Corona-Virus

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Und das allzuhübsche Diagrämmchen war auch noch zwei Wochen alt. Wie manipulativ kann man hier antreten?

ps: Die Lage ist derart beschissen, daß ich zwar menschlich-emotional nachvollziehen kann, daß manche sich an Strohhalme zu klammern neigen, die gewisse Schönsprecher feilbieten. Gleichwohl ist dies nicht nur sinnlos, sondern auch gefährlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

muc-driver

Mitglied

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Finde den Fehler.
Ich behaupte keine aufklarende oder überhaupt irgendwie entspannte Lage, sondern sogar die fünf Tage alte Karte ist bereits flammrot und wird seither nur noch schlimmer.

Das Chaos in E, F, B, CH, NL, A, PL ist sicher.

Bei heute >4300 gegenüber <2500 letzter Woche in D bedarf das objektiv keiner weiteren Erläuterung, es sei denn, man will es nicht sehen.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Katastrophenschutz, as in:
Diese ganzen Brandschutzmaßnahmen sind doch völlig übertrieben. Die Feuerwehren in Deutschland sind überhaupt nicht ausgelastet.

Wenn einer bei der 112 anruft ist es ja auch ganz oft falsch-positiv habe ich gehört. Da brennt es am Ende gar nicht. Aber da redet wieder keiner drüber.

Wenn wir alle Brände löschen, dann schützen wir am Ende ja nur die alten Häuser mit kaputter Elektrik.

Wir müssen es einfach nur mal zulassen, dass so eine Stadt richtig durchbrennt. Dann baut sich da ein natürlicher Schutz bei den verbleibenden Häusern auf.
Q: https://twitter.com/ver_linkt/status/1317799340388306944
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Manipulativ ist, was das Gegenteil von dem behauptet, das der Fall ist.

Die "Auslastung" der Krankenhäuser steigt, hat sich teils in den verg. zwei Wochen verdoppelt, d.h. mehr Menschen werden kränker. Wie zynisch kann man "argumentieren"?
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Nein, ich betrachte "die Zahlen" ohnehin mehrmals am Tag. Aus mehreren Unikliniken kommen brisante "Auslastungs"-Meldungen. Und das sind die Maximalversorger, bei denen die Chance auf einen guten Behandlungserfolg am realistischsten ist. Wenn als nächstes die Kreiskrankenhäuser volllaufen, wird das anders. Da geht es rasend schnell in die Überforderung. Dann bleibt es nicht bei einer Fallsterblichkeit unter 2%.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Gestatten - der kleine Grenzverkehr. Und Berlin und seine Pendlermagistralen:

 

whoops

Administrator
Mitarbeiter
LH am Ende des Tages immer noch bei +20%. Man sieht, wie groß die Hoffnung ist. Wäre schön, wenn sich dies als nachhaltige Entwicklung herausstellen würde.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Hier gibt es weitere Informationen zu dem Vakzin in 14 Einträgen: https://twitter.com/InfectiousDz/status/1325792458492563457

Man sollte hoffen, daß künftige Generationen der Substanz dann auch temperaturstabiler sein werden, denn -80°C.

Wenig überraschend war die Impfbereitschaft über den Sommer bis September in allen Gruppen abgesunken, als die zweite Welle sich noch unscheinbar gab. Mittlerweile sieht sie leider so aus; normiert auf die Einwohnerzahl liegt die EU gerade beim etwa 1,75fachen des US-Werts:

 
Oben