MUC Paxzahlen Fernstrecken und ungefähre Auslastungszahlen

Die Einsteigerzahlen für August:

Kurz-/Mittelstrecke:
> 90 %:
HRG 96,6 %
HER 96,5 %
LGW 96 %
TLV 95,8 %
DME 95,7 %
RHO 95,1 %
AYT 94,9 %
DUB 94,7 %
LED 94,6 %
KBP 93,3 %
KEF 93,2 %
AMM 93 %
PMI 92,9 %
AGP 92,8 %
LHR 92,7 %
AMS 92,5 %
SVO 92,3 %
MAD 91,5 %
IBZ 91 %
LIS 90,5 %
SPU 90,3 %
CTA 90,1 %

< 60 %:
RTM 50,4 %
LCJ 41,4 %
BRN 34,8 %
LGG 28 %

Langstrecke:

> 90 %:
DXB 97,9 %
Kanada 96,8 %
AUH 96,6 %
DOH 96,1 %
MCT 95,7 %
ICN 95,0 %
USA 94,9 %
China 94,2 %
Irak 92,7 %
RUH 92,1 %
HND 91,7 %

< 70 %:
--
 
Die Einsteigerzahlen für September:

Kurz-/Mittelstrecke:

> 90 %:
LGW 91,9 %
AGP 91,1 %

< 60 %:
AMM 59,2 %
TRN 56,5 %
GVA 55,1 %
TLL 53,4 %
LCJ 52,9 %
RTM 49,5 %
BRN 44,2 %
LGG 31,2 % (die Einstellung wundert da kaum)

Langstrecken:

> 90 %
Kanada 94,5 %
EWR 93,2 %
LAX/SFO 91,9 %
ORD 90,9 %

< 70 %
IKA 58,0 %
MCT 57,0 %
BKK 55,2 %

Andere Flughäfen:

Langstrecken > 90 %:
FRA-Kuba 96,1 %
FRA-MRU 96,0 %
FRA-Dom. Rep. 95,4 %
FRA-MLE 94,4 %
FRA-SFO 93,5 %
FRA-Kanada 93,5 %
FRA-EWR 93,3 %
FRA-MBJ 92,0 %
FRA-LAX 91,0 %
FRA-JFK 90,8 %
FRA-JNB 90,4 %

Langstrecken < 70 %:
DUS-IKA 67,1 %
DUS-AUH 63,9 %
FRA-DEL 69,7 %
FRA-SJU 69,0 %
FRA-RUH 68,1 %
FRA-DOH 66,7 %
FRA-MCT 65,1 %
FRA-Ghana 64,9 %
FRA-BAH 60,1 %
STR-AUH 66,2 %
 
Zuletzt bearbeitet:
Zwar nur Kurzstrecke, aber trotzdem ganz interessant:
austrianaviation.net hat gesagt.:
Insbesondere die von BMI Regional bediente Anbindung an das Lufthansa-Drehkreuz München soll sich positiv entwickelt haben. Im Jahr 2016 zählte Brno auf dieser Strecke 12.000 Fluggäste. Dies bedeutet, dass die Embraer-Regionaljets im Durchschnitt mit 50 Personen besetzt gewesen sein sollen.
Quelle: http://www.austrianaviation.net/detail/brno-urlaubsverkehr-um-20-prozent-eingebrochen/

Respekt an bmi, wenn das stimmt. Laut Wiki fasst die ERJ135 37 Pax, die ERJ145 49 Pax.

Weiß jemand, wie die anderen bmi-Strecken laufen?
 
Grad mal geschaut, was die Schnitte im Monat Januar bisher sind:

BGY 16 Paxe
BRQ 21 Paxe (wobei es starkt schwankt, von 5 bis 47 ist alles dabei)
BRS 28 Paxe
NRK 18 Paxe
RLG 29 Paxe
RTM 21 Paxe
SOU 16 Paxe
 
Grad mal geschaut, was die Schnitte im Monat Januar bisher sind:

BGY 16 Paxe
BRQ 21 Paxe (wobei es starkt schwankt, von 5 bis 47 ist alles dabei)
BRS 28 Paxe
NRK 18 Paxe
RLG 29 Paxe
RTM 21 Paxe
SOU 16 Paxe
Die Zahlen sehen ja nicht sehr berauschend aus. Gut, im Winter, besonders im Januar sind die Auslastungen nie die besten, aber das im Durchschnitt meist über die Hälfte der Plätze leerbleibt ist schon interessant. Scheinbar laufen die Strecken dafür im Sommer umso besser...
 
Grad mal geschaut, was die Schnitte im Monat Januar bisher sind:

BGY 16 Paxe
BRQ 21 Paxe (wobei es starkt schwankt, von 5 bis 47 ist alles dabei)
BRS 28 Paxe
NRK 18 Paxe
RLG 29 Paxe
RTM 21 Paxe
SOU 16 Paxe
Finde die Zahlen für Januar außerordentlich gut. Bekanntlich einer von den Nachfrageschwächsten Monate (Januar/Februar).
Erklärt die Expansion ab München und die weiteren Pläne hier...
 
Ich habe die letzten Tage, unabhängig von Diskussionen in anderen Foren, mal einige Stunden investiert und sämtliche relevanten Zahlen aus destatis zusammengetragen und die für die Langstrecken relevanten Flughäfen miteinander verglichen. Das Ganze habe ich in einer Excel-Tabelle zusammengefasst.

Neben MUC sind die Flughäfen BER (TXL+SXF), DUS, FRA, HAM, CGN und STR mit dabei. Ich habe sämtliche Kontintente und alle relevanten Zielländer aufgelistet. Der Vergleichsmonat war jeweils der Juni von 2013, 2015, 2017 und 2018.

Wichtig: dabei handelt es sich um die Zieldestinationen der Passagiere, inklusive Umsteiger und Transit. Die Zahlen sagen nichts über Auslastungen der Langstrecken aus. Da setze ich mich evtl. wann anders hin und arbeite daran.

Wen es interessiert, viel Spaß

http://s000.tinyupload.com/index.php?file_id=59505629394669149119
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Juli-Zahlen sind jetzt da. Langstreckentechnisch ab ganz Deutschland ein grandioser Monat.

Bei ca.-Angaben waren auf der Strecke Typen mit verschiedene Bestuhlungen unterwegs. In diesem Fall (meist LH) bin ich vom Mittelwert der kleinsten und größten Bestuhlung ausgegangen. Bei der Zahl der Starts werden übrigens GA und Cargo auch erfasst. Zusammen kann das zu merkwürdigen Ergebnissen kommen, so z.B. bei Mexiko. Ich habe versucht, das zu bereinigen. Desweiteren werden bei destatis auf verschiedenen Seiten auch verschiedene Passagierzahlen angegeben (Bsp: IAH einmal 6068 und einmal 6294). Deswegen ist das Ganze mit relativer Vorsicht zu genießen, aber nichts destotrotz sind das meist grandiose Zahlen.

Gerechnet habe ich mit

LH: A346: 289
A359: 306
A333: 255
EW: A332: 310
DL: B763: 215
B764: 246
UA: B763: 214
AA: A332: 247
CA: A332: 260



Afrika:

MRU: 95,3%
WDH: 93,7%
JNB: 95,4%

Amerika:

PUJ: 95,2%
BGI: 96,3%
VRA: 97,1%

Mexiko: 93,3%
CUN: 98,2%
MEX: ca. 94,9%

Kanada: 94,3%
YYZ: 94,4%
YUL: ca. 93,4% (5xA346, 25xA333
YVR: ca. 91,6% (31xA359)

USA: 94,2%

BOS: ca. 94% (25xA359, 5xA346)
DTW: ca. 88,9%
EWR: 96,0%
IAD: 95,5%
ORD: 95,4%
JFK: ca. 96,1% 27xA346, 4xA333)
PHL: ca. 98,3%

ATL: ca. 97,2%
CLT: ca. 94,1%
RSW: ca. 64,3%

IAH: 94,8%

DEN: ca. 91,1%
LAS: ca. 91%
LAX: 95,4%
SFO: 95,2%

Asien

BKK: 93,3%

SIN: 94,9% (Die Verdoppelung des Angebots komplett weitergegeben)

Indien: 93,4%
DEL: ca. 94,3% (26xA359,5xA333
BOM: ca. 94,1%

China: 87,6%
PEK: 83,8%
HKG: 94,5%
PVG: ca: 88,5% (LH: 18xA359, 12xA346, CA: 14x332)

HND: 94,3%

ICN: 93,6%

IKA: 53,8%

Saudi-Arabien: 87.1%

DOH: 82,6%

AUH: 87,0%

DXB: 82,7%

KWI: 63,1%

MCT: 77,4%
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Juli-Zahlen sind jetzt da. Langstreckentechnisch ab ganz Deutschland ein grandioser Monat.

Bei ca.-Angaben waren auf der Strecke Typen mit verschiedene Bestuhlungen unterwegs. In diesem Fall (meist LH) bin ich vom Mittelwert der kleinsten und größten Bestuhlung ausgegangen. Bei der Zahl der Starts werden übrigens GA und Cargo auch erfasst. Zusammen kann das zu merkwürdigen Ergebnissen kommen, so z.B. bei Mexiko. Ich habe versucht, das zu bereinigen. Desweiteren werden bei destatis auf verschiedenen Seiten auch verschiedene Passagierzahlen angegeben (Bsp: IAH einmal 6068 und einmal 6294). Deswegen ist das Ganze mit relativer Vorsicht zu genießen, aber nichts destotrotz sind das meist grandiose Zahlen.

Gerechnet habe ich mit

LH: A346: 289
A359: 306
A333: 255
EW: A332: 310
DL: B763: 215
B764: 246
UA: B763: 214
AA: A332: 247
CA: A332: 260



Afrika:

MRU: 95,3%
WDH: 93,7%
JNB: 95,4%

Amerika:

PUJ: 95,2%
BGI: 96,3%
VRA: 97,1%

Mexiko: 93,3%
CUN: 98,2%
MEX: ca. 94,9%

Kanada: 94,3%
YYZ: 94,4%
YUL: ca. 93,4% (5xA346, 25xA333
YVR: ca. 91,6% (31xA359)

USA: 94,2%

BOS: ca. 94% (25xA359, 5xA346)
DTW: ca. 88,9%
EWR: 96,0%
IAD: 95,5%
JFK: ca. 96,1% 27xA346, 4xA333)
PHL: ca. 98,3%

ATL: ca. 97,2%
CLT: ca. 94,1%
RSW: ca. 64,3%

IAH: 94,8%

DEN: ca. 91,1%
LAS: ca. 91%
LAX: 95,4%
SFO: 95,2%

Asien

BKK: 93,3%

SIN: 94,9% (Die Verdoppelung des Angebots komplett weitergegeben)

Indien: 93,4%
DEL: ca. 94,3% (26xA359,5xA333
BOM: ca. 94,1%

China: 87,6%
PEK: 83,8%
HKG: 94,5%
PVG: ca: 88,5% (LH: 18xA359, 12xA346, CA: 14x332)

HND: 94,3%

ICN: 93,6%

IKA: 53,8%

Saudi-Arabien: 87.1%

DOH: 82,6%

AUH: 87,0%

DXB: 82,7%

KWI: 63,1%

MCT: 77,4%
Bin ich blind oder fehlt ORD?
Edit: Noch ne Frage: Ist 2x daily SFO berücksichtigt, da ich die 789 der UA nicht finden kann.
 
Bin ich blind oder fehlt ORD?
Edit: Noch ne Frage: Ist 2x daily SFO berücksichtigt, da ich die 789 der UA nicht finden kann.
Oh, da hast Du Recht, ist nachgetragen (95,4%)

Die Auslastung für SFO gibt destatis selbst an, in solchen Fällen hab ich das faulerweise dann ohne Prüfung übernommen. Auf der Strecke geflogen sind 15.903 Personen, wenn es hilft

Die Zahl der Sitzplätze ist nur angegeben, wenn ich selber gerechnet habe, abgesehen von den LH-A380- Strecken, da die alle die selbe Konfiguration haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
die Passagier-Zahlen (+Auslastung bei einigen Zielen) für August 2018. (Vorjahreswerte in Klammern, nur Einsteiger, Strecken ab MUC)

Afrika gesamt: 48951 (40579) (+20,6%) 89,0% (88,5%)

Kap Verde: 771 (631) (+22,2%) 81,6% (86,0%)

Mauritius: 2321 (1538) (+50,9%) 94,0% (88,4%)

Windhuk: 2478 (/) 89,1%

Johannesburg: 6456 (8020) (-19,5%) 86,3% (82,7%)

Amerika gesamt: 187161 (175153) (+6,9%) 92,6% (92,8%)

Dominikanische Republik: 2520 (1946) (+29,4%) 81,3% (94,7%)

Kanada: 33426 (33421) (+0,0%) 97,6% (97,6%)
- Montreal: 7870 (7928) (-0,7%)
- Vancouver: 8889 (7779) (+14,3%)
- Toronto: 16667 (16596) (+0,4%) 97,2% (97,7%)

Kuba: 1293 (1543) (-16,2%) 83,4% (75,8%)

Mexiko: 6807 (6862) (-0,8%) 84,2% (90,3%)

USA: 141994 (131381) (+8,1%) 92,4% (91,9%)
- Boston: 8763 (8090) (+8,3%)
- Detroit: 6179 (5904) (+4,7%)
- Newark: 14863 (15094) (-1,5%) 96,3% (95,5%)
- New York: 8860 ( 8890) (-0,3%)
- Washington: 15572 (15183) (+2,5%) 94,9% (91,4%)
- Philadelphia: 6741 (6950) (-3%)

- Atlanta: 7033 (6766) (+3,9%)
- Charlotte: 6954 (6941) (+0,2%)

- Chicago: 19580 (16668) (+17,5%) 95,2% (92,9%)

- Houston: 5596 (4985) (+12,3%) 84,4% (86,3%)

- Denver: 8199 (8091) (+1,3%)
- Las Vegas: 2275 (2142) (+6,2%)
- Los Angeles: 14507 (8626) (+68,2%)
- San Francisco: 15757 (14814) (+6,4%) 92,6% (92,8%)

Asien gesamt: 235504 (216494) (+8,8%) 90,3% (88,4%)

China: 48351 (35385) (+36,6%) 90,0% (90,2%)
- Hong Kong: 14525 (8740) (+66,2%)
- Peking: 22490 (15679) (+43,4%) 88,5% (88,2%)
- Shanghai: 11336 (10966) (+3,4%)

Indien: 14338 (13393) (+7,1%) 85,1% (73,7%)
- Dehli: 7568 (6978) (+8,5%)
- Mumbai: 6770 (6415) (+5,5%)

Tokio: 14245 (14118) (+0,9%) 90,4% (88,9%)

Doha: 16900 (18411) (-8,2%) 86,0% (88,1%)

Kuwait: 3803 (2337) (+62,7%) 87,6% (84,2%)

Maskat: 6623 (6589) (+0,5%) 92,3% (86,0%)

Jeddah: 2823 (2710) (+4,2%)
Riad: 3966 (6081) (-34,8%)

Singapur: 12937 (6560) (+97,2%) 90,5% (83,4%)

Seoul: 7080 (7273) (-2,6%) 96,7% (90,7%)

Bangkok: 12793 (9522) (+34,5%) 89,3% (82,1%)

Abu Dhabi: 19010 (18631) (+2,0%) 93,5% (94,8%)

Dubai (DXB): 40694 (43320) (-6,1%) 94,6% (98,2%)

Alles in allem wieder sehr ansehnliche Zahlen, die Auslastungen sind in den meisten Fällen verbessert. Oft macht sich der Wegfall von Condor bemerkbar, z.B. nach Kanada oder Kuba.

Zu Kanada: Mei, was soll man dazu sagen ? Die Flugzeuge sind bombenvoll, erhöht wird die Kapazität nur durch etwas größere Flugzeuge. Wird Zeit für für einen zweiten AC-Flug, geplant ist wohl nichts, warum auch immer.

Bei den Chicago-Zahlen ist es nicht verwunderlich, dass die Verbindung 2019 auf 20/7 aufgestockt wird.

Das Minus nach Riad ist doch wesentlich geringer als ich erwartet hatte, nachdem LH diese Strecke dieses Jahr nicht mehr bedient hat.

Singapur ist für mich die größte Überraschung, das Angebot fast verdoppelt und trotzdem noch die Auslastung gesteigert. Im August war diese ab MUC am besten, auch ab Berlin ist sie nach den 100% im ersten Monat inzwischen auf "normale 88,5%" gesunken. Neben der LH-Erhöhung um 1/7 könnte ich mir 2019 bei SQ auch eine Rückkehr zur 77W vorstellen.

Die Aufstockung nach Seoul ist längst überfällig, eine OZ wäre hier sicher auch nicht verkehrt. Das Minus in Verbindung mit der gesteigerten Auslastung dürfte auf den diesjährigen Wechsel zwischen 346 und 359 zurückzuführen sein, während 2017 m.W. durchgehend mit 359 geflogen wurde.

Meine Erwartung/Hoffnung für die nächsten Jahre ist, sofern der Ölpreis da keinen Strich durch die Rechnung macht, dass wir uns auf einige neue Verbindungen freuen können. Ich blicke da vor allem -mal wieder- auf AC. Auch UA könnte einige Ziele öfter bedienen als "nur" 7/7, oder DL, oder, oder, oder...
 
Zuletzt bearbeitet:
die Passagier-Zahlen (+Auslastung bei einigen Zielen) für August 2018. (Vorjahreswerte in Klammern, nur Einsteiger, Strecken ab MUC)

Afrika gesamt: 48951 (40579) (+20,6%) 89,0% (88,5%)

Kap Verde: 771 (631) (+22,2%) 81,6% (86,0%)

Mauritius: 2321 (1538) (+50,9%) 94,0% (88,4%)

Windhuk: 2478 (/) 89,1%

Johannesburg: 6456 (8020) (-19,5%) 86,3% (82,7%)

Amerika gesamt: 187161 (175153) (+6,9%) 92,6% (92,8%)

Dominikanische Republik: 2520 (1946) (+29,4%) 81,3% (94,7%)

Kanada: 33426 (33421) (+0,0%) 97,6% (97,6%)
- Montreal: 7870 (7928) (-0,7%)
- Vancouver: 8889 (7779) (+14,3%)
- Toronto: 16667 (16596) (+0,4%) 97,2% (97,7%)

Kuba: 1293 (1543) (-16,2%) 83,4% (75,8%)

Mexiko: 6807 (6862) (-0,8%) 84,2% (90,3%)

USA: 141994 (131381) (+8,1%) 92,4% (91,9%)
- Boston: 8763 (8090) (+8,3%)
- Detroit: 6179 (5904) (+4,7%)
- Newark: 14863 (15094) (-1,5%) 96,3% (95,5%)
- New York: 8860 ( 8890) (-0,3%)
- Washington: 15572 (15183) (+2,5%) 94,9% (91,4%)
- Philadelphia: 6741 (6950) (-3%)

- Atlanta: 7033 (6766) (+3,9%)
- Charlotte: 6954 (6941) (+0,2%)

- Chicago: 19580 (16668) (+17,5%) 95,2% (92,9%)

- Houston: 5596 (4985) (+12,3%) 84,4% (86,3%)

- Denver: 8199 (8091) (+1,3%)
- Las Vegas: 2275 (2142) (+6,2%)
- Los Angeles: 14507 (8626) (+68,2%)
- San Francisco: 15757 (14814) (+6,4%) 92,6% (92,8%)

Asien gesamt: 235504 (216494) (+8,8%) 90,3% (88,4%)

China: 48351 (35385) (+36,6%) 90,0% (90,2%)
- Hong Kong: 14525 (8740) (+66,2%)
- Peking: 22490 (15679) (+43,4%) 88,5% (88,2%)
- Shanghai: 11336 (10966) (+3,4%)

Indien: 14338 (13393) (+7,1%) 85,1% (73,7%)
- Dehli: 7568 (6978) (+8,5%)
- Mumbai: 6770 (6415) (+5,5%)

Tokio: 14245 (14118) (+0,9%) 90,4% (88,9%)

Doha: 16900 (18411) (-8,2%) 86,0% (88,1%)

Kuwait: 3803 (2337) (+62,7%) 87,6% (84,2%)

Maskat: 6623 (6589) (+0,5%) 92,3% (86,0%)

Jeddah: 2823 (2710) (+4,2%)
Riad: 3966 (6081) (-34,8%)

Singapur: 12937 (6560) (+97,2%) 90,5% (83,4%)

Seoul: 7080 (7273) (-2,6%) 96,7% (90,7%)

Bangkok: 12793 (9522) (+34,5%) 89,3% (82,1%)

Abu Dhabi: 19010 (18631) (+2,0%) 93,5% (94,8%)

Dubai (DXB): 40694 (43320) (-6,1%) 94,6% (98,2%)

Alles in allem wieder sehr ansehnliche Zahlen, die Auslastungen sind in den meisten Fällen verbessert. Oft macht sich der Wegfall von Condor bemerkbar, z.B. nach Kanada oder Kuba.

Zu Kanada: Mei, was soll man dazu sagen ? Die Flugzeuge sind bombenvoll, erhöht wird die Kapazität nur durch etwas größere Flugzeuge. Wird Zeit für für einen zweiten AC-Flug, geplant ist wohl nichts, warum auch immer.

Bei den Chicago-Zahlen ist es nicht verwunderlich, dass die Verbindung 2019 auf 20/7 aufgestockt wird.

Das Minus nach Riad ist doch wesentlich geringer als ich erwartet hatte, nachdem LH diese Strecke dieses Jahr nicht mehr bedient hat.

Singapur ist für mich die größte Überraschung, das Angebot fast verdoppelt und trotzdem noch die Auslastung gesteigert. Im August war diese ab MUC am besten, auch ab Berlin ist sie nach den 100% im ersten Monat inzwischen auf "normale 88,5%" gesunken. Neben der LH-Erhöhung um 1/7 könnte ich mir 2019 bei SQ auch eine Rückkehr zur 77W vorstellen.

Die Aufstockung nach Seoul ist längst überfällig, eine OZ wäre hier sicher auch nicht verkehrt. Das Minus in Verbindung mit der gesteigerten Auslastung dürfte auf den diesjährigen Wechsel zwischen 346 und 359 zurückzuführen sein, während 2017 m.W. durchgehend mit 359 geflogen wurde.

Meine Erwartung/Hoffnung für die nächsten Jahre ist, sofern der Ölpreis da keinen Strich durch die Rechnung macht, dass wir uns auf einige neue Verbindungen freuen können. Ich blicke da vor allem -mal wieder- auf AC. Auch UA könnte einige Ziele öfter bedienen als "nur" 7/7, oder DL, oder, oder, oder...
Tolle Übersicht, danke für die Arbeit.
Vor zwei Wochen hat mir eine LH-Flugbegleiterin auch erzählt, dass Sie häufiger auf A380 an MUC eingesetzt war und die Flüge sehr sehr gut ausgelastet sind.
I
 
Die A380 Auslastung kann die LH ja über das Buchungssystem steuern. Dann sind halt Flüge via MUC günstiger als Direktflüge ab FRA.
Ja, kann sie.
Aber nur um hohe Auslastungen auszuweisen, wird sie das bestimmt nicht.
Da muss schon etwas dabei rüber kommen; das ist dann in MUC wegen der Beteiligung am Terminal d.h. Zusatzerträgen oder auch laut LH den geringeren Kosten in der Abfertigung.
 
Oben