LH A350 Betrieb in MUC

Einerseits ja, andererseits werden fünf 346 ja mit 380 abgetauscht. Von dem her ist die eigentlich interessante Frage die des Zuschnitts der 333-Flotte - zumal fünf 359 in FRA auch nicht der wahre Hugo wären - weshalb noch interessanter die Entscheidung(en) betreffs der 350-Optionen wird: Denn 20 779 reichen nicht für 13 744 und 16 343.
Die 20 B779 waren immer als Ersatz für die 13-14 B744 geplant:



In der 200-300 Sitzer Kategorie hat die LH Gruppe demnächst einen großen Knick (OS B772 & B763, LX&LH A343). Der A359 ist ein guter Ersatz für den B772, aber wohl zu groß als B763 oder A343 Ersatz. Ich bin mir sicher wenn Airbus mit dem Preis für den A339 runter kommt wird es neuigkeiten aus Spohrland geben.
 

Anhänge

Die Grafik stammt übrigens von Edward Russell, Analyst für FlightGlobal. (@e_russell auf Twitter) Ich finds eine hervorragende Auflistung / Gegenüberstellung der verschiedenen Flugzeugtypen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Der wäre viel zu groß als A343 Ersatz.
1:1 mag man das so sehen, da aber in Deckfläche die A359 ziemlich genau zwischen A346 und A343 (eher am unteren Ende der Mitte) liegt, findet derzeit mit 346>359 eine Reduktion statt, die bei Fortführung in die 343-Flotte hinein graduell wieder wettgemacht würde.

Mit anderen Worten: der eigentlich aus der 343>359-Ablösung resultierende Kapazitätsgewinn wird nicht realisiert, und statt dessen über die Regionalisierung einzelner L/H-Strecken qua Eurowings in den Markt gegeben. Um den Markt zu sichern, ohne die horrenden AB-Verluste zu kopieren.

In diesem Sinne ist zumindest ab den 30 Optionen eine situative (nicht en bloc) Wandlung in A351 präpariert.
 
Zuletzt bearbeitet:
1:1 mag man das so sehen, da aber in Deckfläche die A359 ziemlich genau zwischen A346 und A343 (eher am unteren Ende der Mitte) liegt, findet derzeit mit 346>359 eine Reduktion statt, die bei Fortführung in die 343-Flotte hinein graduell wieder wettgemacht würde.

Mit anderen Worten: der eigentlich aus der 343>359-Ablösung resultierende Kapazitätsgewinn wird nicht realisiert, und statt dessen über die Regionalisierung einzelner L/H-Strecken qua Eurowings in den Markt gegeben. Um den Markt zu sichern, ohne die horrenden AB-Verluste zu kopieren.

In diesem Sinne ist zumindest ab den 30 Optionen eine situative (nicht en bloc) Wandlung in A351 präpariert.
Wenn ich mich recht erinnere, wurde vor einiger Zeit seitens LH die Aussage getroffen, dass man vermutlich "zu viele" B779 und "zu wenige" A350 bestellt hat. Würde für mich bedeuten, dass man ursprünglich die A346 in München mit A359 am unteren Ende und B779 am oberen Ende ersetzen wollte.

Insofern würde sich im Einklang mit dem A380 Versuch in MUC die A35K als vorsichtigere Expansion/Abrundung der Flotte statt B779 aufdrängen zzgl. Vorteile bei der Homogenität bzgl. Ersatzteile und Crew.
 
Eine volle A359 anstelle einer kleineren A330 oder A343 zu verkaufen ist aüsserst schwer. Die LX leidet momentan darunter seine B77W profitabel zu füllen. Ich glaube kaum das LH der OS oder LX A359 anstelle der B763 oder A343 antun wird. Mein tipp für diese Sparte ist weiterhin A339neo weil günstig oder B789, fall günstig und vor 2025 verfügbar.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
... Insofern würde sich im Einklang mit dem A380 Versuch in MUC die A35K als vorsichtigere Expansion/Abrundung ...
Die 35K wäre aber schon die 350-1100. In einem Modulbaukasten natürlich nicht ausgeschlossen, aber meine Gedanken würden sich eher um die -1000 drehen, die gerade zwischen DOH und LHR den Fährkehr aufgenommen hat.

Eine volle A359 anstelle einer kleineren A330 oder A343 zu verkaufen ist aüsserst schwer.
Nun ja, 9% schwerer als 333/343 und 17% einfacher als 346?

Die LX leidet momentan darunter seine B77W profitabel zu füllen.
Man könnte sie zu LGW verschieben.

Nur die sechs 77W für swiss, die bleiben shraeg. Wahrscheinlich verschenkt...
 
Die meinte ich auch.
Dachte hinter dem Kürzel 35K(ilo) steht die 350-1000
Ja, A35K ist die offizielle Bezeichnung für den A350-1000. K steht nämlich für Tausend.

Es gibt aber Leute, die A35J oder A351 schreiben. Das ist aber keine offizielle Bezeichnung seitens IATA (ohne A davor) und ICAO. Wahrscheinlich ist Mac genau auf diesen Fehler hineingefallen, da es bei Boeing so gehandhabt wird in der B737-Serie.
 
Zuletzt bearbeitet:
HND wird ab Juni wieder mit A359 geflogen (im Juni im Wechsel mit A346, ab Juli komplett mit A359).

PVG wird ab Mai in einem Mix aus A359 und A346 geflogen.

CPT, JFK und MEX werden im Winter 18/19 mit A359 geflogen.

Update: JFK bereits ab August 2/7 mit A359 (MUC-JFK wird sehr bunt mit 1/7 A333, 4/7 A346 und 2/7 A359).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben