Bahnanschluss MUC

Nö, du nimmst ab Landshut den Zug, der dort um .57 abfährt und um .43 in Regensburg ankommt. Dann steigst du nach 11 Minuten in den "blauen" Zug ein, der aus Plattling kommend um .54 in Regensburg abfährt und dort um .54 in Nürnberg ankommt.

Aber ich gebe dir absolut Recht, dass man hier - wenn man MUC schon Richtung Regensburg anschließt - dann auch gleich direkt bis Nürnberg durchfahren können sollte, und zwar als schneller RE und nicht als oft haltender RB.
 
Nö, du nimmst ab Landshut den Zug, der dort um .57 abfährt und um .43 in Regensburg ankommt. Dann steigst du nach 11 Minuten in den "blauen" Zug ein, der aus Plattling kommend um .54 in Regensburg abfährt und dort um .54 in Nürnberg ankommt.

Aber ich gebe dir absolut Recht, dass man hier - wenn man MUC schon Richtung Regensburg anschließt - dann auch gleich direkt bis Nürnberg durchfahren können sollte, und zwar als schneller RE und nicht als oft haltender RB.
Ich nehme einen um 13 min langsameren Zug, damit die Umstiegszeit nicht so lange ist... hmm das ist für mich Augenwischerei. Die Fahrzeit verlängert sich jedenfalls signifikant auf der Route.
 
Es ging in deinem Beitrag nur drum, dass du in Regensburg 30 Minuten warten müsstest, was wie gesagt nicht so ist.

Das Thema Gesamtfahrzeit ist freilich wieder eine andere Sache. Da sollte man wie gesagt vielmehr einen echt schnellen RE bzw. etwas zwischen RE und IC einsetzen, um MUC schnell über Regensburg mit Nürnberg zu verbinden. Die Reisezeit aus Nordbayern zum Flughafen ist je eh unterirdisch, was man so zumindest ein ganzes Stück verbessern könnte. Laut diesem Fahrplankonzept bräuchte man mit besagten 11 Minuten Umsteigezeit von MUC nach Nürnberg 155 Minuten., also mehr als 2,5h. Das Ziel müsste hier jedoch aus meiner Sicht eher etwas unter 2h sein, wenn man es mit der besseren Anbindung wirklich ernst meint.
 
Da sollte man wie gesagt vielmehr einen echt schnellen RE bzw. etwas zwischen RE und IC einsetzen, um MUC schnell über Regensburg mit Nürnberg zu verbinden.
Warum sollte man vom Flughafen nach Nünberg über Regensburg fahren? Da nehme ich doch lieber die S-Bahn zum Hauptbahnhof und steige dort in den ICE um. Die Fahrzeit beträgt circa 1 Stunde 55 Minuten. In den nächsten Jahren wird sich diese Fahrzeit noch weiter verkürzen, dank der Express S-Bahn und der geplanten Beschleunigung zwischen München und Nürnberg.
 
An die Bahnexperten: Kann man den ÜFEX / S-Bahn nicht so takten, so das der ÜFEX eine S-Bahn ersetzt und dann weiter nach MUC Hbf fährt?
Oder warum macht man das nicht bzw. warum führt man den nicht weiter?
 
An die Bahnexperten: Kann man den ÜFEX / S-Bahn nicht so takten, so das der ÜFEX eine S-Bahn ersetzt und dann weiter nach MUC Hbf fährt?
Oder warum macht man das nicht bzw. warum führt man den nicht weiter?
Weil die Strecke München-Neufahrn am Anschlag ist. Man müsste, wie du sagst, eine S-Bahn o.ä. streichen. Dafür müsste der ÜFEX dann aber auch alle Halte der zu ersetzenden S-Bahn bedienen. Also ergibt sich daraus kein Vorteil. Eher noch ein Nachteil: In Neufahrn wird die Airport-S-Bahn und die Freising-S-Bahn gekoppelt. Das funktioniert zwischen den Fahrzeugen Br 423 und Br 442 nicht.
 
Oben