LH Flotteninfos

MUCfreak

Mitglied

Netto

Mitglied
LH bestellt 20x 789 und 20x 359, im Gegenzug verlassen 6 A380 in den Jahren 2022 und 2023 die Flotte.

https://newsroom.lufthansagroup.com/german/newsroom/all/lufthansa-group-bestellt-40-hochmoderne-langstrecken-flugzeuge-der-typen-boeing-787-9-und-airbus-a35/s/ef2e385f-ed8b-4455-9329-12e5df740cd2

Ich vermute, die 787 gehen an LX und OS, während die 350 zur Mainline kommen.
Das frühe Aus der 380 ist schade. Erstaunlich, wie schnell der Stern gefallen ist.
Vermute eher das die 787 alle noch vorhandenen B747 ersetzt. Sollen doch alle Vierstrahler ersetzt werden außer 8 A380.
 

MUCfreak

Mitglied
Vermute eher das die 787 alle noch vorhandenen B747 ersetzt. Sollen doch alle Vierstrahler ersetzt werden außer 8 A380.
Nun, in der Pressemitteilung steht etwas von einer Reduktion der Typenvielfalt um 7.
Meine Vermutung wäre

767-300
777-200
340-300
340-600
747-400
DH8
330-200

Die 748 sind noch zu neu. Jünger als die 388.
 

speedo

Mitglied
Die 787 müssen z.T. fast zwangsläufig zu OS, da hier der Schuh am meisten drückt - 7 von 12 Maschinen sind 20 Jahre +.
 

gearDown

Mitglied
Wow, das kam jetzt doch bisschen plötzlich.

Zusätzliche A359 wundern mich nicht, gibt ja noch genug A346 zu ersetzen.

B789 m.E. als Ersatz für die A343 und/oder zu OS/SR. Als B744 Ersatz sind sie doch viel zu klein (sogar kleiner als der A359). Gut aussehen tun sie aber im LH Look.
 

speedo

Mitglied
Ich würde tippen:
10x789 zu OS - statt 763 und 772 - Effizienzgewinn durch reduzierung auf ein Muster, vermutlich geringer Umschulungsaufwand
10x789 zu LX - ersetzen 5 A340 und evtl. A333 die wiederum zu EW oder SN könnten
oder nur für 5 A340 und der Rest als Expansionsmasse beim Musterschüler der Group
 

D-AIRF

Mitglied
Wow, das kam jetzt doch bisschen plötzlich.

Zusätzliche A359 wundern mich nicht, gibt ja noch genug A346 zu ersetzen.

B789 m.E. als Ersatz für die A343 und/oder zu OS/SR. Als B744 Ersatz sind sie doch viel zu klein (sogar kleiner als der A359). Gut aussehen tun sie aber im LH Look.

Ja , sehe ich auch so
789 = LH A343 , OS und später LX A343 und A333 Ersatz LH, LX und SN
359 = LH A346 und evtl. auch alternativ Swiss A343, da dort Tendenz zu größeren Fliegern wegen Slotporblematik
779 = (die 20 fest bestellten) = 13 744 und 6 A388

Noch eine Frage, da ich bei Boeing nicht so fit bin: Kann man die 787 und die 777/777X mit dem gleichen Typerating / Pilot Pool fliegen ?
 

Theo

Mitglied
Moin zusammen,
ich finde es erstaunlich eine kleine Flotte von 8 x 388 (m. E. ein hochkomplexer Flugzeugtyp) "übrig" zu lassen.
Der präventive und korrektive Wartungsaufwand (inkl. Ersatzteile) ist für nur 8 Flieger doch aufwendig.
Hat das ggf. bilanzielle Gründe?

Gruss Theo
 

JimiHendrix

Mitglied
Moin zusammen,
ich finde es erstaunlich eine kleine Flotte von 8 x 388 (m. E. ein hochkomplexer Flugzeugtyp) "übrig" zu lassen.
Der präventive und korrektive Wartungsaufwand (inkl. Ersatzteile) ist für nur 8 Flieger doch aufwendig.
Hat das ggf. bilanzielle Gründe?

Gruss Theo
Aber es würde gehen, wenn alle restlichen 8 A380 nur noch an einem Standort stehen würden --> alle MUC?!
 

Nils438

Mitglied
Aber es würde gehen, wenn alle restlichen 8 A380 nur noch an einem Standort stehen würden --> alle MUC?!
Schätze eher FRA. Dort ist die Werft und für nur noch acht A380 gäbe es dort genug Interkont Routen um sie gewinnbringend zu füllen. Hinzukommt, dass man sich wohl so langsam mit Fraport geschäftlich wieder besser versteht.... Aber das alles natürlich Spekulation. Wäre wohl nur wirklich Unsinn so eine (traurigerweise) kleine Unterflotte auf zwei Basen zu verteilen.
 

starflyer

Mitglied
In der Präsentation zum Jahresbericht 2018 ist auf Seite 25 ein Orderbook aufgeführt. Neben den zusätzlichen 29 359 und 789 stehen dort bis 2025 Orders für 38 777 und für 2019 zwei 330 und sieben CSeries. Man führt also offensichtlich immer noch 34 Orders für die 779. Swiss soll dieses Jahr eigentlich nur noch zwei CS100 bekommen und die beiden A330 könnten gebrauchte Maschinen für SN sein. Trotzdem etwas komisch das Ganze.
 
Oben