Sommer 2019 - Lufthansa

moddin

Mitglied
LH Flugnummer und dann beim Einsteigen als Überraschung aus Sicht des Pax ne völlig andere Airline. Flieger, Uniformen, Sitze, weit und breit keine LH.
Und dann LH Langstrecke ausschließlich mit Y.

Aber was soll's, es ist Karnevall, alle bisschen jeck... ... Ich amüsier mich mal weiter...
Es steht nur Außen Eurowings drauf, das Produkt Innen ist quasi Lufthansa zu SunExpress Deutschland Konditionen. Die Farben sind halt etwas anders, ja. Aber Service soll der selbe wie bei LH sein. Ich bin mal gespannt, ob das wirklich was wird. Die Crews zumindest sind sehr zuvorkommend und höflich, mehr als viele bei LH.
 

MUCfreak

Mitglied
Es steht nur Außen Eurowings drauf, das Produkt Innen ist quasi Lufthansa zu SunExpress Deutschland Konditionen. Die Farben sind halt etwas anders, ja. Aber Service soll der selbe wie bei LH sein. Ich bin mal gespannt, ob das wirklich was wird. Die Crews zumindest sind sehr zuvorkommend und höflich, mehr als viele bei LH.
Das ist zwar erst einmal beruhigend, dass es nicht bei der aktuellen Kabine bleibt. Dennoch wird das interessant bei den nächsten Tarifverhandlungen. Hoffentlich steht da auf LH-Seite nicht eine Streikwelle vom anderen Stern ins Haus.

Gibt es eigentlich Pläne, die Zuverlässigkeit der XG-Flieger zu erhöhen ? Bzw. eine Möglichkeit? Oder hält man die Frequenzen künstlich niedrig und hat behält 3 Flieger auf Reserve ?
 

muc-driver

Mitglied
Code:
                 Planned Flight Info
Segment          Departure  Arrival    Duration
-------          ---------  ---------  --------
MUC-BKK          15:25      07:10 +1   10:45

Segment          Flight Note
-------          -------------------------------------------------
MUC-BKK          Aircraft Owner:      SUNEXPRESS GERMANY
MUC-BKK          Operated By:         SUNEXPRESS GERMANY
MUC-BKK          Departure Terminal:  2
MUC-BKK          Ticket Type:         E-Ticket [ET]
MUC-BKK          FULLY FLAT BED IN BUSINESS CLASS. SEE WWW.LH.COM
MUC-BKK          PLS INSERT PSGR CTC ALSO FOR RETURN FLIGHT
MUC-BKK          Cabin Configuration: E21 M289
MUC-BKK          CO2/PAX:             351.46 KG ECO, 702.91 KG PRE
                 Source:              ICAO Carbon Emissions Calc
Code:
                 Planned Flight Info
Segment          Departure  Arrival    Duration
-------          ---------  ---------  --------
BKK-MUC          09:40      16:40      12:00

Segment          Flight Note
-------          -------------------------------------------------
BKK-MUC          Aircraft Owner:      SUNEXPRESS GERMANY
BKK-MUC          Operated By:         SUNEXPRESS GERMANY
BKK-MUC          Arrival Terminal:    2
BKK-MUC          Ticket Type:         E-Ticket [ET]
BKK-MUC          FULLY FLAT BED IN BUSINESS CLASS. SEE WWW.LH.COM
BKK-MUC          PLS INSERT PSGR CTC ALSO FOR RETURN FLIGHT
BKK-MUC          Cabin Configuration: E21 M289
BKK-MUC          CO2/PAX:             351.54 KG ECO, 703.07 KG PRE
                 Source:              ICAO Carbon Emissions Calc
 

keysersoze

Mitglied
Eine kurze Frage zu den LH-Flügen MUC-TBS: welche Verpflegung gibt es auf diesen Flügen an Bord? Kann man aufgrund der Dauer des Fluges von einer warmen Mahlzeit ausgehen? Danke!
 

BA937

Mitglied
Kurzfristig noch ne neue Strecke für den Sommer - geht bereits am 09. April los:
MUC - SXB 5/7, opb CRJ9 von CLH

Flugzeiten
LH2256 MUC-SXB 1205-1305 VT1
LH2256 MUC-SXB 0900-0955 VT235
LH2256 MUC-SXB 1545-1645 VT4

LH2257 SXB-MUC 1400-1455 VT1
LH2257 SXB-MUC 1030-1125 VT235
LH2257 SXB-MUC 1725-1820 VT4
 

Meckl

Mitglied
Guten Morgen,

Gibt es von den LH Insidern hier eine Vorhersage, wie es mit LH428 MUC-CLT weitergeht?

Bis 31.3. ist es scheinbar noch möglich, Tickets zu buchen die mit American Airlines ab CLT weitergehen. Ab 1.4. scheint das nicht mehr zu gehen. Zudem hat ja AA den Flug MUC-PHL nach CLT verlegt.

Weiterhin geht hier in CLT das Gerücht im, LH hätte den Vertrag mit BMW nach Nordamerika an AA verloren.

Und last but not least versucht GSP (die ja direkt neben dem BMW Werk liegen) aggressiv eine Verbindunh nach FRA oder MUC zu bekommen.

Alle Punkte oben zusammengenommen zeichnet das eher ein düsteres Bild für LH428 ab. Wird die Verbindung bestehen? Oder sogar noch vor Ende der Flugplan Periode eingestellt? Gibt es dazu LH Intern schon Spekulationen?

Eure Meinung würde mich interessieren!

Greetz,
Meckl
 

MUCfreak

Mitglied
Gibt es von den LH Insidern hier eine Vorhersage, wie es mit LH428 MUC-CLT weitergeht?
Ohne ein wirklicher Insider zu sein, Stand jetzt bekommt LH428 immer noch ein Upgrade von 333 auf 359.

Bis 31.3. ist es scheinbar noch möglich, Tickets zu buchen die mit American Airlines ab CLT weitergehen. Ab 1.4. scheint das nicht mehr zu gehen. Zudem hat ja AA den Flug MUC-PHL nach CLT verlegt.
Haben LH und AA wirklich ein Interlining-Abkommen ? Buchbar war die letzten Jahre zumindest nie eine weitere Verbindung auf den Websites der Airlines mit der jeweils anderen.


Und last but not least versucht GSP (die ja direkt neben dem BMW Werk liegen) aggressiv eine Verbindunh nach FRA oder MUC zu bekommen.
Würde sich das wirklich lohnen ? CLT hat immerhin noch ein vergleichsweise großes Einzugsgebiet, in Greenville ist aber nichts derartiges vorhanden. Ich bezweifle, dass so viele BMW-ler zwischen Europa und GSP pendeln, dass sich ein Flug, der nur darauf abzielt, rentiert. Wie gesagt, es sind 293 Plätze zu füllen, idealerweise jeden Tag.
Dazu kommt, dass GSP nicht einen internationalen Flug vorweisen kann, nicht nach Kanada, Mexiko oder die Karibik. Und dann gleich eine Langstrecke nach Europa ? Keine Chance mMn.


Weiteres Argument: AA sammelt und verteilt in den USA und Mittelamerika Passagiere, LH sammelt und verteilt in Europa (und evtl. Indien). Das heißt, vom Orginäraufkommen abgesehen, kommt man sich nicht in die Quere.

Ich kann nicht in die Zukunft sehen, aber ich würde nicht ausschließen, dass beide Strecken erfolgreich laufen.
 

Johannes23

Mitglied
Letztlich ordnet sich AA neu- PHL wird das "touristische" Drehkreuz werden, während CLT und DFW auf den "höherwertigen" Verkehr abzielen. AA ist wohl sehr preisaggressiv in die Verhandlungen eingestiegen und hat BMW Festpreise angeboten, welche die LH m.W. nicht matchen konnte/wollte.
 
Oben