Corona-Virus

ahhhmgn

Mitglied
Fraport, Nordbahn. Man findet dort noch einige weitere Fotos.
Das liegt daran, daß es (verständlicher Weise) dazu keine Pressetouren gegeben hatte und sicher auch nicht geben wird. Die Kollegen haben bis dato nur hinterm Zaun fotografiert:
Bsp:
 

BA937

Mitglied
Wurde vorhin in der Bundespressekonferenz mit Minister Scheuer auch gesagt, dass es da Gespräche zwische BMVI und der Lufthansa gab für diese neue Regularien.
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Damen und Herren,

aus gegebenem Anlaß einmal wieder unser Hinweis zu urheberrechtlich unbedenklichem Zitieren (= de facto Anzeigen) von Grafiken & Bildern, an denen Ihr selbst kein Urheberrecht habt, also fremden Grafiken & Bildern:

bitte wählt die Editor-Schaltfläche "Bild einfügen", sodann die rechte Option "Nach URL" und fügt dort die fremde Ressource als URL und nur als URL ein, deren URL auf ein Bildformatskürzel (.jpg; .png; etc.) enden muß.

Wer eine fremde Grafik über die Attachment-Funktion auf unsere Server hochlädt und in seinem Posting anzeigt, fertigt bereits damit eine in der Regel verbotene Kopie an, die insbesondere auch dann verboten bleibt, wenn der mutmaßliche Inhaber des Urheberrechts ausdrücklich genannt wird.

Ließen wir solche Postings öffentlich, können dem Mucforum daraus juristische Probleme erwachsen.

Soweit zu dieser Erinnerung weiterer Klärungsbedarf besteht, bitten wir diesen im Support-Forum zu erfragen.

Herzlichen Dank & allen Lesern & Mitgliedern einen gesunden Abend,

M.
 

gexx

Mitglied
Und was bedeutet „on all flights from Germany“? Auf Flügen nach Deutschland gilt das dann nicht?
Also als Bsp MUC-BKK mit EW wird social distancing praktiziert (ist bei der Buchungzahl ja auch kein Problem) und auf dem Rückweg ist es dann egal, ist ja auch gut gebucht!?!
 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
Nach meinem Verständnis wird auf den bereits weitgehend leeren Outbounds resp. dem Notflugplan (London etc.) verfahren wie dargelegt, auf den noch vollen Inbounds aber noch nicht, um schneller zu repatriieren. Sonst bräuchte man für die gleiche Transportaufgabe mehr Flieger oder Flüge.

Anzumerken wäre natürlich gleichwohl, daß das Virus nicht nachfragt, warum da nur eine Armlehne bis zum nächsten Wirt zu überwinden ist.

(Gleiches gilt für die Sparidee der Berliner Verkehrsgesellschaft, das Fahrtenangebot der U-Bahn per letzten Montag praktisch zu halbieren. Auf Proteste hin wurde offenherzig mit Sparsamkeitserwägungen argumentiert, und heute wurde nach geschlagenen drei Tagen eine planmäßige Rückverdichtung auf einigen Teilstrecken zugesagt, wo in den vergangenen Tagen noch Disponenten "auf überfüllte Bahnsteige reagieren" sollten, mit Zusatzzügen.)



Man kann eigentlich nur noch mit den Ohren schlackern.
 
Oben