STAR ALLIANCE NEWS: UA, TG, SQ, SK, AC, NH etc.

flyEmirates

Mitglied
Mit der HS-TTA und HS-TTB sind gerade zwei B77W auf dem Auslieferungsflug von Everett nach Bangkok unterwegs. Es fehlt noch die HS-TTC, mal schauen was mit der passiert. Hätte ja nicht mehr gedacht dass Thai die Maschinen tatsächlich abnimmt. Sind dann so ziemlich eh die letzten B77W die überhaupt ausgeliefert werden. Hoff sie werden sich dann in München mal sehen lassen.
 

Momofly

Mitglied
Mit der HS-TTA und HS-TTB sind gerade zwei B77W auf dem Auslieferungsflug von Everett nach Bangkok unterwegs. Es fehlt noch die HS-TTC, mal schauen was mit der passiert. Hätte ja nicht mehr gedacht dass Thai die Maschinen tatsächlich abnimmt. Sind dann so ziemlich eh die letzten B77W die überhaupt ausgeliefert werden. Hoff sie werden sich dann in München mal sehen lassen.
Sofern die Gerüchte hier stimmen gar nicht mal unwahrscheinlich, wenn tatsächlich eine First für den Kini eingebaut ist

 

Viel_Flieger

Mitglied
Sofern die Gerüchte hier stimmen gar nicht mal unwahrscheinlich, wenn tatsächlich eine First für den Kini eingebaut ist

Ich dachte, der Thai König bekommt seine eigene B777? So ne Art fliegender Palast?

 

Seljuk

Mitglied

Viel_Flieger

Mitglied
Eva Air in München scheint konkret zu werden zumindest werden Mitarbeiter für Vertrieb und Kundenservice/Ticketing für München gesucht. Leider keine Angabe ab wann die loslegen sollen.

EVA Air sucht wohl noch immer. Die Stellenanzeigen sind wieder online.

https://www.stepstone.de/cmp/de/EVA-Airways-Corporation-292874/jobs.html
 

mucplane

Mitglied

Na wer wird das sein?
ich setze auf die SBB zumal sie ja gerade die "Flug"-Verbindung München - Zürich zusammen mit SWISS eröfffnet hat. Die Debile Bahn wär ne Schande für Star Alliance, die wichtigen Airlines von Frankreich, Spanien, Niederlande sind alle keine Staralliance Mitglieder, da würde es keinen Sinn für die Bahngesellschaften machen, sich der Konkurrenz anzuschließen
 

mucplane

Mitglied
Fernverkehr der DB gut? Das war jetzt nicht ernst gemeint? Von Jahr zu Jahr wird die Pünktlichkeitsquote gerade im Fernverkehr schlechter, die liegt bei unterirdischen 75% für 2021. Das Wagenmaterial ist teilweise Resterampenniveau. Die Toiletten an den Bahnhöfen eine unhygienische Zumutung für die man auch noch bezahlen muss. Ein paar Beispiele der letzten Wochen? Für eine Fahrt mit 3 Umsteigeverbindungen in IC und RB für schlappe 400 Kilometer hätte ich knapp 5,5 Stunden gebraucht. Tatsächlich wurden daraus dann 6,5 Stunden in völlig veralteten heruntergekommenen ICs. Eine andere Fahrt mit einmal Umsteigen war ebenfalls um über eine Stunde verspätet, weil der erste Zug den Anschlusszug wegen Verspätung verpasste. In die Statistik gehen natürlich nur die 20 Minuten Verspätung des ersten Zugs, meine persönliche Verspätung von einer Stunde ist ja mein Problem. Da fahr ich dann lieber Auto oder fliege selbst München - Frankfurt.
 

JimiHendrix

Mitglied
Fernverkehr der DB gut? Das war jetzt nicht ernst gemeint? Von Jahr zu Jahr wird die Pünktlichkeitsquote gerade im Fernverkehr schlechter, die liegt bei unterirdischen 75% für 2021. Das Wagenmaterial ist teilweise Resterampenniveau. Die Toiletten an den Bahnhöfen eine unhygienische Zumutung für die man auch noch bezahlen muss. Ein paar Beispiele der letzten Wochen? Für eine Fahrt mit 3 Umsteigeverbindungen in IC und RB für schlappe 400 Kilometer hätte ich knapp 5,5 Stunden gebraucht. Tatsächlich wurden daraus dann 6,5 Stunden in völlig veralteten heruntergekommenen ICs. Eine andere Fahrt mit einmal Umsteigen war ebenfalls um über eine Stunde verspätet, weil der erste Zug den Anschlusszug wegen Verspätung verpasste. In die Statistik gehen natürlich nur die 20 Minuten Verspätung des ersten Zugs, meine persönliche Verspätung von einer Stunde ist ja mein Problem. Da fahr ich dann lieber Auto oder fliege selbst München - Frankfurt.
Ich fahre im Monat 4-5 mal mit dem ICE und bin ein zufriedener Bahnkunde.
Jeder denkt anders.
 

Jetstream

Mitglied
TURKISH AIRLINES erweitert ihre Flotte um sechs weitere A350-900. Mutmaßlich könnte es sich dabei um jene Exemplare handeln, an deren Erwerb auch Lufthansa bereits Interesse zeigte, nämlich um die offenen Lieferpositionen der Aeroflot bzw. Qatar Airways.
 

Jetstream

Mitglied
LOT Polish Airlines plant eine Flottenerneuerung und hat nun die Hersteller aufgefordert entsprechende Angebote abzugeben. Die Ausschreibungen wurden dabei in drei Segmente aufgeteilt.
1. Im ersten Segment werden die Hersteller aufgefordert, Angebote für Mittelstrecken-Schmalrumpfflugzeuge wie die Airbus A320neo-Familie und die Boeing MAX-Familie einzureichen.
2. Das zweite Segment konzentriert sich auf größere Regionalflugzeuge wie den Airbus A220-300 und die Embraer E195-E2.
3. Das dritte Segment schließlich sucht nach Angeboten für kleine Regionalflugzeuge wie den Airbus A220-100 und die Embraer E190-E2.
 

Jetstream

Mitglied
Air India, bzw. deren neuer Eigentümer die TATA Group hat offenbar ein Auge auf sechs A350-1000 geworfen, die im Rahmen der fortwährenden Streitigkeiten zwischen Airbus und Qatar Airways um die mangelhafte Qualität der Oberflächenlackierung bei diesem Muster möglicherweise zur weiteren Disposition stehen. Erst gestern hatte ein britisches Gericht verfügt, dass die Qataris ungeachtet des Ausgangs der Kontroverse die zur Auslieferung bereitstehenden Maschinen auch abnehmen (und damit bezahlen) müssen, oder Airbus das Recht hat, diese anderweitig zu veräußern.
 

Viel_Flieger

Mitglied
Asiana nimmt die 380er wieder in Betrieb. Zum WFP geht's damit auch wieder nach FRA.

 

Jetstream

Mitglied
Abwarten, ob der A380 tatsächlich wieder nach FRA eingesetzt wird. War bereits für die letzte WFP-Periode angekündigt.
 

AlexKa

Mitglied
Die Deutsche Bahn wird tatsächlich neuestes Mitglied der Star Alliance.

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben