Flugplannews Düsseldorf 2017 (und seit 2013)

#61
DUS ist, was NichtSTAR-Carrier angeht, im Langstreckenverkehr MUC um einiges voraus. Wenn ich mir so anschau, was in MUC an NichtSTAR-Carriern so da war, mehr oder minder sofort wieder verschwanden, frage ich mich, warum es in DUS um einiges besser funktioniert.
DUS profitiert vor allem von Airlinepartnerschaften.

Im Falle von NH dürfte das Joint Venture mit LH eine erhebliche Rolle gespielt haben.

Bei Airlines wie CX oder AA wiederum wirkt sich AB's Mitgliedschaft bei OneWorld positiv aus.

Daneben darf man nicht vergessen, Düsseldorf liegt in einem der größten Ballungszentren Europas. München hat dagegen ein vergleichsweise kleines Einzugsgebiet.
Dazu kommt, für OW Mitglieder ist DUS einfach attraktiver, da hier neben dem Ballungsgebiet noch eine Vielzahl an Zu- und Abbringer von AB vorhanden sind, die in München vergleichsweise wenig bieten.
In München müssen sich neue Player gegen eine sehr starke LH bzw. andere Star Carrier durchsetzen.
 
#63
Das kann gut sein.
Nichtsdestotrotz fungiert AB als Zu- und Abbringer.
Wenn du auf der CX Homepage MUC-HKG buchen möchtest, wird auch der Flug über Düsseldorf angeboten
 
#65
DUS ist, was NichtSTAR-Carrier angeht, im Langstreckenverkehr MUC um einiges voraus. Wenn ich mir so anschau, was in MUC an NichtSTAR-Carriern so da war, mehr oder minder sofort wieder verschwanden, frage ich mich, warum es in DUS um einiges besser funktioniert.

Von meiner Seite aus auf jeden Fall Gratulation zur neuen Verbindung nach DUS. Wenn ich mich so gute 10 Jahre zurück erinnere und wie dürftig DUS damals mit Langstrecken versorgt war, sind in den letzten Jahren diesbezüglich riesen Schritte nach vorn gemacht worden. Alles etwas unspektakulärer als zur Regentschaft von Schwarz, dafür aber um so erfolgreicher.
Wo ist DUS im Non-STAR-Langstreckenverkehr abgesehen von CX MUC denn bitte "um einiges voraus"?!
Selbst AA DUS-ORD ist nur noch seasonal...

Trotzdem auch von meiner Seite Glückwunsch zur CX!
 
#67
Vergleich NonStar-Airlines DUS vs. MUC nach täglich/wöchentlich angebotenen Flügen (Stand aktueller Plan Sommer 15):

EK DUS: 1 x täglich 773; 1 x täglich A380
EK MUC: 2 x täglich A380

EY DUS: 1 x täglich B789
EY MUC: 2 x täglich A346

QR DUS: 0
QR MUC: 2 x täglich B788

WY DUS: 0
WY MUC: 1 x täglich A332

W5 DUS: 3 x wöchentlich A310
W5 MUC: 3 (4?) x wöchentlich A310 (A340?)

CX DUS: 4 x wöchentlich 773
CX MUC: 0

AA/US DUS: 1 X täglich 763 (saisonal)
AA/US MUC: 1 x täglich A332

DL DUS: 1 x täglich B763
DL MUC: 1 x täglich B764

AB DUS: ?? x täglich A332 (ganz klar mehr als MUC)
AB MUC: 1-2 X täglich A332

DE DUS: 0
DE MUC: 1-2 x täglich B763

Von daher verstehe ich jetzt auch nicht ganz, wo hier DUS "einiges voraus" haben sollte. Nichtsdestotrotz hat DUS in letzter Zeit einige schöne Erfolge vermelden können:yes:.
 

munich

Schneekönig
#68
OK, AF773ER und do328! Ich muss zugeben, Ihr habt mich bei meinem aus der Hüfte geschossenen Kommentar erwischt! Ich dachte dabei in erster Linie an AA und W5. Vergaß jedoch, dass US ja zwischenzeitlich auch unter AA-Flagge segelt und W5 ja in diesem Jahr auch in MUC aufschlagen soll. Außerdem dachte ich noch an ET, die ja zwischenzeitlich STAR-Mitglied sind und DUS, soweit ich mich erinnere, früher bedienten. Und auch an Interessenten, wie JL, was ja nichts wurde.

Und auf der anderen Seite an Carrier in MUC, wie KE, SW,MH und MU, die, wenn auch zum Teil, kurze Gastspiele in München gaben.

Aber Ihr habt schon Recht!

 

Machrihanish

Global Moderator
Mitarbeiter
#69
Nein, ET bediente DUS bis jetzt nie.

Vll. SA? Einige wenige Saisons via MUC o. ZRH. Und MS und GH.

Auch gilt in DUS traditionell: man soll die Langstrecke nicht vor der Einstellung loben.
 
Zuletzt bearbeitet:

munich

Schneekönig
#70
Nein, ET bediente DUS bis jetzt nie.

Vll. SA? Einige wenige Saisons via MUC o. ZRH. Und MS und GH.

Auch gilt in DUS traditionell: man soll die Langstrecke nicht vor der Einstellung loben.
Herrschaftszeiten, mein Gedächtnis! Hast natürlich auch Recht! War Ghana International Airlines, die DUS als Zwischenstop, ich glaub mit DC 10 oder B763 bedienten. Da deren Farben mit rot,gelb,grün am Schwanz denen von ET, eben nur in umgekehrter Reihenfolge. also grün, gelb, rot sehr ähnelt (den schwarzen Stern im gelben Feld bei GHB mal vernachlässigt), hab ich das verwechselt.

Übrigens fällt mir aus früheren Zeiten Continental auch noch ein (muss Ende der 90er gewesen sein).

PS: ... wer suchet, der findet
 
Zuletzt bearbeitet:
#71
DUS ist, was NichtSTAR-Carrier angeht, im Langstreckenverkehr MUC um einiges voraus. Wenn ich mir so anschau, was in MUC an NichtSTAR-Carriern so da war, mehr oder minder sofort wieder verschwanden, frage ich mich, warum es in DUS um einiges besser funktioniert.
Ich würde mal tippen, weil es dort weniger Konkurrenz gibt. In München fliegt die Lufthansa nunmal ein relativ dichtes Langstreckennetz. In Düsseldorf sind es gerade mal eine Hand voll *A Verbindungen, wie New York, Chicago, Tokio und Peking.
 
#72
Moin!


Hier in DUS laufen derzeit reichlich Anfragen.Dennoch ist die Frage ob sie wirklich kommen.
Im Auge "Asien" ANA& Air China sind nicht immer bei ca.75% ausgebucht.Und wie Emirates arbeitet,bzw was ihr Ziel ist wohl bekannt.Egal wie voll,Hauptsache die anderen gehen leer aus.
 
#77
Sommer 2016

Am 9.11. lädt der Flughafen zu einem Pressetermin:
"Neue hochkarätige Langstreckenverbindung kommt nach Düsseldorf"
Auszüge aus der Meldung: "Wirtschaftsmetropole", "renommierte ausländische Airline".

Bin gespannt welche das sein sollte. Sehr beachtliche Entwicklung was derzeit hier stattfindet;-)
 
#78
Zusammen mit dem Flugzeugtyp bleiben da nicht viele Airlines übrig: LATAM (TAM), Vietnam Airlines, Qatar Airways und Singapore Airlines.

Dank der Info 'Wirtschaftsmetropole' deutet es aber auf SQ hin. Würde zu dem Gerücht passen, dass man MUC alleine mit A359 fliegen will, sobald vorhanden. Und für MAN sucht man einen neuen Zwischenstopp, alleine rentiert sich die Strecke wohl nicht.
 
Oben