Kurze Frage, kurze Antwort

Dachantenne Bell 212

Servus,

mich würde interessieren, für die flügelförmige Dachantenne gedacht war, die bis Ende der
80er-Jahre auch auf den Bell 212 des damaligen Bundesgrenzschutzes und auf der einzigen 212
der Stuttgarter Polizei zu sehen war ?

Anbei der Link zu einer AB 212 der serbischen Polizei, welche weiterhin mit der auffälligen Antenne fliegt :

http://www.airliners.net/photo/Serb...85409/L/&sid=1188bc09165f1051eca8b9e64359443a


Danke

Oliver
 
Reichweite A319-100

Hab in nem anderen Spotterforum die GA 15+01 A319 in Washington entdeckt! Hab mich schon etwas gewundert das die Kiste für Transatlantikflüge eingesetzt wird; wird da irgentwo ein Zwischenstopp eingelegt oder haben die Regierungsmaschinen grössere Tanks?

Gruß Markus
 
Wenn die Kiste leer ist, braucht sie auch weniger Sprit. Zudem kann man im Frachtraum der A319 zusätzliche Fuelcontainer bunkern, so lange das MTOW noch nicht erreicht ist. Laut Wikipedia liegt die Reichweite als A319-LR liegt die Reichweite über 8.000 km, als A319-CJ sogar über 11.000 Km.

PrivatAir hat im Aufrtrag von LH Nonsatop-Flüge zwischen Düsseldorf und Chicago angeboten - mit reiner BC-Bestuhlung und nur 48 Plätzen.
 
Hallo und guten Abend.
Welche Unterschiede (rechtlicher/organisatorischer/technischer Art) gibt es bei Wartung und Reparatur von Business Jets und Linienfliegern?

Vielen Dank schon vorab für eure Antworten.
 
Ich bin nicht auf dem Laufenden, was sich durch die letzten organisatorischen Änderungen auf EU-OPS und nun EASA-OPS im Maintenance Bereich geändert hat. Vorher war es so, dass es bei der Wartung eines FAR-25 Verkehrsflugzeuges im Gewerblichen Einsatz im gleichen Registrierungsstaat eigentlich keine Unterschiede gibt, egal ob es sich um eine Bizzjet oder einen A380 handelt. Es gibt ein Maintenance Manual und am Flugzeug darf nur zertifiziertes Personal tätig werden. Zielte Deine Frage darauf ab?

Ausnahmen gab es nur im Bereich 'Werksverkehr', das ist übertrieben formuliert eine Art Fliegerei unter Ausnutzung sämtlicher Grauzonen mit Prop- und Jetgerät für Firmenmitarbeiter in Firmen die sich kein eigenes Flight Department leisten können oder wollen. Hier sieht dann auch die Wartung anders aus, weil das Flugzeug ja eben nicht zum gewerblichen Transport (gegen Entgelt) eingesetzt wird und daher sind auch die Anforderungen an die Crew und Operation wesentlich geringer.

Gruß MAX
 
Kann mir vielleicht jemand sagen, welche Steigrate die A350 und B787 haben? Ich habe leider noch nix dazu gefunden.
Laut den Vorankündigungen sollen sie ja angeblich schneller steigen als ihre jeweiligen Vorgänger.
 
Die Brakefans sind optional.

Ihr Mehrgewicht von 400 kg ist in Zeiten, wo aus Gewichtsgründen zur Spritersparnis über Zahnstocher und Zuckertütchen diskutiert wird, immer schwerer und wenn dann nur noch für Opeator mit beständig kurzen Transitzeiten argumentierbar.

Gruß MAX
 
Die Maschine war laut planefinder vom 12.10.2014 bis 05.03.2015 in Sofia. Somit war sie vermutlich D-Check. @MUCFLYER dürfte da mehr wissen.
 
Ich habe mal eine Frage zur DME-Entfernungsanzeige im Cockpit. Wird dort eigentlich die Schrägentfernung angezeigt oder eine wodurch auch immer korrigierte tatsächliche Ground- Entfernung zur Anlage?
 
Hi

angezeigt wird die Slantrange/ Schrägentfernung.

Befindet man sich direkt über der Station, wird also die Höhe über dem DME angezeigt..

Gruß
 
Für mich sieht das nach sehr aufwändigen Strukturarbeiten während der Liegezeit zur Lebenszeitverlängerung der Maschine aus. Die gelblichen Teile sind einfach neu.
Stimmt, sieht so aus, daran hatte ich auch schon gedacht. LHT und Airbus haben ja ein Programm zur Erhöhung der max. Cycles entwickelt, hatte davon evtl. hier im Forum gelesen. Weiß nur nicht mehr welche Arbeiten dort im Detail vollzogen werden. Wäre ja sehr aufwändig, sollte wirklich bei jedem Flieger die ganze Cockpitsektion ersetzt werden müssen...
 
Was ist das für eine Klappe?

Welchen Zweck hat diese offene Klappe schräg unter der Tür am A320?

IMG_2689.jpg

Die Maschine wurde mit offener Klappe zurückgestoßen... Hat die vielleicht was mit der APU zu tun? Oder hätte sie eigentlich zum Flug geschlossen sein sollen?
 
Bei den LH A320 ist unten am Rumpf etwas hinterm Flügelkasten eine rote Antennen-Flosse. Das Rot paßt für mich nicht so ganz ins Farbkonzept, würde da eine graue oder weiße Flosse erwarten so wie alle anderen Anbauten auch grau oder weiß sind. Hat die rote Farbe einen (technischen oder sicherheitsbezogenen) Grund, oder ist das doch einfach Farbkonzept?
Bei AB z.B. ist diese Antenne weiß.
 
Oben