Thema: Luftfahrt in Indien

Jet Airways/JetLite hat als erste indische Airline mehr als 2 Millionen Passagiere im Monat transportiert
http://www.jetairways.com/EN/IN/PressReleases/HistoryInTheIndianAviation.aspx

Der indische Markt (gemessen an den beförderten Passagieren) ist nun so groß wie der französische
http://www.anna.aero/2011/06/09/ind...he-size-of-france-revs-up-for-further-growth/

weitere Charts und Analysen:
http://www.anna.aero/2011/04/27/indian-domestic-traffic-up-21pc-in-q1-2011/
http://www.anna.aero/2011/03/02/indian-market-regains-its-swagger/
 

Experte

Aktives Mitglied
IndiGo hat Rechte für internationale Flüge bekommen und will folgende Strecken nach diesen Flugplan aufnehmen.

Dubai

Effective 1st September 2011, Dubai will be flown daily from DEL.

6E 020 DEL - DXB 1650 1855 3hrs 35mins
6E 021 DXB - DLE 2215 0310+1 3hrs 25mins

Effective 2nd October 2011, Dubai will be flown daily from BOM.

6E 034 BOM - DXB 1815 2025 3hrs 40mins
6E 035 DXB - BOM 2025 0110+1 3hrs 15mins

Bangkok

Effective 2nd October 2011, Bangkok will be flown daily from BOM

6E 022 BOM - BKK 0635 1235 4hrs 30mins
6E 023 BKK - BOM 1345 1650 4hrs 35mins

Effective 8th September 2011, Bangkok will be flown daily from DEL.

6E 026 DEL - BKK 0535 1120 4hrs 15mins
6E 027 BKK - DEL 1230 1540 4hrs 40mins

Singapore

Effective 15th September 2011, Singapore will be flown daily from DEL.

6E 014 DEL - SIN 0655 1520 5hrs 55mins
6E 015 SIN - DEL 1750 2105 5hrs 45mins

All the above routes will be flown with the A320s. IndiGo is getting new A320s designed for international operations with extra range. Further route announcements expected are BOM - SIN, BOM - MCT, DEL - KTM.

Quelle: a.net http://www.airliners.net/aviation-forums/general_aviation/read.main/5170843/
 
Zuletzt bearbeitet:
Passagierzahlen 2011

DEL: 35,001,743 +22,7%
BOM: 30,439,121 +8,2%
MAA: 12,770,884 +9,2%
BLR: 12,543,523 +11,6%
CCU: 10,251,505 +11,7%
HYD: 8,270,764 +13,3%
http://www.aai.aero/traffic_news/may2k11_trafficnews.jsp
(auf Monat klicken und danach Annexure-III klicken. Daten werden im Zeitraum April bis März kumuliert. Wenn man die Dezemberdaten aufruft, werden diese ab April 2011 kumuliert angezeigt. Dazu muss man dann noch die Januar bis Märzdaten addieren.)
 
Schaut nicht gut aus für Kingfisher (IT).
Nicht nur für die, denn auch Jet Airways kann zur Zeit die Gehälter ihrer Piloten nicht rechtzeitig zahlen, was wohl früher oder später wie bei Kingfisher zu einem Teufelskreis aus Abwanderung bzw. Protest, gezwungenermassen Flugstreichungen und dann noch grösseren finanziellen Problemen führen wird.

Vielleicht der Vorbote für die nächste Stufe der Konsolidierung?
 
Nicht nur für die, denn auch Jet Airways kann zur Zeit die Gehälter ihrer Piloten nicht rechtzeitig zahlen, was wohl früher oder später wie bei Kingfisher zu einem Teufelskreis aus Abwanderung bzw. Protest, gezwungenermassen Flugstreichungen und dann noch grösseren finanziellen Problemen führen wird.

Vielleicht der Vorbote für die nächste Stufe der Konsolidierung?
Das könnte für die indische Wirtschaft ziemlich übel enden, wenn man sich weiterhin nach außen hin verschließt. Denn bald fliegen kaum noch Airlines Langstreckenziele an. Kingfisher hat schon eingestellt, wenn es jetzt auch noch JET Airways an den Kragen geht bleibt nur noch die nur notdürftig am Leben gehaltene Air India
 

Experte

Aktives Mitglied
Das könnte für die indische Wirtschaft ziemlich übel enden, wenn man sich weiterhin nach außen hin verschließt. Denn bald fliegen kaum noch Airlines Langstreckenziele an. Kingfisher hat schon eingestellt, wenn es jetzt auch noch JET Airways an den Kragen geht bleibt nur noch die nur notdürftig am Leben gehaltene Air India
Die indische Staat kennt wohl die Schwächen seiner Airlines ganz gut. Eine Öffnung der Märkte würde vielleicht aber auch bedeuten, dass die indischen Airlines vollständig aus den intercontinentalen Markt gedrückt werden. So hat man Optionen, bei Besserung der Wirtschaft auch wieder mit eigenen Airlines am Markt zu wachsen.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Daß einzelne Airlines gerne das Angebot erhöhen würden, ist natürlich nachvollziehbar - aber mangelt es der indischen Wirtschaft wirklich an Sitzen? In der Vergangenheit war das immer wieder mal so, aber zurzeit?
 
Daß einzelne Airlines gerne das Angebot erhöhen würden, ist natürlich nachvollziehbar - aber mangelt es der indischen Wirtschaft wirklich an Sitzen? In der Vergangenheit war das immer wieder mal so, aber zurzeit?
Also zu mindestens im Winter sind die Auslastungen bei LH ziemlich hoch, da würde ein A380 nach DEL oder BLR bestimmt gut passen. Zudem will man sich ja auch gegen Emirates behaupten. Den Vorteil, den man gegenüber Emirates hat ist eben, dass man mit einem Stop mehr USA Ziele erreichen kann als Emirates mit Stop in Dubai und den Marktanteil würde man bestimmt gerne ausbauen.
 
Also zu mindestens im Winter sind die Auslastungen bei LH ziemlich hoch, da würde ein A380 nach DEL oder BLR bestimmt gut passen..
Abgesehen von der fehlenden A380-Genehmigung füllt LH im Gegensatz zu vor ein paar Jahren aber auch im Winter derzeit bei weitem nicht die erlaubten Frequenzen aus (man möge mich korrigieren, wenn ich daneben liege), schon gar nicht, seitdem HYD und CCU eingestellt wurden. Deshalb würde ich das im Moment auch so sehen, dass der Markt zwischen Europa und Indien nicht mehr hergibt.
 
Das könnte für die indische Wirtschaft ziemlich übel enden...
Naja, es gibt ja doch noch einen Star am indischen Airline-Himmel, nämlich Indigo (6E), ein Low-Cost Carrier, der auch angesichts der aktuellen Turbulenzen der Konkurrenz profitabel geblieben ist, in Sachen Service, Pünktlichkeit und Sauberkeit schon seit Jahren die Konkurrenz abhängt und sich, was Marktanteil betrifft, mittlerweile zur Nr. 2 (hinter Jet Airways) hochgearbeitet hat. Hoffen wir mal, dass es so bleibt.
 
Und um jede einzelne dieser Frequenzen wurde zäh gerungen...
Stimmt, insofern ist der Vorwurf an Indien des sich Verschliessens nicht ganz von der Hand zu weisen. Richtung Nahen Osten bzw. Südostasien standen aber bekanntlich reihenweise einheimische Carrier Schlange, um diese Märkte bedienen zu dürfen, und natürlich müssen darum im Gegenzug EK, SQ und Co. nicht ganz so zäh um Frequenzen ringen wie der Rest.
 
Oben