Langstrecken in MUC - was kommt in den nächsten Jahren

moddin

Mitglied
Hm. Soviel ich weiß, sitzen die in oder um Frankfurt.

Wie groß schätzt Du denn den Markt zwischen München, Bayern bzw. Deutschland und Indonesien ein? Außer ein paar Hanseln und Urlaubern, die von MUC aus heute schon eine entsprechende Auswahl mit Star Alliance und Golf Staaten Airlines haben, sehe ich da nix.

Hmm, dann sind sie umgezogen. Bin der Meinung, sie waren mal in München gesessen.
http://www.garuda-indonesia.com/pages/office/europe
Mit dem Link war Transrapid schneller (machst deinem Namen alle Ehre ;))

Zahlen hab ich keine, aber nonstop dürfte da was haben.

Allerdings scheint der Flughafen an einer Verbindung nach Indonesien mit Garuda dran zu sein! Der Artikel ist zwar von Ende Oktober 2010, aber es gibt Gespräche:

http://goodnewsfromindonesia.org/2010/10/29/munich-frankfurt/

The operator of Munich airport asks Garuda Indonesia to serve Jakarta-Munich route following the state airline’s plan to fly to Germany.

Floren Potsch, Marketing and Traffic Development Business Division Aviation at Munich Airport, revealed the operator had expressed this to Garuda.

“We have talked to them [Garuda] to fly to Munich. Next week, we will also still discuss the possibility,” Floren said yesterday, when the Munich delegation, together with Singapore Airlines, promoted Munich as the business and tourism destination city.
 
Zuletzt bearbeitet:

Experte

Aktives Mitglied
Na ja, "Floren Potsch" aka Florian Pötsch arbeitet zwar schon am Flughafen, aber deswegen zu sagen "der Flughafen" ist da an was dran.........

Der Flughafen spricht in aller Regel mit rund 20 Airlines, die München nicht bedienen. Somit ein ganz normaler Umstand.
Das sich dann vielleicht jede 10 Airline doch in MUC sehen lässt, zeigen die letzten Jahre. Nur der Slotmangel wird die Umsetzung in den nächsten Jahren zusätzlich erschweren. Dafür dürfte die Druck der Airlines, Frankfurt zu bedienen in 2 - 3 Jahren wieder deutlich erhöhen, so dass München wieder zu Überlaufbecken für einige Airlines werden wird.
 

nonstop

Mitglied
Der Flughafen spricht in aller Regel mit rund 20 Airlines, die München nicht bedienen. Somit ein ganz normaler Umstand.
Das sich dann vielleicht jede 10 Airline doch in MUC sehen lässt, zeigen die letzten Jahre. Nur der Slotmangel wird die Umsetzung in den nächsten Jahren zusätzlich erschweren. Dafür dürfte die Druck der Airlines, Frankfurt zu bedienen in 2 - 3 Jahren wieder deutlich erhöhen, so dass München wieder zu Überlaufbecken für einige Airlines werden wird.

Wie kommst du auf die Zahl "20"?
 

Experte

Aktives Mitglied
Wie kommst du auf die Zahl "20"?

Die Zahl 20 ist wie geschrieben kein fester Wert, sondern schwankend (mal weniger, mal mehr). Aber jeder größere Airport ist mit einer größeren Anzahl an Airlines in Verbindung. Aber dies kannst du sicherlich deutlich besser einschätzen.
Von Fraport habe ich mal gehört, dass die mit deutlich mehr als meiner Zahl 20 in Verbindung stehen.
Wo ist für dich hierbei das Problem?

Und nicht zu verwechseln bei 20, dass dies alle Airlines (nicht nur Langstrecke) sind, obwohl es im Thread um Langstrecken geht. Davon habe ich aber nichts geschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

JimiHendrix

Mitglied
Ich halte folgende neue Destinationen oder Erhöhungen für möglich (bzw Flugzeugwechsel)

TG: Bangkok 2x täglich (B77W)

EY: Abu Dhabi (wird wohl irgendwann auf 2x täglich umgestellt)

EK: 3x täglich Dubai oder 1x A380 / 1x A332/343

UA/CO: Houston & SFO (B764 / B772)

LH: Mexiko City (A346), KualaLumpur (A346), Detriot (A333), Kapstadt (A343), evtl. ein Ziel in China z.B. Chengdu oder 2x PVG

Oman Air (täglich)

NH: Osaka (B787)

CA: Peking täglich (A333 / B77W)


Diese Einschätzung ist aber für die kommenden Jahre gemeint...
 
Zuletzt bearbeitet:

A388

Mitglied
Ich weiss nicht, ob das im MUC Forum schon irgendwo berichtet wurde, aber laut Jemandem aus Frankfurt Aviation Forum hat V-Australia Streckenrechte für AUH-FRA + MUC erhalten.
 

JimiHendrix

Mitglied
Ich weiss nicht, ob das im MUC Forum schon irgendwo berichtet wurde, aber laut Jemandem aus Frankfurt Aviation Forum hat V-Australia Streckenrechte für AUH-FRA + MUC erhalten.


Die fliegen die Strecke im Codeshare mit Etihad! Bin am Freitag nämlich damit geflogen ;-)

Glaube nicht, das die mit eigenen Fliegern kommen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben