Winter 2020/21 - allgemein

Gerataler

Mitglied
Dann wäre ja die mögliche Easyjet Basis ein guter Ersatz. Die würden sich Sicher über den Eurowings "Abzug" freuen. :)

Bezüglich Easyjet-Basis nehme ich nur die Spekulation auf was hier letztes Jahr gepostet wurde.
 

Netto

Mitglied
HV/FR/VY/U2 und jetzt EW sind nicht wirklich mit MUC glücklich geworden...
Hierfür ist m.E. in erster Linie die bereits über Jahre knappen Ressourcen an Slots in München verantwortlich.
Transavia hatte zum Teil ziemlich schlechte Zeitfenster und dadurch bedingt lange Standzeiten, die für dieses Geschäftsmodell doch sehr wenig attraktiv ist. Zudem die riesige Konkurrenz durch Lufthansa, die mittlerweile sehr viele touristische Ziele in München abdeckt. Der Münchner Kunde ist nicht so preisbewusst wie der Berliner Kunde, der mehr auf das LCC-Modell setzt.
Außerdem fehlte allen genannten Airlines die Mut, stärker zu expandieren in München, was durch vorher Gesagtes aber auch fast unmöglich ist. Der Lufthansa Konzern kann seine Slots gut untereinander tauschen, erst wenn eine dritte Runway vorhanden ist, dann hat der LCC-Verkehr auch ganz schnell seinen Anteil in München. Nicht umsonst ist die Lufthansa mit der Aussage kein Bedarf vor 2030 in München für eine dritte Bahn gekommen, weil man sich dann um dieses Geschäftsmodell für München nicht oder nur sehr begrenzt auseinandersetzen muss.
 

KostasGR21

Mitglied
Condor hat 3 Ziele genannt für den Winter 2020-21
Cancun jeden Freitag und Sonntag
Punta Cana jeden Mittwoch und Samstag
Und neu Varadero jeden Mittwoch
 
Oben