner Zeit. Mir wurde das nur so gesagt. Und die Quelle ist ziemlich zuverlässig. Aber die genauen Gründe wurden mir nicht genannt.
 

oliver2002

Mitglied
LH & TK haben sich ca 2012/13 mächtig gezofft und seit dem geht man sich aus dem Weg, obwohl *A Bündnispartner und dem Sun Express JV. Ursprünglich wollte TK & die LH Gruppe ein JV Richtung Osten, aber die Bedingungen hätten TK schon arg im geplanten Wachstum ausgebremst, drum gab es Streit. Ziemlich ählich zu dem Streit mit der Qatar.
 

Netto

Mitglied
LH & TK haben sich ca 2012/13 mächtig gezofft und seit dem geht man sich aus dem Weg, obwohl *A Bündnispartner und dem Sun Express JV. Ursprünglich wollte TK & die LH Gruppe ein JV Richtung Osten, aber die Bedingungen hätten TK schon arg im geplanten Wachstum ausgebremst, drum gab es Streit. Ziemlich ählich zu dem Streit mit der Qatar.
Folglich wurden auch die Lufthansa Flüge nach Istanbul eingestellt. Später dann auch Izmir (bzw. nur in Peak Season) und Ankara.
 

oliver2002

Mitglied
Der Urlauber und Familien Verkehr wird mit Sunexpress abgewickelt. Selbst das Umsteigergeschäft über das Hub MUC rentiert sich nicht und das A32S Gerät wird lieber für andere Strecken eingesetzt.
 

gexx

Mitglied
Welch Überraschung....wer sollte es sonst werden ...BER
Vielleicht eine blöde Frage, aber hast Du Dir durchgelesen um was es beim Flughafencheck geht? Die arrogante Antwort erscheint mir nicht so. Und wenn man es als Wettbewerb sehen sollte (was definitiv nicht der Fall ist), dann ist LEJ nur 0,01 hinter uns! Es handelt sich aber hier einzig und allein um eine sicherheitsrelevante Bewertung!
 

D-AIRF

Mitglied
schön, dass MUC wieder vorne liegt - Sicherheit ist wichtig - der Vorsprung ist knapp - vielleicht kann man die optimale Beleuchtung auch in MUC nachrüsten ?
oder ist das wegen der vermehrten Nachtanflüge in LEJ notwendiger als in MUC.

Und eines sollte man meiner Meinung nach auch noch würdigen: die Verkehrsdichte - die Abläufe in MUC sind auf eine optimale und dauerhaft hohe Frequenz an Ab- und Anflügen ausgerichtet. Meiner Meinung nach pro Bahn die höchste in Deutschland. Wenn das dann so gut und sicher funktioniert dann ist das schon auch noch mal was anderes als bei drei Bewegungen in der Stunde (ich weiß, das ist nicht Grundlage der Bewertung, nur generell - und ist nicht auf LEJ bezogen - da tut sich mit DHL ja auch einiges).
 

nicocena112

Mitglied
warum machen die ganzen abflüge heute direkt so ne scharfe kurve? hab ich so auch noch nie gesehen
 

Anhänge

  • B268A085-4A24-4682-BE19-CC4BF463F0F7.png
    B268A085-4A24-4682-BE19-CC4BF463F0F7.png
    2 MB · Aufrufe: 45

D-AIRF

Mitglied
Die Route sieht aus wie eine, die es früher mal gab als viel mehr Propeller Maschinen unterwegs waren vor allem Air Dolomiti mit Ihren ATR 42 und 72. Die durften bei der 08R sofort rechts drehen. So hat man die langsameren Flieger schneller aus den Abflugsektoren bekommen und die Kapazität erhöht.
 

BayernAxel

Mitglied
Hallo Freunde der Luftfahrt!
Ich bin mir als Neuling nicht sicher ob das hier der richtige Thread ist, verzeiht mir wenn nicht. Ich beobachte gerne wenn ich mal die Zeit dafür habe den Flugverkehr um München herum, und da fällt mir seit Tagen eine Maschine auf deren Verhalten ich mir nicht erklären kann. Ich hänge einfach mal zwei Screenshots an, dann wisst ihr was ich meine. Die Maschine ist vorgestern und gestern in MUC gestartet, hat lange Zeit auf fast 8000m über München gekreist und ist dann auch wieder in MUC gelandet. Heute fliegt sie lustige Kreise über Oberbayern wie ihr seht. Warum? Danke für jede Aufklärung!
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-08-12 um 20.58.35.png
    Bildschirmfoto 2022-08-12 um 20.58.35.png
    1,5 MB · Aufrufe: 81
  • Bildschirmfoto 2022-08-14 um 13.55.49.png
    Bildschirmfoto 2022-08-14 um 13.55.49.png
    1,6 MB · Aufrufe: 83

BA937

Mitglied
Hallo Freunde der Luftfahrt!
Ich bin mir als Neuling nicht sicher ob das hier der richtige Thread ist, verzeiht mir wenn nicht. Ich beobachte gerne wenn ich mal die Zeit dafür habe den Flugverkehr um München herum, und da fällt mir seit Tagen eine Maschine auf deren Verhalten ich mir nicht erklären kann. Ich hänge einfach mal zwei Screenshots an, dann wisst ihr was ich meine. Die Maschine ist vorgestern und gestern in MUC gestartet, hat lange Zeit auf fast 8000m über München gekreist und ist dann auch wieder in MUC gelandet. Heute fliegt sie lustige Kreise über Oberbayern wie ihr seht. Warum? Danke für jede Aufklärung!
aktuell sind in München ja die European Championship - dieser Flieger ist zuständig für die TV-Übertragung der Events.
 
Oben