Sommer 2021 MUC - Lufthansa

Netto

Mitglied
Immerhin steht BLR für WFP 21/22 und SFP 22 weiterhin im Flugplan.
Seattle und Detroit sind beide nicht buchbar (waren die anderen beiden neuen Strecken ab SFP 2020), obwohl beide Strecken jeweils doppelt vorgesehen waren.
Seattle bei Lufthansa und Condor, und Detroit bei Lufthansa und Delta.
Wobei ich mir Detroit bei einigermaßen Erholung des Marktes bei einer der beiden Airlines für SFP 22 durchaus vorstellen kann, diese in MUC im Flugplan bald wieder zu finden.
Immerhin gibt es nach DTW ja sehr starkes Frachtvolumen,
 

yogibear_II

Mitglied
Das Problem von München ist für den Sommer 2021 neben der Pandemie und niedriger Reisetätigkeit einfach auch die Tatsache, dass nur 50% der Slots zur Verfügung stehen.

Auch:
Lufthansa hatte zugestimmt, "je einem Wettbewerber" in Frankfurt und München "die Stationierung von bis zu vier Flugzeugen" zu ermöglichen und hierfür bis zu 24 Slots zu übertragen. "Das sind rechnerisch drei Start- und drei Landerechte pro Flugzeug und Tag", beschreibt Lufthansa Art und Umfang der erzwungenen Abtretung.

Die Slots müssen für Ersteinrichtung oder Ausbau einer Basis mit mindestens vier Flugzeugen genutzt werden. Airlines, die in Frankfurt oder München bereits Crews und Flugzeuge stationiert haben, unterliegen auf neu zugeteilten Slots einer Betriebspflicht von mindestens 18 Monaten.
 
Oben