Zentralbereich und Terminal 1 - Umbau bzw. Neugestaltung

ETSE

Mitglied
Bei der Erweiterung des T1 bekommt laut Ausschreibungsunterlagen nur eine Abstellposition drei Fluggastbrücken.
Die restlichen Positionen werden mit zwei ausgestattet.
 

Viel_Flieger

Mitglied
Bei der Erweiterung des T1 bekommt laut Ausschreibungsunterlagen nur eine Abstellposition drei Fluggastbrücken.
Die restlichen Positionen werden mit zwei ausgestattet.
Für den EK A380 wirds reichen. Glaub kaum, das wir im T1 noch ne andere Airline mit A380 sehen werden.

Aber hast du das Datum in der Ausschreibung gelesen?
Installation Q2 2024....
 

tobi

Mitglied
Für den EK A380 wirds reichen. Glaub kaum, das wir im T1 noch ne andere Airline mit A380 sehen werden.

Aber hast du das Datum in der Ausschreibung gelesen?
Installation Q2 2024....
Dieses Bauprojekt wird wohl auch etwas verspätet fertig. Dazu hört man in letzter Zeit auch wenig in den FMG-Pressemitteilungen. Es müsste ja auch irgendwann ein Richtfest stattfinden. Und danach wird es auch noch dauern bis zur Inbetriebnahme. Beim Satellit hat es nach dem Richtfest ja auch zweieinhalb Jahre gedauert.
 

Viel_Flieger

Mitglied
...und Fertigstellung Q1 2025!
Ich bezweifle stark das es günstiger wird wenn man das so in die Länge zieht. Tendenziell wird so ein Bauprojekt ja dadurch wesentlich teurer.

Und ich glaube, das man sich angesichts des ansteigenden Verkehrs selbst ins eigene Knie geschossen hat. 2025 wären ja ca. zwei Jahre Verspätung.
 

tobi

Mitglied
Ich bezweifle stark das es günstiger wird wenn man das so in die Länge zieht. Tendenziell wird so ein Bauprojekt ja dadurch wesentlich teurer.

Und ich glaube, das man sich angesichts des ansteigenden Verkehrs selbst ins eigene Knie geschossen hat. 2025 wären ja ca. zwei Jahre Verspätung.
FRA hat die Fertigstellung seines T3 auch immer verzögert, unter anderem wegen der Pandemie. Jetzt soll ja das gesamte Terminal erst 2026 eröffnen, und auch der Flugsteig für Low-Cost-Airlines wird vielleicht nicht vorher fertig
 

Netto

Mitglied
FRA hat die Fertigstellung seines T3 auch immer verzögert, unter anderem wegen der Pandemie. Jetzt soll ja das gesamte Terminal erst 2026 eröffnen, und auch der Flugsteig für Low-Cost-Airlines wird vielleicht nicht vorher fertig
Frankfurt hat aber keine so großen Engpässe gehabt als München im Terminal 1 wie im Sommer 2019 und hier im Besonderen was Abstellflächen für Großraumgerät angelangt hat. Speziell in 2023 erwarte ich ein ähnliches Niveau im T1 wie vor der Pandemie, im T2 dürfte es etwas länger dauern.
 

SE-REG

Mitglied
FRA hat die Fertigstellung seines T3 auch immer verzögert, unter anderem wegen der Pandemie. Jetzt soll ja das gesamte Terminal erst 2026 eröffnen, und auch der Flugsteig für Low-Cost-Airlines wird vielleicht nicht vorher fertig
Dafür hat in Frankfurt auch die Wahrscheinlichkeit einer kostenlosen Vorfeldrundfahrt mit dem Passagierbus nach der Landung, bzw vor dem Abflug wieder zugenommen in letzter Zeit. Auch bei der Langstrecke. Zu den Peakzeiten schon fast wieder das Niveau wie vor Corona. Passagierfreundlich ist das mit Sicherheit nicht.
 

Netto

Mitglied
Dafür hat in Frankfurt auch die Wahrscheinlichkeit einer kostenlosen Vorfeldrundfahrt mit dem Passagierbus nach der Landung, bzw vor dem Abflug wieder zugenommen in letzter Zeit. Auch bei der Langstrecke. Zu den Peakzeiten schon fast wieder das Niveau wie vor Corona. Passagierfreundlich ist das mit Sicherheit nicht.
Moment, es fehlen doch noch einige Flüge speziell der ausländischen Airlines. Sind doch einige immer noch als Prachter unterwegs, auch UA und AC kommen immer noch auf Flügen ohne Paxe.
Die Prachter stehen nicht am Terminal 1 oder 2 in Frankfurt.
 

SE-REG

Mitglied
Moment, es fehlen doch noch einige Flüge speziell der ausländischen Airlines. Sind doch einige immer noch als Prachter unterwegs, auch UA und AC kommen immer noch auf Flügen ohne Paxe.
Die Prachter stehen nicht am Terminal 1 oder 2 in Frankfurt.
Ne, ich meine schon explizit Passagierflüge. Prachter sind klar.
 

Netto

Mitglied
Ne, ich meine schon explizit Passagierflüge. Prachter sind klar.
Bin trotzdem erstaunt, weil von den Movements fehlen ja doch noch mehr als 25%, bei der Langstrecke sogar mehr als ein Drittel an Movements in Frankfurt was Werte jetzt und vor der Pandemie betrifft. SA (ganz weg), AA, SW (ganz weg), AI, DL, EK, CX, NH, MU, TG, UL, CA (deutlich wenige DE) usw.
Passagierfreundlich ist in der Tat der Flughafen Frankfurt überhaupt nicht, hier stimme ich zu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben