Corona-Virus

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

schmidti

Mitglied
Ich weiß nicht, inwiefern das interessant ist, aber in Salzburg und Innsbruck sind heute und gestern insgesamt 11 Flieger aus England gelandet.
Ich frage mich, weshalb diese erscheinen, denn Hotels & Skipisten sind ja geschlossen...
Die PAX-Zahlen sind ziemlich bescheiden, gibt natürlich trotzdem Möglichkeiten wie Verwandtenbesuche, Zweitwohnsitze und auch Airbnb verzeichnet eine hohe Nachfrage. Und die Skigebiete dürfen ja ab dem 24.12. öffnen.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
"Politik und Virologen flehen geradezu, Kontakte zu vermeiden, um die Corona-Krise in den Griff zu bekommen. Doch die Fotos, die am Freitag auf Rhein-Main gemacht wurden, konterkarieren alles."
Wenn dieses Medium tatsächlich das Wort "konterkarieren" verwendet hat, wäre zu bemerken, daß die prekäre Lage ganz wesentlich von den Aktivitäten eben jenes Verlagshauses befeuert wurde, mit denen es die Bemühungen der Politik konterkarierte.
 

757

Mitglied
Die beiden LHR Spätankünfte gingen beide auf Außenpositionen. Das deutet schon darauf hin, dass die Gäste hier auch eine Sonderbehandlung bei der Einreise bekommen.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Wurde LH574 noch regulär geboardet, nachdem Spahn angekündigt haben soll, ab morgen wäre auch ex Südafrika zu? Ist bei Korsika... könnte man noch drehen...
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Nicht-Deutsche übernachten im Flughafen bis zur Öffnung des Testcenters um 6 Uhr: Alles muß seine Ordnung haben.
Informationen fluktuieren: Test für alle ab 5 Uhr.

NRW meldete, es hätte alle Ankömmlinge getestet und Quarantäne angeordnet.

Okay, Deutschland macht den Eigenverantwortungsunfug nebst strengem Blick über Brille weiter:

Ja, dann.
 

muc-driver

Mitglied
Informationen fluktuieren: Test für alle ab 5 Uhr.

NRW meldete, es hätte alle Ankömmlinge getestet und Quarantäne angeordnet.

Okay, Deutschland macht den Eigenverantwortungsunfug nebst strengem Blick über Brille weiter:

Ja, dann.
Ich versteh das eh nicht. GB ist doch sowieso Risikogebiet und es hätten alle die gleichen Quarantäneauflagen hier gehabt.
Was die Unterscheidung jetzt soll ?

Und Paxe die jetzt in GB "festsitzen" und z.B. nach D wollen, fliegen dann über ein Land was die Flüge noch erlaubt, wie bspw. Spanien oder machen dies mit einem anderen Transportmittel (Bahn / Fähre / PKW).
Sinn dahinter ? Zudem die Einreise für UK Staatsbürger nicht untersagt wurde.
 

YHZ

Mitglied
Man muss jetzt bei aller Aufruhr schon auch festhalten, dass diese "neuartige Mutation", eine von inzwischen knapp 300.000 bekannten, ja seit September bekannt ist, wenn man den Wissenschaftlern glauben darf (und nicht den Politikern zuhört, die planlos durch die Krise torkeln - in fast allen Ländern!). Nichts ist bisher bewiesen, aber einer der Befragten Experten hat angemerkt, dass ein Virus, der mutiert und deutlich infektiöser wird, zumeist "direkt proportional" and Stärke/Wirkung verliert. Wie gesagt, die Worte eines Wissenschaftler und nicht meine.

In Summe wäre auch hier Ruhe (und Testen aller!) angebracht, egal ob Flug, Bus, Bahn oder fliegender Teppich. Aber davon sind wir inzwischen leider schon weit weg...
 

Merpati

Mitglied
Jetzt beginnt die "stade Zeit"...
...um die 50 Nationen haben bis jetzt Flugverbindungen von/nach UK ausgesetzt.
...Saudi-Arabien verbietet internationale Einreisen.
...Etihad streicht fast alle Internationalen Verbindungen.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Wie gesagt, Schluß mit Lustig.
___
YHZ & tutti quanti:

Eure Ruhe™ bringt uns noch alle um. Ruhe = Beschwichtigung, Verharmlosung, unterlassene Hilfeleistung, fahrlässige Gefährdung, teils sogar absichtsvolle Unterminierung der gesamten medizinischen Versorgung. Und jetzt auch noch, im Ergebnis, Gefährdung des Impferfolgs. Und darauf jetzt noch mehr Ruhe?

Schluß damit!

Die skandalöse Entwicklung seit dem 9.12., geschlagene zehn Tage verschwiegen:


 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Die beiden LHR Spätankünfte gingen beide auf Außenpositionen. Das deutet schon darauf hin, dass die Gäste hier auch eine Sonderbehandlung bei der Einreise bekommen.

Kurz: London ja, Kapstadt nein. Stand: 07:04, BR.

Die nächsten LH574 und LH575 sind beide auf ihrem Weg.

Ab Mitternacht ist die Beförderung aus Südafrika untersagt - Spahn.

Vielleicht sollte man LH574 u 576 dann doch mal drehen (Sardinien). Oder wie tief haben die Verantwortlichen ihre KÖPFE IM SAND?
 
Zuletzt bearbeitet:

Spongolino

Mitglied
Kurz: London ja, Kapstadt nein. Stand: 07:04, BR.

Die nächsten LH574 und LH575 sind beide auf ihrem Weg.

Ab Mitternacht in die Beförderung aus Südafrika untersagt - Spahn.

Vielleicht sollte man LH574 u 576 dann doch mal drehen (Sardinien). Oder wie tief haben die Verantwortlichen ihre KÖPFE IM SAND?
Wieso umdrehen? Das heißt ja aber nicht, dass man Passagiere nicht nach Südafrika fliegen kann.

Ob die Flüge dann morgen ferry
nach Deutschland rausgehen (wie die UK Flüge) wird man dann sehen.
 

moddin

Mitglied
Ah, Auswanderer? Daran hatte ich nicht gedacht.

576 scheint übrigens ganz gut gebucht zu sein…

Alle Flüge nach Südafrika sind derzeit nahezu randvoll. Es gibt halt leider immer noch genügend Unvernünftige, die nicht auf ihren Urlaub im Ausland verzichten können. Siehe Frankfurt am Freitag.

Ich bin ja immer noch dafür, dass weltweit für vier Wochen alles dicht gemacht wird.
 

ahhhmgn

Mitglied
Spahn sagt am 21.12.2020: "Als Vorsichtsmaßnahme ist die Beförderung von Passagieren im Flug-, Schiffs- und Bahnverkehr aus dem Vereinigten Königreich und aus Südafrika nach Deutschland ab Mitternacht untersagt."
Ich frage mich beim Lesen dieses Tweets, wie man diese "Untersagung" umgehen kann: LH fliegt laut Webseite (Stand soeben) weiterhin MUC und FRA aus CPT an (ich denke das die Maschinen nicht leer zurückkehren, weiß es aber nicht).
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben