Winter 2019/20 MUC - Lufthansa

moddin

Mitglied
Interessant. Dann sollte man mal die Daten im Flugplan ändern. Wäre interessant zu wissen, was an den Anzeigetafeln steht. Die Daten dort werden ja normal von der selben Quelle gespeist wie die App und das FIS.
 

starflyer

Mitglied
Lufthansa hat nach der Insolvenz von Aigle Azur in Paris Orly vier tägliche Slots für Flüge nach München zugeteilt bekommen. Es kann also zweimal täglich geflogen werden. Über die Zeitenlage ist noch nichts bekannt.
 

YHZ

Mitglied
ORY wäre wenn dann wohl EW, oder? Ich kann mir nicht vorstellen, dass LH nach ORY fliegt ...
 

flapsone

Mitglied
Da EW/4U in MUC ab kommendem Jahr, wie auch in VIE, die Rolle einer Produktionsplattform übernehmen und für LH im Wetlease fliegen soll, dürfte es unwahrscheinlich sein dass man eine neue Strecke unter EW Code aufnimmt.
 

757

Mitglied
da fehlt mir jetzt komplett das Verständnis warum man die einzige in Konkurrenz bediente innerdeutsche Strecke ab MUC aufgibt.
Kapitulation vor EZY?
 

Lucky Luke

Mitglied
Naja, es macht schon Sinn, auf Strecken ohne Konkurrenz zwei Produkte (Full-Service Network Carrier + LCC) anzubieten, nur nach TXL gibts auch noch EZY im LCC-Bereich, die das halt extrem gut können. Da haben wsl. beide LCCs bis jetzt nur Geld verbrannt, nur gegen die Orga-Struktur einer easyJet dürfte EW in den meisten Fällen den kürzeren ziehen, gerade nachdem man nahezu alle Vorteile der Anbindung an den Hansa-Konzern gekappt hat.
 
Oben