Bahnanschluss MUC

An die Bahnexperten: Kann man den ÜFEX / S-Bahn nicht so takten, so das der ÜFEX eine S-Bahn ersetzt und dann weiter nach MUC Hbf fährt?
Oder warum macht man das nicht bzw. warum führt man den nicht weiter?
Das habe ich mich auch schon gefragt.
Allerdings darf der ÜFEX dann keine S-Bahn ersetzen, sondern einen DB-Regio-Express oder Alex und dessen "slot" auf dem Abschnitt nach München übernehmen.
Vielleicht kommt man ja noch drauf, wenn der Betrieb sich in der jetzigen Form eingespielt hat.
 
Das habe ich mich auch schon gefragt.
Allerdings darf der ÜFEX dann keine S-Bahn ersetzen, sondern einen DB-Regio-Express oder Alex und dessen "slot" auf dem Abschnitt nach München übernehmen.
Vielleicht kommt man ja noch drauf, wenn der Betrieb sich in der jetzigen Form eingespielt hat.
Was die Reisezeit nach München wiederum deutlich erhöhen würde -> keine Option. 2020(?) wird der DIX und der ÜFEX zusammen neu ausgeschrieben. Evtl. ergeben sich dort Synergien auf der Strecke LA-MHbf/MAirp.
 
Warum sollte man vom Flughafen nach Nünberg über Regensburg fahren? Da nehme ich doch lieber die S-Bahn zum Hauptbahnhof und steige dort in den ICE um. Die Fahrzeit beträgt circa 1 Stunde 55 Minuten. In den nächsten Jahren wird sich diese Fahrzeit noch weiter verkürzen, dank der Express S-Bahn und der geplanten Beschleunigung zwischen München und Nürnberg.
Nicht jeder hat ein Zug um Flug Ticket, der ICE ist doch um einiges teurer als der Regionalexpress, ein Bayernticket lohnt sich oft gerade dann wenn mehrere Leute fahren.
 
Hat es eigentlich einen tieferen Sinn, dass die Walpertskirchener Spange eingleisig geplant ist?
Es dürfte sich doch schon rumgesprochen haben, dass eine zweigleisige Ausführung erheblich weniger störanfällig ist.
 

Airdinger

Global Moderator
Mitarbeiter
Naja, das Stückchen wird nicht SOOOO stark befahren werden, so dass man hier auch mit einem Gleis gut auskommt.
Anfangs dürfte das vermutlich so sein... :)
anfangs wurde auch die S2 (vormals S6) Erding nur im 40 Minutentakt befahren (ausser im Berufsverkehr / zu den Spitzenszeiten) ;)
anfangs war auch die zweispurige Flughafentangente Ost (FTO) ausreichend ;)
anfangs waren auch zwei Start- und Landebahnen am Flughafen München ausreichend ;)
anfangs war auch ein Terminal (und danach waren zwei Terminals ohne Satelliten) am Flughafen München ausreichend ;)
Stellt sich die Frage:
Sollte man (ökonomisch veranlagt) mit Verkehrswachstum rechnen, oder (ökologisch veranlagt) lieber nicht? o_O
Die FTO ist inzwischen fast ganztägig ausgelastet und in den Hauptzeiten massiv überlastet, vor der eingleisigen Strecke der S2 wenden regelmässig verspätete Züge in Markt Schwaben (keine Weiterfahrt nach Erding), um die in Begegnungshaltestellen (Ottenhofen und Altenerding) auf Weiterfahrt wartenden Züge nicht ebenfalls zu verspäten (natürlich ohne Ersatzverkehr)! :rolleyes:
Der Satellit zum T2 ist in Betrieb, das T1 wird demnächst erweitert, der vierspurige Ausbau der FTO steht an und über eine dritte Start- und Landebahn scheint irgendwie auch irgendwo diskutiert zu werden... hmmh. Warum sollte man einen überregionalen Bahnzubringer (bis Salzburg) zweigleisig ausbauen? :oops::eek:
 
Naja man muss auch bedenken, dass auf der Strecke keine S-Bahnen fahren und nur der ÜFEX und vereinzelte Fernzüge. Dafür sollte die eingleisige Strecke ausreichend sein. Ggf können damit die Genehmigungs- und Klageprozesse beschleunigt werden und die Kosten soweit gedrückt werden, dass sie in den Kosten-Nutzen-Analysen besser dasteht.
 
Gestern bin ich auch extra mal von Freising zum Flughafen gefahren, der ÜFEX war gut belegt. Heute war dann schon wieder Chaos...

Im Moment wird ja im Bereich der Haltestelle Besucherpark gebaut (an den Leuchtanlagen. Ist das eigentlich schon für das Überwerfungsbauwerk? Wie soll das genau aussehen, habe dazu nur wenig im Internet gefunden?
 
Gestern bin ich auch extra mal von Freising zum Flughafen gefahren, der ÜFEX war gut belegt. Heute war dann schon wieder Chaos...

Im Moment wird ja im Bereich der Haltestelle Besucherpark gebaut (an den Leuchtanlagen. Ist das eigentlich schon für das Überwerfungsbauwerk? Wie soll das genau aussehen, habe dazu nur wenig im Internet gefunden?
Bin mal gespannt, wann auf zwei gekoppelte Triebwagen geupgradet wird. Das Chaos heute lag aber nicht am ÜFEX. Ich würde mir wünschen, dass Streiks wie in manch anderen Ländern ablaufen (Züge/Busse fahren, verkaufen/kontrollieren aber keine Tickets -> nur finanzieller Schaden für Arbeitgeber).

Wird wirklich an der Bahn gebaut oder meinst du nicht viel mehr die Brückenarbeiten für den neuen Straßenknoten West?
 
Oben