Technik - Tipps & Tricks für Spotter

Du musst schon den BB Code beachten ;D
Sonst weiß die Forensoftware ja nicht, dass sie ein Bild zeigen soll.

Der Link muss dazwischen:


 
Zuletzt bearbeitet:
Werde es versuchen:)
Danke, aber wie gesagt, ich kenne mich damit echt so gut wie überhaupt nicht aus.

Aha, bei mir wird es jetzt so angezeigt, wie ich es wollte. Könne bitte mal jemand von euch schauen, ob es bei euch auch zu sehen ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich will langsam mal mein Tamron mit seinen bekannten Schwächen ausmustern und bin auf der Suche nach einem neuen Objektiv.
Bei meiner Recherche bin ich auf das Sigma 100-400 f5-6,3 DG OS HSM gestoßen und habe dazu diesen beeindruckenden Vergleichstest mit dem oft genutzten Canon L gefunden.

[video=youtube;41PvCOZgpC4]https://www.youtube.com/watch?v=41PvCOZgpC4[/video]

Das ganze wirkt für mich zu schön um wahr zu sein, selbst davon ausgehend dass die Abdichtung und der Markenname "Canon" ein paar Hunderter im Preis ausmachen dürften, muss da doch irgendwo ein Haken sein!? Der Preisunterschied beträgt immerhin gute 1000€.

Leider finden sich nicht allzu viele Videos zu dem Objektiv und die meisten Testberichte weisen das Objektiv zwar als gut aus und preisen das Preis/Leistungsverhältnis, doch mit Vergleichen schaut es mager aus, daher wären Erfahrungsberichte aus erster Hand für mich Interessant. Schließlich will ich mir nicht in naher Zukunft schon wieder was neues kaufen.
Besitzt das Teil jemand hier aus dem Forum oder hatte es schon mal im Einsatz?
 
Ich habe das Canon EF 100-400 II und kann sagen, dass es ein absolutes Top-Objektiv ist.

Ein Freund von mir hat das Sigma und das Canon und er sagt, dass das Canon schärfer ist. Auf der anderen Seite ist auch das Sigma 150-600 wohl eine sehr gut Linse.
 
Ich habe das Sigma 150-600 und das Tamron 70-300.
Ich bin mit beiden Objektiven sehr zufrieden für die Spotterei, zum Canon 100-400 kann ich aber leider nix sagen, das ist mir bisher einfach zu teuer.
 
In der aktuellen Ausgabe eines Foto Magazins dessen Name ich vergessen habe, ist ein Test mit dem Sigma 100-400 und es wird recht gut bewertet.

btw

Der Preis des Canon ist pure Abzocke Vor ein paar Jahren kostete es noch 1200 €.
 
Vor ein paar Jahren war auch die Version 1 des 100-400 L von Canon noch auf dem Markt, mittlerweile die zweite, daher der höhere Preis.
Da ich Nikon benutze, kommt das für mich ohnehin nicht in Frage, aber ich kenne das L (1 und 2) und finde beide top, grad daher hat mich der Vergleich des viel billigeren Sigma so beeindruckt.

Das 150-600 ist sicherlich recht gut, aber für meine Bedürfnisse zu groß und unhandlich. Außerdem fürchte ich, dass 150mm auf APS-C, zumindest für große Flugzeuge, schon zu viel sind wenn man direkt an der Bahn steht. 100-400 fänd ich persönlich am optimalsten, weil man da vielleicht nicht ganz ans Maximum der Brennweite gehen muss, wo bekanntlich jedes Tele schwächelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe vom 100-400 mm f5.0-6.3 Contemporary von Sigma im Ringfoto Magazin gelesen und überlege gerade, es mir zuzulegen.

Vielen Dank für das Teilen des Vergleichs! Verstehe ich richtig, dass die Bildqualität mit jener der 150-600 mm Teles vergleichbar ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Vergleich bezieht sich auf das 100-400mm L II von Canon.

Das 150-600 gibt es ja sowohl als Contemporary, als auch als Sport. Wobei sich die beiden in erster Linie durch die Geschwindigkeit des AFs unterscheiden sollen und die Abbildungsleistung recht ähnlich ist.
 
Mein Nachbar benutzt ne Nikon D810 und diverse namhafte Objektive. Da Telezoom für ihn neu ist hat er sich das 150-600 C zugelegt als "billige" Variante und sagt er ist mehr als *positiv* überrascht von dem Objektiv.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank für eure Antworten!

Also ich weiß, dass die Sports-Version auch vom Gehäuse her resistenter ist. Aber an APS-C sind die 100-400 mm für diesen Zweck passender.

Und dass das ein Vergleich mit dem Canon ist, hatte ich verstanden. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich besitze das Objektiv mittlerweile und brachte es gestern erstmalig zum Einsatz.
Von den Ergebnissen bin ich begeistert, so gut wie kein Ausschuss wegen Randunschärfe oder unpassendem Fokus.
Auch bei 400mm noch absolut brauchbare Bilder, ein paar Fotos von Businessjets bei maximaler Brennweite kommen in den nächsten Tagen noch im Bilderthread.
 
Oben