Bahnanschluss MUC

whoops

Administrator
Mitarbeiter
Die größte Zeitung in Süddeutschland, berichtet über diesen Sachverhalt nicht einmal! Typisch rot!
Die ist zu einem linksgrünen Schmierblatt verkommen. Seriöser Journalismus war einmal, stattdessen Meinungs- und Kommentarpresse.
Wenn man den Artikel im Merkur genau liest, dann ist es wenig verwunderlich, daß die SZ nicht berichtet. Ich lese das so, als ob die Neuigkeit der Nachricht eine Anfrage des Merkurs zu einem schon längere Zeit bestehenden Sachverhalt ist ("sagte eine Sprecherin des Flughafens auf Anfrage unserer Zeitung "). Was man der SZ vorwerfen kann ist also, daß sie nicht die Idee einer derartigen Anfrage hatte. Nun gut.

Die beiden o.g. Schlußfolgerungen sind daher (neben ohnehin bestehenden Zweifeln an ihrer inhärenten Logik) aus meiner Sicht nicht unbedingt zwingend.

Grundsätzlich bin ich "aus aktuellem Anlass" und trotz im konkreten Einzelfall durchaus gerechtfertigter Kritik derzeit ohnehin kein großer Freund von derart pauschaliertem Presse-Basching, wie wir es oben lesen können.

Whoops
 

eupemuc

Mitglied
Solange die SZ über wichtige aktuelle Themen berichtet, ist für mich alles gut.
Wie z.B. über die von der Bahn geplanten Bauten im Münchner Osten für den Güterverkehr. Die ja auch das Thema Express S-Bahn betreffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben